heute mal ohne Internetstörung

Hallo Ihr Lieben,

letzte Woche präsentierte ich euch einen gestückelten Wochenrückblick, denn mittendrin gab es einen lauten Knall, ein Blitz schlug irgendwo ein und weg war die Internetverbindung – gekappt und nichts ging mehr. Doch dies lehrte mich eines besseren und so werde ich Tag für Tag immer den Tag reflektieren und meinen Wochenrückblick Stück für Stück schreiben.

Der Montag war mal wieder alles im Trott und wir tigerten zur Arbeit, Schule und in den Kindergarten. Alles ohne besondere Vorkommnisse, wobei es gar nicht so stimmt. Die Kleine hatte ein tolles Erlebnis im Kindergarten. Alle Vorschulkinder wurden nachmittags von der Feuerwehr angeholt und um 16:30 Uhr wieder zum Kindergarten gebracht. Klar, dass wir Elternschar schon warteten und es strömte wie aus Eimern. Doch da hörte man sie auf einmal. Sirenen, Blaulicht und sage und schreibe 3 Feuerwehrautos und ein Feuerwehrbus kamen mit großem Getöse angefahren. Als Nina ausstieg ging das Grinsen um den ganzen Kopf. Telefonieren musste sie und die 112 wählen. Sie musste einen Brand melden, damit sie es für den Notfall lernt. Und Mama, wenn es brennt muss man auf dem Boden nach draußen kriechen. Nicht oben Luft holen, denn wenn man zwei Mal atmet stirbt man. Auch einen Schlauch durfte sie halten  und anstatt etwas zu löschen durfte sie etwas nass spritzen. Sie überschlug sich fast mit ihren Worten. Einen Sportbeutel gab es als Erinnerung auch noch dazu. Ein toller Tag für sie und somit das Ereignis schlecht hin.

Dienstag und immer noch hat uns der Alltag im Griff. Wobei ich schon an den Vorbereitungen für den Urlaub bin. Voller Schreck stellte ich fest, dass Ninas Reisepass genau 4 Tage vor unserem Rückflug abläuft, doch die nette Dame auf dem Amt sagte, dass sie den sofort neu ausstellen können. Alles kein Problem und so hab ich mir den Passfoto Tag für Mittwoch ausgewählt. Heute soll alles noch normal laufen. Ich gehe ins Studio und Nina hilft Papa beim Rasen  mähen. Leia fährt mit ihrem Trainer zur Sportschule ins Karate Training – ein ganz normaler Tag bei uns.

Mittwoch und heute mal kein Sport am frühen Morgen, denn Leia hat schulfrei wegen der mündlichen Abiprüfung. Nina wird von mir heute etwas später in den Kindergarten gebracht und wir beide?? Na wir holten Oma ab und gingen zu dritt frühstücken. Danach fuhr ich mit Leia nach Saarbrücken noch ein paar Sachen für den Urlaub shoppen. Die Große wurde fündig und ich? Naja, teilweise, wobei ich auch für die Kleine ein Schnäppchen geschlagen habe. Chucks für 20 Euro und mein Shopping Highlight für diese Woche. Für mich gab es nur eine Short und ein Bikinioberteil. Relativ überschaubar. Als Leia dann zu Hause abgesetzt war und sofort zur Nachbarin rüber tingelte machte ich mich auf den Weg zum Studio. Mein schlechtes Gewissen wegen dem ausgiebigen Frühstück musste beruhigt werden und ich ging noch etwas sporteln. Doch halt, da sollten auch noch die Passfotos gemacht werden und unser Fotostudio hat…Mittwochs nachmittags geschlossen – na toll. Das nächste ist nur in Neunkirchen und von dort kam ich ja erst…also noch mal mit Nina da hin und das ging eigentlich fix. nett fand ich den Service, dass ich die Fotodatei noch kostenlos per Mail zugesendet bekam. Dazu hab ich am Drehrad ein Fotoshooting gewonnen  mit einer kostenlosen Bilddatei. Zeit hab ich dazu aber keine mehr, denn der gilt nur noch bis zum 30.06.. Mal sehen wer den noch gebrauchen kann. Zu Hause angekommen musste mein Mann sofort weiter, so dass ich die Kids ins Karate brachte und heute den Fahrdienst übernahm. Leia kam dann total happy heim. Ihr Trainer mag mit dem Wettkampfteam in den Ferien ein Sondertraining mit Übernachtung machen. Da hat sie voll Lust drauf und kann es kaum abwarten.

