Ein pfefferiges Zitrönchen

*Werbung

Hallo Ihr Lieben,

ich durfte mir drei Artikel bei den Gewürzen Vom Achterhof aussuchen und da entschloss ich mich unter anderem für ein Gewürz, welches ich noch nicht in meiner Küche hatte.

Zitronenpfeffer vom Achterhof

 

kunterbunt79-Vom Achterhof-Zitronenpfeffer-Zitronenpfeffer vom Achterhof-Gewürze-Pfeffer-Zitrone-grob gemahlener Pfeffer (1)

 

Achterhof beschreibt es wie folgt und danach könnt ihr meine Meinung dazu lesen:

Zitronenpfeffer: Und es duftet nach Urlaub in deiner Küche

Hast du deinen letzten Urlaub noch in der Nase? Egal ob du am Meer, am klaren Bergquell oder in der lebhaften Metropole warst. An das Essen wirst du dich bestimmt noch erinnern. Unser Gehirn speichert Düfte wesentlich besser als die meisten anderen Eindrücke. Höchste Zeit also, die Nase auch zu Hause zu verwöhnen und nicht nur an ein bis zwei Wochen im Jahr. Stocke dein Gewürzregal mit einer äußerst aromatischen Komposition auf. Mit Zitronenpfeffer holst du dir einen ganz besonders erlesenen Duft in die eigenen vier Wände. Würzig. Frisch. Und ein echter Genuss. Zitronenpfeffer duftet nicht nur nach Urlaub, er schmeckt auch so. 365 Gaumen schmeichelnde Tage warten auf dich. Mach dich auf eine spannende, kulinarische Reise durchs Jahr gefasst

Zitronenpfeffer kaufen: von Gewürzbutter bis Minestrone

Wie der Name schon sagt, handelt sich beim Zitronenpfeffer um eine Gewürzmischung aus Pfeffer und Zitrone. Aber keine Angst, dieses Gewürz ist keineswegs sauer. Denn verwendet wird nicht der Saft, sondern die Schale der Frucht. Und die ist nicht wegen ihrer Säure, sondern wegen der harmonisch exotischen Note so beliebt. Weihnachtsplätzchen und Salatdressings profitieren von feinem Zitronenabrieb und seiner fruchtigen Geschmacksnote. Bei unserer delikaten Mischung kommt nun noch die Schärfe des Pfeffers hinzu. Fertig ist der geniale Zitronenpfeffer vom Achterhof. Und der passt zu richtig vielen Gerichten. Zu frischer Minestrone, zu mediterranen Gemüsepfannen, zu Hackfleischgerichten. Oder du zauberst dir deine eigene Gewürzbutter. Etwas Butter weich werden lassen, ein wenig Zitronenpfeffer und Meersalz untermischen und in den Kühlschrank stellen. Fertig ist eine fruchtig-pikante Gewürzbutter. Für ein sommerliches Buffet oder den nächsten Grillabend empfehlen wir dir, gleich zweierlei Buttermischungen herzustellen. Eine mit Zitronenpfeffer und eine mit Orangenpfeffer – beide werden einmalig gut schmecken und deine Gäste begeistern!

Fruchtiges für die kalte Küche

Zitronenpfeffer hat ein so feines Aroma, das besonders für die kalte Küche perfekt geeignet ist. Salatdressings sind so ein Beispiel. Probier es aus, du wirst es lieben und nie mehr ohne dieses Gewürz essen wollen! Wenn du es hingegen in warmen Gerichten verwenden willst, empfehlen wir dir, die Mischung erst kurz vor Garende hinzuzugeben. So kommt die Schärfe rechtzeitig ans Essen, das zarte Zitronenaroma verfliegt aber noch nicht. Oder du machst es dir leicht und verwendest den Zitronenpfeffer als Streuwürze direkt bei Tisch. Gelegenheiten gibt es viele. Ein bisschen Zitronenpfeffer schmeckt toll über frisch gegrilltem Fisch oder Hähnchenfleisch. Auch zum Raclette ist es eine gelungene Abwechslung. Fruchtig-scharf geht nahezu immer. Probier‘ es aus!

 

Zutaten:

Pfeffer, Zitronenschalen, Zucker, Salz, Zitronenöl

Nun, ganz ohne Beeinflussung berichte ich euch von meinen Eindrücken:

3,95 € kosten 100 g und geliefert wird es in einem schwarzen Beutel, den man wiederverschließen kann. Schicker hätte ich auch eine Dose oder ein Gewürzglas empfunden. Aber dennoch sieht dieser Folienbeutel hochwertig aus. Dieser gelbe Baum mit der ebenso gelben Schrift fällt einem sofort ins Auge.

 

 

Die Pfeffermischung ist etwas gröber und nicht so fein, was mir aber ebenso positiv gefällt. Man sieht die gelben kleinen Zitronenschalen und die Mischung duftet frisch, leicht zitronig und pfeffrig. Niesen musste ich nach der Duftprobe aber nicht. Mir erscheint es sehr frisch und qualitativ hochwertig, denn der Duft verzaubert mich sofort.

Ich selbst habe damit eine Lachsforelle gewürzt, welche mein Mann geangelt hat. Der Fisch bekam dadurch eine feiner Würze. Ich selbst war im Nachhinein etwas zu zaghaft damit, es hätte durchaus mehr sein können. Aber ist eine solche Würzmischung noch fremd, so dosiert man zu Beginn lieber sparsam.

 

kunterbunt79-Vom Achterhof-Zitronenpfeffer-Zitronenpfeffer vom Achterhof-Gewürze-Pfeffer-Zitrone-grob gemahlener Pfeffer (2).jpg

 

Ein anderes Mal habe ich damit ein sommerliches Dressing erfrischt. Mir gefällt diese Zitronenpfeffermischung sehr und bevorzugt wende ich sie bei Fisch an. Da sie sehr milde ist, ist sie für jeden geeignet. Der Zitrone kommt als zarter Hauch daher und der Pfeffer ist auch nicht als scharf zu bezeichnen.

Kennt ihre dieses Würze schon?

Eure kunterbunt79

 

4 Gedanken zu “Ein pfefferiges Zitrönchen

  1. Ich kenne sie bislang zwar nicht, aber ich kann mir das sehr gut vorstellen. Das dürfte ja vielleicht sogar selbst schnell gemacht sein, wenn man ein Pfefferglas mit Zitronenabrieb versieht und eine Zeit lang ziehen lässt. Danke dir für den Tipp!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s