Reverse Umbrella – was ist das???

Hallo Ihr Lieben,

über den Club der Produkttester habe ich mich für einen Test beworben, der zur aktuellen Wetterzeit passt. Hier im Radio sagte man am 08.01.18, dass es seit 17.Dezember jeden Tag im Saarland regnet. Das deprimiert ganz schön und schon war klar, dass es Sinn machte, sich auf dieses Produkt zu bewerben. Gestehe aber auch, neugierig war ich ja auch.

Reverse Umbrella

 

Doch was heißt eigentlich Reverse Umbrella? Mich sprach als erstes mal dieser Griff des Schirmes und somit die Optik an. Als ich dann noch die Beschreibung las wusste ich, den muss ich haben.

Der Schirm funktioniert nämlich umgekehrt und damit ihr es besser versteht füge ich ausreichend Fotos bei. Der Griff ist wie ein abgerundetes Rechteck, wobei es an einer Stelle leicht geöffnet ist. So kann man den Schirm aber locker um den Arm legen und er fällt nicht raus, wie bei den normalen Regenschirmen, die diesen Spazierstockgriff haben. Man hat somit die Hand frei und kann es angenehmer händeln. Auch hat er optisch innen ein schönes Motiv, wobei die Auswahl bei Amazon sehr groß ist. Einige gibt es sogar als Prime Artikel. Preislich pendelt er sich zwischen 15 und 20 Euro ein. Für einen vernünftigen Schirm ein normaler Preis. Ich durfte ihn gratis testen und auch behalten. Allerdings beeinflusst dies meine Meinung in keinster Weise. Im Gegenteil, denn ich las die Bewertungen auf Amazon und war schon skeptisch. Dazu kam es noch, dass ich nicht zu Hause war, als er angeliefert wurde und hatte schon Panik, dass er beschädigt auf der Post liegen würde. Aber dem war nicht so. Dennoch war diese weiße Folie als reine Verpackung etwas dürftig für den Schirm. Aber er war ganz, nicht verbogen oder gar gebrochen.

Doch was ist eigentlich nun das Besondere an diesem Schirm? Der Griff? Nein eigentlich nicht, würde ich mal behaupten. Es sind eher die folgenden Eigenschaften, denn er schließt sich nicht nach unten wie andere Schirme, sondern nach oben hin. Wenn ihr also den geöffneten Schirm schließen wollt, drückt ihr den Knopf, der auch nicht am Finger beißt, wie bei man anderen kennt und schiebt den Schirm nach unten. Sprich der Schirm schließt sich so, dass er die Wassertropfen nach innen hin fest hält. Man macht sich somit beim Schließen nicht mehr selber nass und kann sich ins Auto setzen, den Schirm zwischen Tür und Auto schließen und ihn dann rein ziehen. Schließt der Schirm nach unten, so war das nie einfach oder man musste die Tür zu weit öffnen. Meistens hab ich den Schirm dann vor dem Einsteigen geschlossen. Hiermit geht es auch anders.

Ebenso ist der Schirm sozusagen doppelt dicht, denn er hat eine zweilagige Stoffschicht. Ich hoffe dies kann man auf den Bildern gut erkennen. Ein weitere Vorteil bei dieser Schirmart ist, dass man keinen nassen Schirm mehr im Auto bzw. Kofferraum liegen hat. Ich meine damit, dass die nasse Oberfläche nicht mehr das Auto zunässt, was ja irgendwann dann unangenehm im Auto müffelt. Der Schirm verschließt die nasse Seite und zu Hause, bei uns vorzugsweise auf der überdachten Terrasse lasse ich den aufgespannten Schirm dann trocknen. Vorteilhaft sind dazu auch diese kleinen Löcher auf der inneren Stoffseite. Man muss ihn auch nicht ganz zum trocknen aufspannen, wie man auf meinem Foto sehen kann. Echt praktisch.

Die Maße des Schirms sind übrigens:

Maße 30,7 Zoll lang und 41,7 Zoll im Durchmesser in geöffnetem Zustand

Mein Fazit ist ganz klar: Sowas möchte ich nicht mehr missen. Er hat viele Vorteile und ich konnte nichts negatives daran finden. Auch ist der Stiel des Schirmes sehr stabil, wobei ich nun nicht sagen kann aus was genau es besteht – Plastik würde ich mal sagen, aber was im inneren des Schirmstabes liegt sehe ich ja nicht. Auch der Griff unten ist fest mit dem Stab verankert und geht nicht ab. Mit all zu großer Gewallt wollte ich aber nicht dran ziehen. Auch wenn ich den Schirm toll finde, so hoffe ich, dass ich ihn nicht mehr so oft verwenden muss, den ich will endlich wieder Sonne haben – Regen hatten wir genug.

Eure kunterbunt79

 

4 Gedanken zu “Reverse Umbrella – was ist das???

  1. Der ist ja klasse 😃 von einem umgekehrten Schirm habe ich bisher noch nie gehört, geschweige denn gesehen. Tolles Teil, so einen brauche ich auch. Nächste Woche soll es ja leider wieder regnen. Ich wünsche euch ein schönes Wochenende, liebe Grüße Marion

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.