1000 Fragen an mich selbst – #20

Hallo Ihr Lieben,

da sind wir nun schon bei 20 x 20 Fragen angelangt, die ich beantwortet habe und ihr seid immer noch da. Für diejenigen, die neu hier sind ein herzliches Willkommen. Pinkepank stemmte diese Idee in die Bloggerwelt, denn sie hatte diesen Fragenkatalog in einer Zeitschrift entdeckt. Da ich noch recht neu unter euch bin dachte ich mir, dass es eine nette Idee ist. So könnt ihr Stück für Stück erfahren, wer hinter diesem Blog steckt.

 

1000 Fragen an mich selbst #20

 

Familie_028.jpg

 

 

381: Wen hast du zu Unrecht kritisiert? 

Ganz klar meine Kids. Da ist man als Mama nicht immer fair, was aber auch keine Absicht ist.

382: Machst du manchmal Späße, die du von anderen abgeschaut hast?

Eher selten, dazu bin ich nicht so der Typ.

383: Bestellt du im Restaurant immer das Gleiche?

Früher ja, heute eher nicht. Da wir einen Lieblingsintaliener haben, der jeden Freitag eine neue frische Wochenkarte macht, probieren wir sehr gerne hier und da was aus.

384: Gibt es etwas, das du insgeheim anstrebst?

Nein, eigentlich nicht….ich bin zufrieden so wie es ist.

385: Wie würdest du deine Zeit verbringen, wenn du alles tun dürftest, was du willst?

Naja, aktuell kann ich schon machen was ich will. Wobei es anders aussehen wird, wenn die Kids mal aus dem Haus sind. Dann wird mehr gereist und zwar zu Fleckchen, die mit Kids nicht so spannend sind.

386: Was begeistert dich immer wieder?

Wenn die Kleine etwas neues gelernt hat, ihre Wissbegierigkeit.

387: Welche Sachen kannst du genießen?

Zeit mit meinem Mann, ein gutes Essen oder aber auch mal ein gutes Buch.

 

388: Findest du es schön, etwas Neues zu tun?

Klar, sonst würde ich nicht mit Liebe neues ausprobieren wollen und euch auch somit nichts auf meinem Blog vorstellen.

389: Stellst du lieber Fragen oder erzählst du lieber?

Naja, mein Mann würde sagen ich erzähle lieber. Ist aber das Gegenüber von Interesse, dann höre ich sehr gerne zu und stelle auch Fragen.

 390: Was war dein letzter kreativer Gedankenblitz?

Sind nicht all meine Beiträge kreativ, wenngleich sie auch nicht als Blitz hervorkamen? Bald werde ich beim basteln mal wieder kreativ, wenn es um die Schultüte von Nina geht. Aber ob ich das als kreativen Gedankenblitz bezeichnen würde …naja, ich weiß nicht.

In diesem Sinne wünsche ich euch allen einen kreativen und schönen Tag.

Eure kunterbunt79

2 Gedanken zu “1000 Fragen an mich selbst – #20

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.