1000 Fragen an dich selbst #26

Hallo Ihr Lieben,

und schon wieder sind wir bei meiner Frage-Antwort-Reihe angelangt und so widme ich mich nun dem ersten Teil, nämlich den 20 weiteren Fragen des zweiten Teils. 500 Fragen habe ich ja schon bewältigt und nun stelle ich mich den weiteren.

1000 Fragen an dich selbst #26

 

kunterbunt79-Alba Moda-Sonnebrille-shoppen-Jeans-khaki-Jeans zum knöpfen-Sommerfeeling (3)

 

501: Lässt du dich gern überraschen, wenn du essen gehst? 

Ja, denn ich mag es neues aus zu probieren. Während ich beim Heimservice immer das selbe bestelle, so probiere ich im Restaurant gerne was neues aus, um meinen Geschmackssinn zu erweitern. Unser Stammitaliener hat jeden Freitag zu seiner normalen Karte ein Wochenkarte mit typischen italienischen Gerichten darauf und wenn es uns zusagt lassen wir uns sehr gerne ein Menü daraus zusammen stellen.

502: Was war die beste Entscheidung deiner beruflichen Laufbahn?

Eine gute Frage. Eigentlich wollte ich Medizin studieren, da aber meine Noten nicht einem 1er Schnitt entsprachen wollte ich die Zeit bis zum Studienplatz mit einer Ausbildung zur Krankenschwester überbrücken. Ich  habe mich beworben und bekam ewig keine Nachricht. So langsam bekam ich Panik und bewarb mich überall. Als ich dann ein Vorstellungsgespräch hatte und mir sofort ein Ausbildungsvertrag zur Speditionskauffrau unter die Nase gehalten wurde, unterschrieb ich. Mit dabei war eine Strafklausel, dass ich bei nicht Antritt 3000 Mark zahlen musste. Als dann kurz darauf die Einladungen der Krankenhäuser kamen ließ ich es und wurde Speditionskauffrau. Bereut habe ich es nicht, denn hätte ich nach der Ausbildung wirklich ein Studium begonnen? So habe ich nun meine festen Zeiten und muss nicht an Wochenenden, nachts etc. arbeiten gehen – somit alles gut 8).

503: Wie heißt deine Lieblingsblume?

Vergissmeinnicht, schon als Kind meine Lieblingsblume.

504: Glaubst du, dass man dich hypnotisieren kann?

Denke schon, dass es bei mir klappen würde, doch ich würde es nicht wollen.

505: Was musst du endlich wegwerfen?

Materiell gesehen so manchen alten Plunder. Ansonsten? Früher würde ich sagen, mein ständiges JA -Sagen, doch da hab ich mich schon deutlich gebessert.

506: Welche Stadt im Ausland würdest du gern besuchen?

Da gäbe es noch so viele Städte. Rom wäre eine.

507: Trägst du häufig Lippenstift?

Eigentlich zu selten und eher nur am Wochenende, wenn wir weg gehen. Fühle mich manchmal damit zu sehr geschminkt und weiß nicht….schwer zu beschreiben.

508: Wie trinkst du deinen Kaffee am liebsten?

Mit Milch und Zucker, aber dabei am liebsten als Milchkaffe oder all die anderen Milch Kaffee Mischungen.

509: Gehst du gelegentlich auf einem Friedhof spazieren?

Ich gebe es zu, als Kind habe ich das oft gemacht. Wir wohnten aber auch gegenüber vom Friedhof. Hatten vor der Friedhofsmauer in den Büschen unser „Lager“ und auf dem Friedhof gibt es tolle Kastanienbäume, damals war das einfach toll. Heutzutage eher weniger.

510: Wie viel gibst du maximal für eine gute Flasche Wein aus?

Klar, im Restaurant geben wir mehr für den Wein aus. Zu Hause haben wir dann Wein, der preislich um die 7-8 Euro liegt. Er muss uns schmecken und da kann es auch mal günstiger sein. Bei Flaschen ab 20 Euro aufwärts bin ich eher zögerlich und würde den eher weniger blind kaufen. Würde ich so einen irgendwo mal probieren und er würde mir schmecken, dann könnte ich mir vorstellen mal so einen zu kaufen.

511: Wie würdest du deinen Kleidungsstil beschreiben?

Mal stylisch und chic, mal sportlich oder aber auch bequem. Im Büro tut es ne Jeans und aktuell ein Shirt. Da ich keinen persönlichen Kundenkontakt habe tun es Sneakers dazu. Aber trage auch gerne welche mit hohem Absatz. Wenn wir dann aber chic essen gehen, dann putz ich mich schon mal sehr gerne raus.

512: Was ist wahr geworden, wovon du als Teenager geträumt hast?

Als Teenager wollte ich immer eine Familie, sehr gerne Zwillinge. Das mit der Familie hab ich hinbekommen, das mit den Zwillingen nicht, worüber ich aber nicht so traurig bin.

513: In welchem Meer bist du zuletzt geschwommen?

Im Atlantischen Ozean, wobei es etwas frisch war.

514: Kochst du oft Fertiggerichte?

Eher selten, wobei es bei uns auch mal fertige Maultaschen gibt und eine fertige Brühe. Aber in der Regel zu 90 % koche ich frisch.

515: Wo fühlst du dich geborgen?

Zu Hause, ganz klar mit meinen Lieben.

516: Was ist dein Schönheitsgeheimnis?

Einfach nicht so zugekleistert sein. Ich mag dezente Schminke und benutze kein Make Up, die Zeiten habe ich hinter mir. Ansonsten wurde ich schon ein paar Mal auf meine zarte Haut angesprochen. Keine Ahnung wieso, aber ich pflege sie ganz normal. Ich dusche mit unterschiedlichen Produkten, die mal von Balea sind oder aber auch mal hochwertige Produkte. Meine Haut creme ich ein, wenn sie trocken ist, aber auch nicht täglich. Vielleich weil ich nicht rauche? Auch Alkohol ist im Rahmen und Sport betreibe ich ja auch.

517: Bist du manchmal streng mit dir?

Oh ja, wenn ich ein Kleidungsstück anziehe. Andere mögen wohl sagen, das sieht toll aus, aber ich sehe dann doch noch was, wo es nicht zu 100 % perfekt sitzt und das war es dann.

518: Welche Geschichte wird schon seit Jahren immer wieder in deiner Familie erzählt?

Gibt es eigentlich keine.

519: Wann bist du zuletzt den ganzen Tag an der frischen Luft gewesen?

Bin ich jeden Tag-komische Frage.

520: Wie oft schreibst du noch mit der Hand?

Sehr oft, denn ich liebe es mit meinem Füller zu schreiben. Notizen hier und da mal eine Karte….

So ihr Lieben, da sind wir nun schon wieder am Ende der 20 Fragen. Diese zu beantworten ist mir echt leicht gefallen und ich hoffe, dass sie euch gefallen haben.

Wir lesen uns wieder

Eure kunterbunt79

6 Gedanken zu “1000 Fragen an dich selbst #26

  1. Schön, wieder mal etwas näher über Dich zu erfahren.
    Auch ich schreibe unheimlich gerne noch per Hand und mit dem Füller die meisten (95%+) meiner Geschichten vor und übertrage sie dass erst ins Digitale.

  2. Hexen und Prinzessinnen

    Das mit den 3000€ wenn du nicht mit deiner Ausbildung beginnst ist schon Heavy, das habe ich ja noch nie gehört.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.