essbare Blumen

*Werbung

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich euch ein Geschenkset vorstellen, welches ich freundlicherweise kostenlos zum Testen erhalten habe.

 

Blütenbar mit 6 verschiedenen essbaren Blüten

 

kunterbunt79-essbare Blumen- direct friendly-Blumentee-Gänseblümchen-getrocknete Blumen (3)

 

Dieses tolle Set bekam ich von direct friendly. Es kostet 29 Euro und ist bequem über dessen Shop zu bestellen. Ab 29 Euro fallen auch nicht die 3,90 € Versandkosten an.

Der Hersteller direct friendly beschreibt es wie folgt:

Im farbigen Geschenkkarton „kleiner Bauerngarten“ 6-er Dosenset Bio-Blütenbar – große Dose plus 6 kl. Dosen mit ganzen, essbaren Bio-Blüten

1 x Veilchenblüten* – 6g

1 x Kamillenblüten* – 12g

1 x Holunderblüten*, gerebelt – 15g

1 x Gänseblümchen* – 8g

1 x Rosenblüten*, rosa – 12g

1 x Malvenblüten* – 4g

* 100% naturrein, aus kontrolliert biologischem Anbau

Herkunft:

EU- und Nicht EU-Länder

Verpackung:

Weißblechdose (L/B/H: ca. 20cm/13cm/6cm)

mit 6 Stülpdeckeldosen (ca. 6/5cm) mit Sichtfenster- Deckel

Einwaage:

insgesamt 57 g

Beschreibung:

Die „Bio-Blütenbar“ als 6er-Set bietet eine bunte Blüten-Mischung zum Dekorieren und Aromatisieren.

Mit diesen Bio-Ess-Blüten können Sie allen Kochbegeisterten eine Freude machen und bringen hübsche Akzente in die Küche!

Einige der essbaren Blüten sind wunderbar geeignet zum Verzieren; andere verfeinern mit ihren reichen Geschmacks-Nuancen das Rezept mit einer besonderen, individuellen Würznote.

Nachtisch-Tipp: Ein einfaches Vanilleeis bekommt durch ein paar Rosenblätter nicht nur ein ganz anderes Aussehen, sondern auch eine blumige, verführerische Note.

Gänseblümchen passen wunderbar zu Salat, Dipps oder süßen Quarkspeisen. Auch Suppen oder Eintöpfe können so verfeinert werden.

Anmerkung: In der Naturheilkunde wird das Gänseblümchen als Kräutertee verwendet.

Zur Zubereitung eines Gänseblümchentees werden 2 Teelöffel Gänseblümchen mit 250 ml kochendem Wasser übergossen und 10 Minuten ziehen gelassen. Der Gänseblümchentee kann mit Honig gesüßt werden.

Holunderblüten , die vom schwarzen Holunder stammen, werden recht vielseitig bei der Zubereitung von Speisen und Getränken verwendet. Die hellgelben, kleinen „Blümchen“ machen sich schön auf Gebackenem und Nachspeisen; wie auch auf Suppen und Käseplatten. Ihren aromatischen Duft verbreiten sie aber auch, ganz klassisch im Tee!

Anmerkung: Bekannt ist der Hollersekt, der aus Holunderblüten, Zucker, Zitrone und Weinstein hergestellt wird.

• Rosenblüten – die Blume der Liebe – faszinieren Menschen schon lange.

Die ganze Rosenblüten und -blätter eignen sich wunderbar als Dekoration auf Torten und Desserts, wie auch auf Häppchen und Käseplatten.

Neben ihrer Funktion als Dekoration wird aus Rosenblüten Rosenwasser hergestellt, welches als Zutat in Marzipan, Lebkuchen und Desserts verwendet wird. Es ist leicht selber herzustellen – je länger sie die Blüten darin ziehen lassen, desto intensiver das Rosenaroma; Blüten wieder rausnehmen, sie geben nämlich nicht nur ihr Aroma ab, sondern auch Ihre Farbe.

