schnell was gezaubert

 

*Werbung

Hallo Ihr Lieben,

hin und wieder muss es mal schnell gehen und so war ich froh, dass ich auf das folgende Produkt aus meinem Kühlschrank zurück greifen konnte. Danke an Schmid’s Teigspezialitäten für das tolle Paket. Ich werde euch nach und nach verraten, was drin enthalten war.

Heute möchte euch diese hier vorstellen:

Schupfnudeln

 

 

Ich koche immer frisch, bzw. so, dass man es am nächsten Tag prima wärmen kann. Bin ich auf der Arbeit, so muss zu Hause für die Große was im Kühlschrank stehen, dass sie sich wärmen kann. Aus Zeitgründen, welche dem Karate geschuldet sind, ist abends keine Zeit für warmes essen.

Da es mal wieder schnell gehen musste, da ich arbeiten war und für den nächsten Tag nichts mehr über war, so griff ich auf die Schupfnudeln von Schmid’s Teigspezialitäten zurück.

Er beschreibt sie wie folgt:

Kartoffeln aus kontrolliertem Vertragsanbau und die schonende Herstellung des Teiges verleihen unseren Schupfnudeln ihren einzigartigen Geschmack und die „kartoffelig“ gelbe Farbe. In Verbindung mit der speziellen unregelmäßigen Ausformung unterstreicht dies den hausgemachten Charakter. Eben „Wie von Hand gerollt“!

Zubereitungsempfehlung des Herstellers:
Pfanne: Mit etwas Butter oder Schmalz in der Bratpfanne anbraten.
Kombidämpfer: Im Kombidämpfer ca. 2-3 Minuten bei ca. 100°C und leichtem Dampf. Für die genaue Einstellung beachten Sie bitte die Hinweise des jeweiligen Geräteherstellers.
Mikrowelle: Entsprechend den Hinweisen des jeweiligen Geräteherstellers.

Die Zutaten:
Kartoffeln (67%), Weizenmehl, Vollei, jodiertes Speisesalz, pflanzl. Fett (gehärtet), Pflanzenöl, Gewürze, Säuerungsmittel Zitronensäure

 

Preislich liegen wir hier bei 2,00 € für die besagten 500 g. Ein Preis, den ich in Ordnung finde. Ich habe daraus eine einfach Schupfnudelpfanne zubereitet und da ich etwas in Zeitnot war und auch nicht einkaufen war, so verwendete ich das dazu, was ich zu Hause hatte. Dies war zum einen Hähnchenbrust und zum anderen Zucchini. Zunächst briet ich das Hähnchen an und dann gab ich die Schupfnudeln dazu, zum Schluss die Zucchini. Noch nach eigenem ermessen abgeschmeckt und ich probierte es. Die Schupfnudeln hatte ich vorab ohne Würze probiert und ich muss sagen. Lecker. Sie schmecken sehr gut und durch diese nicht perfekte Form. Mal brachen einige, mal waren sie kürzer gerollt oder spitzer, sehen sie aus wie selbstgemacht. Auch schmecken sie sehr gut nach Kartoffeln und ich hätte angebraten gar nichts anderes dabei benötigt.

 

 

Auch dem Rest der Familie schmeckte es sehr gut. Leider konnte ich sie bei uns im Laden noch nirgends entdecken. Aber empfehlen kann ich sie auf jeden Fall. Hier stimmt das Preis-Leistungsverhältnis und die Qualität. Besser hätte ich es nicht selbst machen können. Perfekt, wenn es mal schnell gehen muss.

Das Produkt kann man beim Hersteller selbst direkt bestellen oder aber anfragen, wo es in der Nähe erhältlich ist.

 

In diesem Sinne – Mahlzeit.

Eure kunterbunt79

*Dieser Bericht beinhaltet Werbung durch Nennung der Marke. Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt und beeinflusst dennoch meine Meinung nicht.

 

5 Gedanken zu “schnell was gezaubert

  1. Oh, die kommen aus meiner Stadt. Ein paar Straßen von mir entfernt. Und ich habe es noch nichtmal zum Direktverkauf geschafft. Ich kaufe da auch Spätzle und Nudeln. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.