1000 Fragen an dich selbst #24

Hallo Ihr Lieben,

ja, es ist wieder an der Zeit euch einen kleinen Einblick über mich zu gewähren. Da ich noch im Urlaub schwebe, eher gesagt aktuell schon fast im Flieger Richtung Heimat sitze, habe ich diese Antworten vorbereitet.

1000 Fragen an dich selbst #24

 

Familie_09.jpg

 

461: Für wen bist du eine Inspirationsquelle?

Puh, im Ernst? Bin glaub keine Muse für jemanden. Manchmal hab ich gute Ideen, die sich Freundinnen mopsen, aber Inspirationsquelle? Vielleicht mit meinem Blog für einige – keine Ahnung.

462: Wann hast du zuletzt einen Sonnenaufgang beobachtet?

Schon lange nicht mehr bewusst, vielleicht jetzt im Urlaub? Mal sehen, werde davon berichten, wenn es so war.

 463: Wie hoch war das höchste Gebäude, das du je besucht hast?

Naja, bis über normale Hochhäuser bin nicht drüber hinaus, also eher unspektakulär.

464: Können andere auf dich bauen?

Ganz klar ja. Familie und Freunde sowieso und wenn ich was zusagen, dann mach ich das auch. Habe immer ein offenes Ohr für jeden.

465: Was ist das Verrückteste, das du jemals getan hast?

Bin da echt langweilig oder eher gesagt, finde das was ich bisher gemacht habe nicht verrückt. Ist wohl auch Ansichtssache oder?

466: Kaufst du häufig etwas Neues zum Anziehen?

Mal mehr, mal weniger. Kommt immer drauf an, ob ich was brauche oder ob ich einen Schnapper mache. Bei den Kids kaufe ich schon sehr viel, bei mir nicht immer.

467: Würdest du einen Teil deiner Intelligenz gegen ein sensationelles Aussehen tauschen?

Nein auf keinen Fall…dann würde das Klischee dummes Blondchen ja passen. Sensationelles Aussehen ist auch vergänglich, ne lasst mal lieber so wie es ist.

468: Weißt du, ob du jemals einen heimlichen Verehrer hattest?

Bestimmt – mal ganz eingebildet geschrieben 8). So in jungen Jahren hatte ich das auf jeden Fall, aktuell wohl eher nicht.

469: Welches Schmuckstück trägst du am liebsten?

Meine Ehering ganz klar und sonst habe ich zwar vielen Schmuck, aber mein absolutes Schmuckstück? Nein, sowas habe ich eigentlich nicht wirklich. Thomas Sabo trage ich sehr gerne, aber da habe ich so viele tolle Anhänger, das variiere ich sehr gerne.

470: Was würdest du dein zukünftiges Ich fragen wollen?

Mag ich wissen wie mein Zukunft wirklich ist? Wüsste nicht, was ich sie fragen sollte.

471: Würdest du bei deinem Partner bleiben, wenn deine Umgebung ihn ablehnen würde?

Schwere Frage, da ich ja schon 23 Jahre mit meinem Mann zusammen bin und er sofort akzeptiert wurde. Reflektiere ich dies nun, so würde ich ganz klar sagen: Ja, ich würde bei ihm bleiben, aber auf der anderen Seite müsste es ja einen starken Grund geben, warum er abgelehnt werden würde. Da würde ich schon den Grund hinterfragen.

472: Wann hast du zuletzt etwas gebacken?

Da ich momentan im Urlaub bin die letzten Tage nicht, aber kurz vor dem Urlaub schon. Cake Pops hab ich für den runden Geburtstag vorbereitet.

473: Für welche Gelegenheit warst du zuletzt schick angezogen?

Aktuell im Urlaub jeden Abend und immer besonders dann, wenn ich mit meinem Mann essen gehe. Schick anzogen meine ich mit Kleid, Rock & so…eben keine Alltagsklamotte.

474: Welche Redensart magst du am liebsten?

Der frühe Vogel kann mich mal, wobei das ja eher ein Spruch ist.

475; Was ist auf dem Foto zu sehen, das du als Letztes aufgenommen hast?

Sonne, Strand, Meer & Familie, denn ihr wisst ja *zwinker*….

476: Findest du es wichtig, an besonderen Jahrestagen innezuhalten?

Nein, das sollte jeder für sich entscheiden, wann dieser Tage / Tage sein soll.

477: Was würdest du in einen Guckkasten kleben?

Fotos über Fotos, aber auch wunderliche Dinge, bei denen man genauer hinschauen muss.

478: Welche Cremes verwendest du?

Immer ganz unterschiedliche, da ich ja vieles testen darf. Darunter sind immer Gesichtscreme, Fußcreme, Handcreme und Körpercreme, was ich täglich verwende.

479: Wärst du gern körperlich stärker?

Nein, ich bin schon eine Powerfrau und kann auch mal anpacken, was mein Mann zu schätzen weiß.

480: Findest du, das jeder Tag zählt?

Ja, wobei es gut und weniger gute Tag gibt.

Mh, dieses Mal, ich gebe es zu fand ich die Fragen blöde…daher auch meine recht knappen Antworten dazu. Fand sie durchwachsen und teilweise unnötig. Oder habt ihr da eine andere Meinung zu? Dann her damit, damit ich nach meinem Urlaub was zu lesen habe.

Eure kunterbunt79

Ein Gedanke zu “1000 Fragen an dich selbst #24

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.