Wie die Geier

*Werbung

Hallo Ihr Lieben,

da bekam ich ein tolles Paket von Chiemgaukorn und die Familie stürzte sich sofort darauf. War ich kaum von der Arbeit gekommen, so wollte sie unbedingt den Kuchen backen. Da ich an diesem Tag eh Fahrdienst in Karate hatte und so selbst meinen Sport nicht nachkommen konnte, kam ich dieser Bitte sehr gerne nach.

Einkorn-Zitronenkuchen Backmischung

 

 

Achtung nicht Einhorn, sondern Einkorn steht hier geschrieben, denn mein Mann las im ersten Moment Einhorn. So sehr sind wir von diesem Thema schon gefangen.

Aber was sagt der Hersteller Chiemgaukorn eigentlich zu dieser Backmischung?

Backmischung mit Einkornmehl für ca. 20 Muffins, 1 Kastenform oder 1 Blechkuchen.

Dazu wird benötigt: 175 g Butter o. Margarine; 3 Eier; 1/8 l Milch
Unsere Bio-Zutaten:
Mehl (Urdinkelmehl Type 630, Einkorn-Vollkornmehl (22 %), Rübenzucker, Weinstein-Backpulver, Zitronenschale (1 %). Enthält Gluten.
Frei von modernem Weizen.

Das Urdinkel- und Einkorn-Vollkornmehl für Chiemgaukorn stammt ausschließlich aus eigenem Anbau von Biofeldern im Chiemgau. Wir bauen unsere Produkte in einer nachhaltigen Fruchtfolge an, die Bodenleben und Artenvielfalt schützt und fördert. Die Behandlung des geernteten Korns bis zur fertigen Tüte erfolgt sehr sorgfältig und schonend in Handarbeit.

Schnelle Gerichte mit Urgetreide, Buchweizen, Linsen & Co – das heißt bei uns: Einfache Zubereitung –  keine Zusatzstoffe – keine Konservierungsmittel – keine Geschmacksverstärker – nur pure beste Bio-Zutaten aus möglichst regionaler Herkunft.

Und nun folgt unsere Erfahrung mit diesem Produkt:

Schon allein diese Verpackungsart sagt  mir sehr zu. Da gibt es nicht noch ne Tüte in einer Pappeschachtel. Das finde ich mal sinnvoll. Ich gab die Mischung sowie die Eier, Butter und die Milch in meine Schüssel und ließ meine Küchenmaschine alles zusammen mischen. Die Konsistenz war sehr cremig und so gab ich alles in eine gefettete Kastenform. So landete er im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad und benötigte 45 Minuten. Meine Familie war so verrückt danach, so dass ich ihn sofort umstülpen musste und sie ihn warm aßen. Dabei brach er mir leider an der Seite, was aber daran lag, dass er keine Zeit zum abkühlen bekam. Laut Hersteller kann man noch vorab Zitronensaft dazu geben. Aber zum einen hatte ich keine im Haus und zum anderen war die Aussage meiner Tochter vor Wochen: Zitronenkuchen schmeckt mir nicht.

 

kunterbunt-Chimgaukorn-Chimgaukorn Zitronenkuchen-Ziteonenkuchen-Backmischung BIO-BIO-Backmischung-Einkorn Kuchen (4).jpg

 

Um so erstaunter war ich, als genau diese besagte Tochter zwei Stücke aß. Aber auch er Rest der Familie war sehr begeistert von dem Kuchen. Uns allen schmeckte er sehr. Der Zitronengeschmack kam dezent herüber, hätte für mich noch mehr sein könne, wobei meine Kids dann eventuell gestreikt hätten. Ein Kuchen, der bei uns am Folgetag leer war und auch heiß ein Genuss war. Der Kuchen ist sehr saftig und in keinster Weise staubtrocken.

 

 

Hätte ich Zeit gehabt, so hätte ich ihm noch eine Glasur verpasst, aber dem gaben meine Kids und mein Mann keine Chance. Das nächste Mal, denn auch wenn ich sonst nie auf Backmischungen zurück greife, so hat mich hier die Zutatenliste sowie das Ergebnis überzeugt.

Eure kunterbunt79

*Dieser Bericht beinhaltet Werbung durch Nennung der Marke. Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt, welche meine Meinung nicht beeinflusste.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.