Mein Wochenrückblick-Gewinnspielerinnerung

Hallo Ihr Lieben,

schon wieder hat der Sonntag uns wieder und zu schnell ging das Wochenende vorüber.

Diese Woche war eine ruhige Woche, mal ganz ohne Geburtstage, ganz ohne Krankheiten. Der Montag war es wieder an der Zeit den Wochenrhythmus willkommen zu heißen, so dass es für uns Eltern auf die Arbeit ging und für die Kids Richtung Kindergarten, bzw. Schule. Auf der Arbeit war es an diesem Tag etwas hektisch und unruhig, so dass ich froh war als der Hammer um 15:45h fiel. Schnell die Kleine im Kindergarten abgeholt und als mein Mann dann da war ab zum Sport. Doch viel Zeit hatte ich nicht, musste die Große doch 19h wieder abgeholt werden.

Auch der Dienstag morgen schickte uns wieder Richtung Arbeit. Doch heute gab es keine Zeit für Sport. Die Große hatte Training in der Sportschule, so dass ich dann spätestens 18:30h losfahren muss. Da lohnt es sich für mich nicht ins Training. Mit der Kleinen nutzte ich somit die Zeit um Spiele zu spielen, aber es war nicht so ihr Tag, da sie sehr viel schummelte und im allgemeinen nicht so ihr Tag war. Als sie dann lieber in ihr Zimmer spielen gehen wollte, drehten mein Mann und ich wenigstens noch einen kleine Runde um den Block. So bekam ich wenigstens auch meine 10.000 Schritte voll. War ich doch in der Mittagspause schon spazieren gegangen.  Während die Große trainierte, was bis 20:30 h geht, war ich bei einer anderen Mama Tee trinken. Da sie ums Eck wohnt müssen wir nicht in der Mensa oder gar in der kahlen Trainingshalle rum sitzen. Erst um 21h landete ich dann auf der Couch.

Endlich, da ist er wieder der Schnittwoch und ich habe frei. Dies ändert aber nichts an unserem morgendlichen Ritual, denn ich finde es wichtig für Kinder, wenn sie ihr geregeltes haben. So kann ich auch um 7:15 h schon im Studio sein, denn spätestens 10 Uhr erwartet mich Schwiegermama zum gemeinsamen einkaufen gehen. Hinterher wird alles verräumt, gekocht und der Haushalt gemacht, was man als Frau ja sonst, so nebenbei macht. Nach dem Kindergarten ist Nina auch wieder direkt verschwunden, da sie sich kostümieren mag. Im Anschluß geht es für beide Kids kurz vor 18h ins Karatetraining. Mein Mann und ich teilen uns das. Er bringt se hin, bringt die Kleine um 19h nach Hause und ich starte kurz vor 20h wieder in Richtung Halle, die Große abholen. Sie hat eine Doppelstunde jeden Mittwoch.

Oh weh, der Donnerstag und da bin ich ja schon um 6:20 h auf der Arbeit. Ein lange Tag für mich, da ich dennoch bis 15:45 h arbeiten werde. Da ich an den anderen beiden Tagen nie pünktlich morgens auf der Arbeit bin, arbeite ich die Zeit an dem Donnerstag immer etwas raus. So komme ich dieses Mal ohne Elan nach Hause und….schwänze das Training. Stattdessen fahre ich mit der Kleinen ins DM und der Wagen füllt sich arg. Eigentlich wollten wir noch unsere Runde um den Block gehen, aber da es regnet bin ich heute mal so richtig faul. Mir fehlt etwas die Energie. Abends noch etwas Blogarbeit und als die Große um 21h vom Training kommt bin ich schon fast eingeschlafen.

Doch Freitag, da ist er endlich. Ich habe ja schon Wochenende und es ist auch mein Wiege- sowie Messtag. Positiv starte ich in den Tag, denn beide meinten es gut mit mir. Nachdem die Kleine im Kindergarten ist und sonst nichts ansteht gebe ich Power im Studio. Danach noch schnell zu unserem Metzger um die Ecke und Hausarbeit sowie etwas Blogarbeit ist angesagt. Auf dem Rückweg vom Kindergarten fahren wir noch zum Bauern und holen uns frische Milch vom Bauern. Da geht nichts drüber. Den Abend lassen wir nach dem Besuch der Schwiegereltern ruhig ausklingen.

 

 

 

Samstag bedeutet bei uns nicht, dass wir ausschlafen. Mein Mann kann nicht ewig lang unnütz im Bett liegen und auch klein Nina ist da ein Frühaufsteher. Ich selbst kann mich dann auch nicht mehr rum drehen und so frühstücken wir zu dritt. Wenigstens der Großen macht das nichts aus und so lassen wir sie auch ausschlafen. Doch zu lange auch nicht, denn auch  heute ist wieder Karate in der Sportschule angesagt, so dass sie gegen 9:30 h abgeholt wird. Ein langes Training, denn es geht bis 15 h, so dass sie erst 15:30 h zu Hause ist. Wir anderen drei waren in dieser Zeit in Saarbrücken und mein Mann hat sich mal eine richtige Kamera zugelegt. Die Fotographie reizt ihn seit neuestem und mal sehen, in wie weit ich, bzw. mein Blog davon profitieren wird. Direkt von Saarbrücken ging es dann nach Neunkirchen, ein leckeres Eis und Tiramisu genießen. Nina durfte sich noch was von ihrem Geld kaufen und entschied sich für….Wer kennt das noch aus seiner eigenen Kindheit? Nachmittags wird es dann ruhig und wir sind daheim, während Nina spontan mit Popcorn in der Hängematte abhängt und dabei Bibi & Tina als Hörspiel hört.

 

 

Da ist er schon der Sonntag und wir müssen alle zeitig aufstehen, da mein Mann ja seinen Spaziergang mit seinem Papa macht. Auch Leia muss in die Kirche, da die Konfirmanden heute vorgestellt werden, ist dieser Gottesdienst Pflicht für sie. Den Nachmittag wollen wir dann vielleicht ins Kino oder aber schwimmen gehen, das entscheiden wir aber dann spontan.

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag und denkt an mein GEWINNSPIEL mit TASSENWORLDWIDE, welches noch die kommende Woche läuft. Bitte beachtet die Bedingungen!!

 

kunterbunt79-tassenworldwide-Gewinnspiel-Schalen-Müslischalen-Bowl-500ml Schalen

 

Eure kunterbunt79

 

6 Gedanken zu “Mein Wochenrückblick-Gewinnspielerinnerung

  1. Oh wow, wie toll. Ich finde es toll, wenn man die Möglichkeit hat, die Milch vom Bauern zu bekommen. Wir haben in der Nähe einen Automaten, wo wir die Milch holen können. 🙂
    LG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.