Manner die Zweite

*Werbung

Hallo Ihr Lieben,

und schon komm ich zum nächsten Geschmackstest von Manner, den ich zu kjero testen darf. Dies ist ja so die klassische Art der Waffel.

Manner Knuspino Haselnuss

 

kunterbunt79-kjero-manner-Waffel-Vanille-Haselnuss-Schokolade-Knusprino-knusprige Waffel-Eiswaffel (9).jpg

 

Der Hersteller beschreibt es so:

Knusprig, zart und ausgewogen süß

Drei Lagen aus zarter Waffel gefüllt mit zwei Schichten feiner Haselnuss-Kakaocreme und einem ausgewogenen Cremeanteil von 74% zeichnen Manner Knuspino Haselnuss aus. 10% Haselnüsse in der Creme verleihen dem Produkt den einzigartigen und unverwechselbaren Geschmack. Die gute Nachricht für alle veganen Waffelgenießer: Manner Knuspino Haselnuss ist – wie auch die Original Neapolitaner Manner Schnitte – vegan und trägt das Vegan-Siegel der österreichischen Veganen Gesellschaft. Darüber hinaus kommt auch bei Manner Knuspino nachaltiger, UTZ zertifizierter Kakao zum Einsatz. Die Packung enthält 12 köstliche längliche Waffeln – ideal zum Teilen oder als Snack zwischendurch.

Nährwerte und Verträglichkeiten

∅ 100g Ein­heit
∅ 9,3g
%GDA* (9,3g)
Energie 480 kcal 528 kcal 5
Fett 22g 24,6g
davon gesättigte Fettsäuren 15g 16,6g
Kohlenhydrate 63g 69,1g
davon Zucker 35g 38,8g
Proteine 5,8g 6,3g
Salz 0,09g 0,1g
Broteinheiten
Ballaststoffe

 

Zutaten:

Zucker, WEIZENMEHL, pflanzliche Fette (Kokos, Palm), HASELNÜSSE (10% in der Creme), mageres Kakaopulver, getrockneter Glukosesirup, Emulgator: Lecithine (SOJA), Backtriebmittel: Natriumhydrogencarbonat, Salz, natürliche Aromen. Kann Spuren von anderen Nüssen und Milchbestandteilen enthalten.

 

Unsere Meinung:

Vorab muss ich sagen, dass mein Mann mich auf das Thema Palmfett noch genauer hingestoßen hat und so machte ich mich natürlich schlau. Was ich da laß trübte arg mein Meinung zu diesem Produkt, wenngleich es echt lecker schmeckt. Da frage ich mich, ob man auf Palmfett nicht verzichten kann? Gibt es nicht genügend andere Fettsorten? Klar, das Palmfett ist billig, aber doch nicht so gut für die Gesundheit.

Doch nun zu meinem Test, denn ich möchte euch dennoch meine Meinung dazu mitteilen. Die Waffel mit Haselnuss besticht durch seine Folienverpackung in einem grünen und hautfarbenen Ton. Man kann sie seitlich leicht öffnen und die Waffeln liegen in Reih und Glied neben- und übereinander. Man kann sie leicht entnehmen, da sie nicht miteinander verbunden sind.

 

 

 

Es sind drei Waffelschichten und zwei aus Haselnusscreme, wobei sie alle hauch zart sind. Geschmacklich schmeckt man die Haselnuss sehr gut heraus. leicht nussig und etwas süß. Die Waffel selbst ist sehr frisch, was man auch schmeckt. Es ist gut zu essen und wirkt nicht so arg trocken. Gut, nach so einem ganzen 110 g Päckchen verspürt man schon Durst. Aber wir haben es als Familie genossen und auch mit den Freunden geteilt. Geschmacklich war es top und sehr frisch, wäre da nicht die Sache mit dem Palmfett.

Die 110 g Packung kostet übrigens 99 Cent. Kein teurer Preis.

Eure kunzerbunt79

*Dieser Bericht beinhaltet Werbung durch Nennung der Marke. Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt und beeinflusste meine Meinung nicht.

 

 

3 Gedanken zu “Manner die Zweite

  1. Irgendwie verstehe ich das vielleicht nicht…. Wie sind diese Waffeln denn laktose-, gluten- nuss- und all das andere -frei, wenn all diese Stoffe doch darin enthalten sind?
    Palmöl ist vor allem nicht empfehlenswert, weil dafür Regenwälder abgeholzt werden. Das hat verheerende Folgen für die Menschen, die dort leben sowie für Tiere und Natur.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.