Reis in allen Lebenslagen

*Werbung

Hallo Ihr Lieben,

wir lieben Reis, so dass wir total erfreut waren, als wir ein „kleines“ Paket Reis zum Testen erhielten. Dann auch noch den Lieblingsreis der Großen. Wir waren sehr gespannt über die Qualität und möchten euch nun nach reichlichen Tests unsere Meinung kund tun, aber erst, wenn wir euch das Produkt im Allgemeinen vorgestellt haben.

Bio-Basmati Reis, weiß

 

kunterbunt79-Rii Jii-Fairtraide-Basmati Reis-Reis-Bio-leckeressen-Basmati (5).jpg

 

Der Hersteller Rii Jii beschreibt ihn sehr ausführlich und zwar so:

Auch unser Basmati Reis ist streng ökologisch nach den Naturland-Richtlinien angebaut, Bio-zertifiziert und wird nach den Grundsätzen von Fairtrade Deutschland angebaut. Unser Basmati Reis ist auch deshalb etwas ganz besonderes, weil er nicht – wie viele andere Basmati-Produkte – eine künstlich gezüchtete Hybrid-Sorte ist. Für Rii Jii verwenden wir nur die Ursorte „Taraori“; eine Basmati-Ursorte, die mit viel Handarbeit und Mühe von unserer Kooperative „Ramnagar“ im nordindischen Bundesstaat Uttarakhand angebaut wird.

 

 

Diese Ursorte „Taraori“ hat gleich mehrere Vorteile:

Zum einen ist sie geschmacklich wirklich herausragend. Einen derart intensiven und würzigen Basmati-Geschmack haben wir trotz der zig und vielleicht auch hundertfachen Verkostung verschiedenster Reisproben nicht auffinden können. Allein der Duft des Basmati, wenn er bei Ihnen im Kochtopf aufquillt, wird Ihnen das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen. Diesen Reisduft kennen wir sonst von dem in Deutschland erhältlichen Reis nicht.

 

 

Taraori-Basmati ist sehr krankheitsresistent. Durch diese hohe Widerstandsfähigkeit ist er ganz besonders für den biologischen Anbau geeignet. Die Kleinbauern brauchen gar keine oder nur im Rahmen der Naturland-Richtlinien ökologisch sinnvolle Schädlingsbekämpfungsmittel anzuwenden. Darüber hinaus hat er auch einen stabilen Halm, so dass ihm Unwetter nicht viel anhaben können.

Im Vergleich zu Hybrid-Sorten wächst der Taraori-Basmati jedoch recht langsam. Es ist nur eine Ernte pro Jahr möglich. Durch dieses langsame Wachstum entfaltet er aber auch seinen besonderen Geschmack. Er kann umfassend Mineralien, Vitamine und Proteine aufbauen, die für den herausragenden Geschmack aber auch für eine gesunde Ernährung erforderlich sind.

Dadurch, dass die Kooperative Ramnagar im Hochland liegt und mit frischem Quellwasser versorgt wird, gibt es auch keinen Schadstoffeintrag durch die Bewässerung. Dies ist ein häufiges Problem im indischen Reisanbau. Durch die Wasserzufuhr mit frischem Quellwasser liegt die Rückstandsbelastung unseres Basmati beinahe zu „null“.

Durch die Naturland-Zertifizierung und auch die Fairtrade-Zertifizierung können wir darüber hinaus zu jedem Reispaket genau zurückverfolgen, woher es kommt und welchen Handelsweg es bis zu Ihnen auf den Tisch gegangen ist. Unsere Partner vor Ort betreuen die Kooperative Ramnagar bereits seit über zehn Jahren. In dieser Zeit ist die gesamte Kooperative auf ökologische Landwirtschaft umgestellt worden und die Naturland-Zertifizierung konnte erfolgreich abgeschlossen werden. Die Naturland-Zertifizierung mit ihren herausragenden ökologischen Anforderungen ist die vielleicht höchste ökologische Qualitätsstufe, die bei dem Anbau von Lebensmitteln erreicht werden kann. Dass es diese Kooperative geschafft hat, diese herausragenden ökologischen Anforderungen umzusetzen ist wirklich etwas ganz besonderes und uns sind keine vergleichbaren Kooperativen bekannt, die diesen ökologischen Standard erreicht haben.

Der Rii Jii Basmati ist daher in jeder Hinsicht ein herausragendes Produkt, das unsere Kunden regelmäßig begeistert. Wir würden uns freuen, wenn auch Sie unseren Basmati probieren und sich verzaubern lassen.

 

Unsere Meinung als Familie:

Die Große bekam funkelnde Augen, als sie den 5 kg Sack sah. Sie liebt Basmati Reis total, wobei ich sagen muss, dass es da schon deutliche Unterschiede gibt. Will man nicht meinen, ist aber so. Schon geschmacklich gibt es Unterschiede und ebenso hatte ich mal eine eher mindere Qualität, was man bei der Optik deutlich sehen konnte. Da sah der Reis auch schon mal aus wie kleine Würmer…aber lassen wir das.

Dieser Reis wurde uns in einer Papiertüte geliefert und fasst tatsächlich 5 kg Basmati Reis. Preislich liegt diese Größe bei 26,75 €. Es gibt ihn aber im 500 g Beutel zu 3,85 €. Also keine Panik, ihr müsst keinen großen Sack kaufen.

Als ich dann den Sack öffnete roch es frisch heraus und auch der Reis macht im ungekochten Zustand einen super Eindruck. Weiß, länglich und rein qualitativ sehr gut – was die erste Optik mal versprechen ließ. Schaut euch selbst das Foto an.

 

 

Ich koche meinen Reis immer lose, denn Beutelreis mag ich eher weniger. So ist das Verhältnis ganz leicht zu beachten: 1 Tasse Reis auf 2 Tassen Wasser. Etwas Salz wer mag und kochen lassen. Da dauerte bei mir dann so 20 Minuten. Dann lasse ich es in der Regel immer noch ganz kurz stehen und ziehen. Schon beim Kochen entfaltet der Reis einen sehr tollen Geruch. Für mich nun in Schriftform etwas schwerlich zu beschreiben. Er duftet sehr intensiv nach Reis und so schmeckt er auch. Aromatisch und sehr schmackhaft, dabei intensiv nach Reis. Schon der gekochte pure Reis, so ganz ohne Beilage verleitet einen dazu ihn zu essen. Ich selbst bin eh nicht so der Soßenfan und genieße ihn am Liebsten nur mit etwas Gemüse. Aber der Rest der Familie mag ihn auch sehr. Er schmeckt sehr, sehr gut und ist noch leicht bißfest. Geschmacklich eine Wucht.

Ich gebe euch nun einen kleinen Einblick, was wir damit alles leckeres gemacht habe, wobei noch vieles folgen wird, denn 5 kg sind ne Menge. Mal gespannt wann er leer ist.

Liebt ihr auch Basmati Reis oder bevorzugt ihr eher anderen? Dies ist nun einer unserer Lieblingsreissorten.

Eure kunterbunt79

*Dieser Bericht beinhaltet Werbung durch Nennung der Marke. Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt und beeinflusste meine Meinung nicht.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.