 

 

Donnerstag und für mich der letzte und lange Arbeitstag der Woche. Der verging aber recht schnell und nach der Arbeit düste ich mit Nina zum Amt, um ihren Pass machen zu lassen – zum Glück haben die heute mal lange auf und nicht schon um 16 Uhr geschlossen. Somit kann der Urlaub kommen – check die Pässe sind klar. Für Leia ging es wieder ins Karate und somit war es ein fast ganz normaler Donnerstag für uns. Studio musste ich heute pausieren, doch dafür ging ich mit meinem Mann noch eine ausgiebige Runde spazieren.

 

kunterbunt79-DIY-Geburtstagsgeschenk-Coverse-All Star-Shopping (2).jpg

Freitag und für mich ist es bereits Wochenende. Mit der Schwiegermama ging es heute morgen erst mal ins Krankenhaus meinen Schwiegerpapa besuchen. Da wir erst um 8:30 h los fuhren hab ich morgens noch bissel Blogarbeit betrieben. Im Anschluss nach dem Krankenhausbesuch stand auch wieder viel auf dem Programm. Da musste ich noch in die Stadt um einige Erledigungen für den runden Geburtstag meines Mannes zu besorgen und in die Bücherei musste ich auch noch. Das alles dauert recht lange und so war ich den ganzen Tag unterwegs. Damit Opa Nina auch sehen konnte fuhren wir nachmittags wieder zu ihm und trafen uns dort mit meinem Mann. Leia war ja im Konfi Unterricht und da wir nicht da waren ließ sie das Karatetraining ausfallen. Mein Schwager kam dann am abend noch und brachte schon mal den Spießbratengrill für den Geburtstag meines Mannes vorbei, denn was wir schon mal da haben, müssen wir nicht in Hetze direkt nach dem Urlaub besorgen. Abends ging es dann zu unserem Italiener und ein wenig, aber nur ganz wenig sahen wir noch vom Fußballspiel.

Der Samstag und ein voller, strammer Tag steht uns bevor. Nina hat heute ihren Abschlussausflug und so war Treffpunkt um 10 Uhr am Zoo. Dort sind alle Erzieherinnen und Schlaufüchse dabei und um 16 Uhr hole ich sie dann ab. Noch schnell ein paar Einkäufe erledigen und zwei Salate machen, denn wir anderen drei fuhren um 15 Uhr zum Karatesommerfest. Ich holte Nina dann noch ab und fuhr wieder dort hin. Die Kids können spielen und es gibt Kuchen und gegen Abend wir geschwenkt. Doch halt, da war noch was, nämlich der Geburtstag von der Nichte meines Mannes und sie ist auch die Gode von Nina. Hier landete Salat Nummer 2 und gegen 19 Uhr fuhren wir dann zu diesem Fest. Nina war ganz aufgedreht und freute sich sehr. Ihr Tag im Zoo war soo klasse und nun immer noch am feiern. Und da sie rein feiert wurde es arg lange.

Sonntag und wir sind müde. So ein ereignisreicher Tag ist anstrengend. Doch es hilft ja alles nicht. Opa liegt im Krankenhaus und Arco muss ja auch spazieren gehen, so dass wir heute morgen alle spazieren gehen. Was wir dann heute nachmittag machen?? Einfach mal nichts…

Eure kunterbunt79

3 Gedanken zu “heute mal ohne Internetstörung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.