hex hex

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte euch mal ein echt tolles Buch vorstellen, das man bereits im Kleinkindalter vorlesen kann. Es ist ein Buch aus einer tollen Hexenreihe, wobei – ich gestehe – dieses nicht das absolute Lieblingsbuch meiner Kleinen ist. Das absolute Lieblingsbuch von der kleinen Hexe ist ein Weihnachtsbuch und es da es aktuell nicht so zu Jahreszeit passt, zäun ich das Pferd eben von hinten auf.

Doch halt erst einmal den Buchtitel verraten:

 

Die kleine Hexe geht auf Reisen von Lieve Baeten

 

 

Bevor ich zum Textinhalt komme noch mal die wichtigsten Informationen zu dem Buch:

ISBN-10: 3789163295

28 Seiten

Autor Lieve Baeten ca. 12.90 €

Verlag Friedrich Oetinger – Hamburg

Empfohlen ab 3-5 Jahren

 

Hier beschreibe ich euch das gebundene Buch, es gibt dieses aber auch als Pappbilderbuch und auch als CD. Je nachdem wie eure Buchvorlieben sind.

Das Buch besteht aus einem normalen Hardcover und umfasst 28 Seiten. Die Geschichte wird durch sehr schöne Zeichnungen abgerundet und auf der vorletzten Seite kann man die Seite ausklappen, so dass darauf die Ballonhexe in Groß zu sehen ist. Schaut euch gerne mein Foto dazu an.

Doch wie kam ich eigentlich zu dem Buch? Wie bereits oben erwähnt hatte meine Kleine das Buch: Die kleine Hexe feiert Weihnachten geschenkt bekommen. Ich habe es ihr immer wieder rauf und runter vorlesen müssen und dabei war es komplett schnurz, dass Weihnachten längst rum war. So stöberte ich auf Amazon nach weiteren Büchern der kleinen Hexe, denn zum einen gefiel mir die Zeichnung, zum anderen aber auch der Schreibstil. Ich muss auch gestehen, ich lese meinen Kindern sehr gerne vor, wobei die Lesezeit bei unserer Teenagerin ja schon längst vorbei ist. Sie liest lieber für sich allein *schmunzel*. So hab ich aber noch die Kleine und genieße es in vollen Zügen ihr jeden Abend eine Geschichte vor zu lesen.

Doch nun aber zu dieser wundervollen Geschichte und ich möchte sie euch in eigenen Worten wiedergeben. Wer nicht zu viel wissen mag, der sollte diesen Abschnitt überfliegen.

Wie bereits oben mehrfach zu lesen, handelt es sich in diesem Buch um ein Hexenkind namens Lisbeth.

Die kleine Hexe Lisbeth hat wieder einmal Besuch von dem Hexenkind Trixi. Sie liest ihr eine Prinzessinnen-Geschichte, in dem ein fliegender Teppich vorkommt, vor. Kurzer Hand beschließt Lisbeth diese Geschichte mit Trixi aufleben zu lassen. Sie hext einen fliegenden Teppich und erklärt Trixi zur Hexenprinzessin. Dann fliegen sie durch die Welt und Lisbeths Katze kommt ebenso mit. Trixi entdeckt immer wieder von oben tief unten auf der Erde ein kleines Licht und zufälliger Weise muss sie dann auch entweder auf die Toilette oder hat Hunger. So betrachten sie sich dieses Licht näher und lernen die unterschiedlichsten Hexen kennen. Sie treffen die Bootshexe, die Wohnwagenhexe und zu guter Letzt die Ballonhexe, ohne die sie nicht mehr nach Hause gefunden hätten. Die Geschichte ist wundervoll erzählt und fesselt schon die kleinsten Zuhörer. Ergänzt wird dieses Buch durch die sehr schönen Zeichnungen, bei denen es immer neue Dinge zu entdecken gibt. Das Highlight bei diesem Buch ist, dass man die Seite mit der Ballonhexe ausklappen kann und so eine wundervoll große Seite hat, in dem zu erkennen ist, wie die Ballonhexe mit Lisbet und Trixi nach Hause fliegt. Am Ende liegen die beiden Hexenkinder dann müde im Bett…Schlafenszeit für kleine Hexenkinder….

Die Geschichte ist nicht lang und perfekt um sie abends vor zu lesen. Schön ist es auch, dass die Bilder so liebevoll gezeichnet sind. Man hat immer was zu betrachten und entdeckt immer wieder was neues – nicht mehr bei uns, da ich die Geschichte schon fast auswendig kann. Aber Nina liebt die kleine Hexe Lisbeth, eventuell weil sie auch eine Katze hat? Unsere Kleinste ist nämlich ein Katzenmensch durch und durch und ab und zu auch eine kleine Hexe.

In diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen Tag und vielleicht habe ich euch mit diesem Bericht schon eine Geschenkidee beschert. Ein Buch für Mädchen aber auch für Jungs.

(Bitte schaut euch noch eine aktuelle Umfrage an – Lieben Dank)

 

 

Eure kunterbunt79

4 Gedanken zu “hex hex

  1. Hallo Sabrina,

    Bücher kann man nie genug haben.

    Unsere Kinder sind auch so kleine Lesefreunde und ich bin immer wieder auf der Suche nach neuen Buchempfehlungen.

    Diese Reihe kannte ich noch nicht, aber die liebevoll gezeichneten Bilder und deine tolle Beschriebung laden direkt ein das zu ändern.

    Viele Grüße
    Mama Maus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.