1000 Fragen an mich selbst #8

Hallo Ihr Lieben,

schon das achte Mal, dass ich euch was von mir preis gebe, indem ich die Fragen von Pinkepank beantworte, die sie in einem kleinen Heftchen entdeckt hatte.

  1. In welche Länder möchtest du noch reisen?

Ui, da gibt es jede Menge. Mit den Kids zieht es mich eher so in den Süden ans Meer und da habe ich so viel noch nicht kennen gelernt. Wenn die aber größer sind und keine Lust mehr mit Mama und Papa verreisen möchten, dann würde ich auch mal gerne den Norden erkunden. Neuseeland wäre toll. Einfach mal eine Rucksacktour. Aber auch der asiatische Raum macht neugierig. Mal sehen wo es in meinem Leben noch hin gehen wird.

  1. Welche übernatürliche Kraft hättest du gerne?

Gute Frage…Ich mag keine Superwoman sein, denn dann würde jeder von dir etwas wollen. Aber einen gesund machen, das wäre eine Superkraft.

  1. Wann wärst du am liebsten im Erdboden versunken?

Naja im Erdboden versunken nun nicht, aber ich hab es dann mit Humor genommen…habe zu meinem Kollegen nach einer Veranstaltung abends gesagt, ob wir noch was trinken gehen oder hoch gehen sollen…Das Gelächter war natürlich groß. Wir beide haben uns dann aber den restlichen Abend und am Morgen unseren Spaß darauß gemacht.

  1. Welches Lied macht dir immer gute Laune?

Mein Mann wird nun wohl die Augen rollen und grinsen….das muss auf jeder Party laufen und alle meine Freunden wissen welches ich meine:

Cello von Udo Lindenberg featuring Clueso.

  1. Wie flexibel bist du?

Auf der Arbeit bin ich flexibel und kann auch schnell mal ein wichtigeres Projekt angehen. Zu Hause durch die Kinder eher etwas eingeschränkter. Da hat man mehrere Termine und kann dann nicht immer flexibel was anderes machen.

  1. Gibt es eine ungewöhnliche Kombination beim Essen, die du richtig gerne magst?

Für mich nicht und auch das ist so ein „Diskussions“ Thema…Wie isst man Nutella?? Ich immer mit BUTTER drunter….Laut meinem Mann total eklig *grins*

  1. Was tust du, wenn du in einer Schlange warten musst?

Na eben warten…oder aber doch noch woanders anstellen.

  1. Wo siehst du besser aus: im Spiegel oder auf Fotos?

Mal so mal so, je nachdem wie das Licht fällt und welche Tageszeit ist.

  1. Entscheidest du dich eher für weniger Kalorien oder mehr Sport?

Für mich eher beides, wobei mehr Sport manchmal zeitlich gar nicht mehr geht.

 

IMG_20180307_153733

 

  1. Führst du oft Selbstgespräche?

Nicht das ich wüsste….gedanklich bestimmt, aber nicht ausgesprochen, es sei denn ich fluche vor mich hin.

  1. Wofür wärst du gern berühmt?

Wäre ich das gerne?? Nö, eigentlich nicht.

  1. Wie fühlt es sich an, abgewiesen zu werden?

Enttäuschend und verletzend. Aber nach dem Tief kommt auch wieder ein Hoch.

  1. Wen würdest du gern besser kennenlernen?

Da fällt mir nun spontan keiner ein. Ich habe eine handvoll Freunde, die ich sehr gut kenne – denke ich mal- und das genügt mir eigentlich.

  1. Duftest du immer gut?

Naja, im Studio eventuell nicht unbedingt, aber generell und was ich auch hier und da mal gesagt bekomme: Ja, ich dufte ganz gut *grins*

  1. Wie viele Bücher liest du pro Jahr?

Seit ich den Blog betreibe viel zu wenig bis fast keine mehr. Aber dennoch fast jeden Abend ein Kinderbuch, welches ich der Kleinen vorlesen darf.

  1. Googelst du dich selbst?

Ja, habe ich das ein oder andere Mal schon mal gemacht.

  1. Welches historische Ereignis hättest du gerne mit eigenen Augen gesehen?

Keine.

  1. Könntest du mit deinen Freundinnen zusammenwohnen?

Weiß ich nicht. Wenn ich damals vom Elternhaus direkt mit einer zusammen gezogen wäre wohl schon. Aber mittlerweile hat doch jeder so seine eigen Ansichtssache, was Haushalt und so anbelangt. Glaube das wäre nun verdammt schwer.

  1. Sprichst du mit Gegenständen?

Nein, noch nicht, kann ja noch kommen.

  1. Was ist dein größtes Defizit?

Ein großes Defizit würde ich es nicht nennen. Wäre nur manchmal in gewissen Situationen schlagfertiger.

 

Hoffe euch haben die Antworten gefallen und haben euch vielleicht neugierig auf mehr gemacht. Ich möchte euch noch auf mein aktuelles Gewinnspiel aufmerksam machen, welches bis einschließlich Samstag läuft.

 

Eure kunterbunt79

5 Gedanken zu “1000 Fragen an mich selbst #8

  1. Hallo Sabrina,

    ich freue mich immer darauf deine Antworten zu lesen. Du versprühst immer so eine positive Grundstimmung – bei jeder Antwort.

    Und… das Lied „Cello“ mag ich auch sehr gerne.

    Viele Grüße
    Mama Maus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.