… als Tipp: Marmeladen oder Gelees mit Rosenblüten verfeinert sind ebenso interessante Geschenke bei einer Einladung, wie auch eine schöne Flasche Rosensirup.

Rosensirup

Zutaten:

  • 1 Liter Wasser
  • 1 kg Zucker
  • 3 Handvoll frische Rosenblüten
  • 100 ml Zitronensaft

Wasser und Zucker werden aufgekocht und der Zitronensaft zugegeben.

Mit dieser Mischung die Rosenblüten übergießen. Alles über Nacht stehen lassen, am nächsten Tag durch ein feines Tuch abgießen, auf ca. 60° C erhitzen und heiß in saubere Flaschen füllen. Der Sirup schmeckt mit Wasser verdünnt, in Sekt, als Parfait oder auch in einer Cremespeise.

• Veilchenblüten haben einen hohen Vitamin-C-Gehalt und werden vor allem in der französischen Küche verwendet. Bei Süßspeisen, Kuchen und Eis sorgen Veilchenblüten für ein besonderes Aroma.; auch eine aromatische Bowle (Rosenblüten, Cognac, Sekt, Rot- und Weißwein sowie Zucker) ist empfehlenswert. Hier eine nichtalkoholische Variante:

Veilchenbowle

Zutaten für 4 Personen:

  • 0,75 l  Wasser oder auch Apfelsaft
  • 30g Veilchenblüten
  • 1 Flasche Sekt oder auch Apfelsaft
  • 2 kleine Büchsen Mandarinen
  • Zucker je nach Geschmack

Veilchen mit Wasser (Apfelsaft) und Zucker aufkochen und abkühlen lassen. Gekühlten Sekt dazu gießen und die Mandarinen an die Bowle geben – fertig. Zubereitung etwa 25 min.

Nun aber endlich zu meiner eigenen Meinung und dies beruht sich erst einmal auf den ersten Eindruck, denn alle einzelnen Blüten werde ich nun nach und nach probieren und diese euch dann detaillierter vorstellen.

 

Rein optisch kam es sehr hochwertig daher und ist absolut geschenketauglich. Ein dezenter Karton umhüllte die Blechdose, die auch optisch was daher macht. Man könnte sogar noch gegen Mehrkosten eine zusätzliche Geschenkepackung mit bestellen. Das muss aber nicht unbedingt sein. Öffnet man dann den Blechdeckel, so liegt ein Pappestreifen über den einzelnen Dosen. Diesen habe ich recht schnell entsorgt. Die einzelnen Dosen stehen in zwei Reihen in der Dose und sind durch den transparenten Deckel sofort vom Inhalt erkennbar. Der Deckel selbst hat noch so eine Folie, so dass man sehen kann, dass sie noch verschlossen ist. Die Banderole auf jeder einzelnen Dose ist schlicht, aber sehr passend zum Produkt.

 

kunterbunt79-essbare Blumen- direct friendly-Blumentee-Gänseblümchen-getrocknete Blumen (2)

 

Sehr toll fand ich, dass auch informiert wird, was man mit dein einzelnen Blüten machen kann. Da werde ich auf jeden Fall einiges ausprobieren und auch selbst kreativ sein.

Der erste Eindruck ist schon mal sehr positiv und in folgenden Berichten werde ich euch aufzeigen wie die Qualität der einzelnen Blüte ist und wie ich es in welcher Verbindung genossen habe.

Eure kunterbunt79

*Dieser Bericht enthält Werbung durch Nennung der Marke. Es wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt, was meine Meinung in keinster Weise beeinflusste.

4 Gedanken zu “essbare Blumen

  1. jetztistdiebestezeit

    Essbare Blüten – wunderbar! Du hast ja auch Rezepte angeführt. Sind diese bei diesem Set dabei oder eher allgemeinere Informationen zur Verwendung der Blüten?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.