ein duftendes Düftchen oder…

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich euch ein Produkt vorstellen, welche sich von Henkel Lifetimes kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen habe. Dies beeinflusst aber in keinster Weise meinen Testbericht, was ihr aber schnell beim Lesen meines Berichtes merken wird.

 

Suprême Perfume Pearls von Vernel

 

 

Preislich sah ich es gerade im Real zu 4,49 €. Ein stolzer Preis, denn ich habe es im Test und muss sagen, dass es ja ein reines Wäscheparfum ist. So kann man die Intensität des Duftes selbst wählen und zwischen 1 bis zu 3 Kappen der Perlen in die Waschmaschine geben. Da ich erst schlechte Erfahrungen in einem Hotel mit solchen Weichspülerdüften gemacht habe war ich zaghaft bei der Dosierung und dosierte es nur mit einer Kappe.

Diese Kappe voll mit den kleinen Perlchen gibt man als erstes in die Wäschetrommel, bevor man dann die Wäsche hinein gibt. Waschpulver oder flüssiges Mittel gibt man dann wie gewohnt in die Maschinenkammer. Dann einfach das Programm starten und abwarten. Der Duft ist für mich sehr beschreibbar, wenngleich der Hersteller es wie folgt bezeichnet:

  • Duftrichtung Magic Affair
  • Der opulente und luxuriöse Duft wird durch temperamentvolle Noten der italienischen Pflaume und der Schwertlilie eröffnet.
  • Die Herznote kombiniert bulgarische Rosen sowie arabischen Jasmin und wird durch Süßgras und Papyrus abgerundet.

Es duftet leicht blumig, aber ich habe es ja wie gesagt auch gering dosiert. Für mich ist es von der Intensität genau richtig, muss aber dazu sagen, dass der Duft so auch nur wenige Tage konstant erhalten bleibt. Dosiert man es eventuell mit drei Kappen, so hat man vielleicht mehrere Wochen was davon. Aber die vom Hersteller angegebenen 20 Wochen kann ich mir dennoch bei Leibe nicht vorstellen und nicht glauben.

Aber mal ehrlich, wer hat denn eigentlich ein Kleidungsstück 20 Wochen unangetastet im Schrank liegen? Meistens greift man eh immer zu seinen Lieblingsstücken, die recht oft getragen werden. Da bin ich auch um das vielleicht übertrieben Halten nicht so streng. Mir sagt der Duft zu und wir haben es auch von der Haut her vertragen und konnten keine allergischen Reaktionen bemerken. Dennoch kann ich es nicht wirklich empfehlen, denn ich sehe den Sinn des ganzen nicht. Entweder genügt mir der normale Wäscheduft oder aber ich geben sowieso einen Weichspüler mit dazu. Dazu ist vor allen Dingen der Kaufpreis sehr hoch. Habe ich doch aus dieser Flasche insgesamt 8 Gänge damit waschen können und dabei habe ich, wie bereits erwähnt, die niedrigste Dosiermenge genommen. Ich als Mama mit einem vier-Personen-Haushalt hätte die in der Woche locker aufgebraucht. Das ist es in keinster Weise wert und wird von mir definitiv nicht gekauft.

Übrigens sind 260 g in dieser doch recht handlichen Flasche enthalten. Den halb runden Deckel kann man auch noch von der eigentlichen Drehkappe ab machen. Warum man nicht gleich mit dem eigentlichen Deckel dosiert ist mit nicht so ganz begreiflich.

Dieses Wäscheparfum gibt es übrigens in den folgenden Sorten:

Blaue Variante: Fresh Joy (floral, elegant)

Pinke Variante: Blooming Fantasy (frisch, fruchtig)

Violette Variante: Magic Affair (luxuriös, temperamentvoll) – hier beschrieben

 

Eure kunterbunt79

 

 

 

 

 

8 Gedanken zu “ein duftendes Düftchen oder…

  1. Mir erschließt sich der Nutzen dieser Perlen auch nicht so ganz. Ich brauche so etwas (und schon gar nicht zu dem Preis) auch nicht, Waschmittel und Co. sind mir schon dufte genug. 🙂 Liebe Grüße Marion

  2. Wow, der Preis hat sich aber „gewaschen“ für so ein Paar Perlen.

    Und einen angenehmen Duft bekommt kommt man auch mit deutlich günstigeren Produkten in die Wäsche, gelle?

    Danke für deinen Bericht.

    Liebe Grüße,
    Kirsten

  3. Hallo Sabrina,

    vielen Dank für deinen ehrlichen Testbericht.

    Mich hat bisher auch immer der Preis bei diesen Wäscheperlen abgeschreckt und wenn ich deinen Test lese ganz zu recht.
    Ein tolles Waschmittel mit Duft kostet weniger als 20c pro Waschladung, diese Kugeln liegen bei mehr als 50c – in der kleinsten Dosierung. Völlig unverhältnismäßig.

    Viele Grüße
    Mama Maus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.