Kampf dem Horn Teil 1

*Werbung

Hallo Ihr Lieben,

einige auf Insta werden es vielleicht schon mal gesehen haben und auch ich durfte es testen und bin mitten drin. Es geht um zarte Füße, was vielen von euch wichtig sein wird. Doch bevor ich schon mit meinem blubber die blubb 8) beginne möchte ich euch erst mal verraten, um was es nun geht:

Summerfoot – Fußmaske

kunterbunt79-Summerfoot-mysummerfoot-Fußpeeling-Pedicüre-Peeling-schöne Füße-Hornhaut-Anti Hornhaut- (7)

So wirbt der Hersteller mit seinem Produkt:

QUALITÄT – Unsere Summer Foot Fußmasken sind dermatologisch getestet mit dem Testurteil: SEHR GUT. Unsere Masken enthalten wertvolle Inhaltsstoffe (u.a. Urea und Gurkenextrakt), die Ihre Füße perfekt mit Feuchtigkeit versorgen und von hartnäckiger Hornhaut befreien.

  • ANWENDUNG – Unsere Fußmasken können ganz einfach und bequem von zu Hause aus angewendet werden – ohne Raspel und Mühe. Sie finden in unserer Verpackungsbeilage zusätzliche Tipps zur Anwendung, um ein perfektes Ergebnis und samtweiche Füße zu erhalten.
  • WIRKUNG – Unsere Wirkstoffformel entfernt Hornhaut, Schrunden, Schwielen und rissige Haut an den Füßen. Die Premium Fußmasken von Summer Foot ermöglichen die perfekte Fußpflege von zu Hause mit hervorragenden Ergebnissen innerhalb von sieben Tagen nach nur einer Anwendung.

Nun zu meiner Meinung und dieser werdet ihr in zwei Etappen bekommen. Heute sozusagen mit einem ersten Bericht und wenn der Prozess abgeschlossen ist noch mal einen Abschlussbericht dazu.

Auf Amazon teilen sich die Meinungen sehr und ich möchte darauf hinweisen, dass ich euch eine ehrliche und unverfälschte Meinung dazu gebe. Auch wenn ich das Produkt kostenlos erhalten habe, so werde ich euch gegen Ende der Testphase sagen, ob ich es noch mal machen würde.

kunterbunt79-Summerfoot-mysummerfoot-Fußpeeling-Pedicüre-Peeling-schöne Füße-Hornhaut-Anti Hornhaut- (1)

Die Anleitung ist auf der rückseitigen Verpackung in deutsch und in englisch. Etwas klein getippt, aber es geht noch.

Öffnet man dann diese sommerliche Verpackung, so sieht man wieder eine Umverpackung, welche aus Folie ist. Diese sieht aus wie die Kartonage. Schritt für Schritt habe ich mich an die Anleitung gehalten. Das man vorab mehrmals ein warmes Fußbad nehmen kann wird erwähnt und soll den Prozess beschleunigen. Aus Zeitgründen habe ich dies aber nicht getan. Nun aber ging es an die Anwendung. Ich kam frisch aus der Dusche und schnitt diese Fußmasken an der gemarkten Linie auf. Zuvor musste man noch eine grüne Lasche an beiden entfernen. Das ging alles sehr leicht.

In diesen Fußmasken ist eine Flüssigkeit, welche leider sehr alkoholisch stinkt. Nicht riecht, das wäre zu milde ausgedrückt, sondern stinkt. Mein Mann meinte, wenn er nicht wüsste, dass es die Fußmaske ist, dass ich eine Alkoholfahne hätte. Doch soweit sind wir ja noch nicht. Das Anziehen dieser Maske ist leicht, meine Füße haben noch ausreichend Platz. Es erscheint.  Damit diese an den Füßen hält gibt es an jedem ein rotes, klebendes Etikett, welches diese Maske sozusagen verschließt. Ging auch ganz leicht. Ebenso wurde empfohlen, dass man Socken drüber ziehen sollte, auch das tat ich. Hier auf dem Foto noch mit Kuschelsocken. Doch da diese nicht eng genug anlagen, wechselte ich zu normalen Socken.

So ging ich dann auf die Couch, legte die Füße hoch und las ein wenig. Mein Mann fand den Duft penetrant und auch ich war nicht ganz so angetan. Dabei bemerkte ich, dass sich beim Liegen die Flüssigkeit hinten an der Ferse nach draußen kämpfte. Ein Fleck auf der Couch und na toll—-So setze ich mich und las eben im Sitzen. Dachte, dass geht bequemer. In dieser Zeit kribbelte es leicht, war aber nicht unangenehm.

Die Maske wurde dann entsorgt und meine Füße wusch ich mit klarem Wasser. Dabei schöpfte ich die vollen 2 Stunden aus. Soweit war alles gut und noch konnte ich nichts anderes bemerken.

Aber am Folgetag, denn meine Füße waren sowas von trocken und man soll diese in der Zeit nicht eincremen – auch das Fußbad soll nur aus reinem, warmen Wasser bestehen, was auch nach der Fußmaske empfohlen wird. Meine Füße sind nun sehr, sehr rauh, so dass ich am zweiten Abend mit Socken ins Bett musste. Hasse es total, wenn man mit den Füßen übers Laken schabt. Grrrr, da stellen sich mir die Nackenhaare. Das Horn ist aufgerauht und sehr unangenehm. Offene Schuhe würde ich nun nicht tragen wollen und ich muss gestehen, dass es mich schon juckte, die Hornhautfeile in die Hand zu nehmen. Aber da muss ich nun geduldig sein.

Aktueller Stand ist also nun, dass meine Füße noch trockener und rauher sind. Hoffe, dass bessert sich schnell und es beginnt sich bald an zu peelen. Ich werde nun die nächsten Tage wieder abends das Fußbad machen und dann sehen wir weiter- Ich werde berichten.

Habt ihr Probleme mit Hornhaut und würdet ihr so etwas probieren? Ich pflege meine Füße regelmäßig, da ich erblich mit Hornhaut vorbelastet bin. Vor unserem Urlaub waren sie zart und geschmeidig, doch Sonne, Strand und Meer haben das Horn nun noch mehr gefördert. Wir warten nun mal ab und sehen was es bringt und wie lange es hält.

Solltet ihr es dennoch nicht abwarten können, so habe ich hier den Link zu Amazon für euch. Ihr habt dadurch keinen Nachteil, ich bekomme nur einen kleine Provision, welche in meinen Blog fließt.

 //ws-eu.amazon-adsystem.com/widgets/q?ServiceVersion=20070822&OneJS=1&Operation=GetAdHtml&MarketPlace=DE&source=ac&ref=qf_sp_asin_til&ad_type=product_link&tracking_id=kunterbunt79-21&marketplace=amazon&region=DE&placement=B07BNQH6C2&asins=B07BNQH6C2&linkId=d46fe0988142041dc0dc6f2a4014b8e1&show_border=false&link_opens_in_new_window=true&price_color=333333&title_color=bf002d&bg_color=ffffff

Eure kunterbunt79

 

*Dieser Bericht beinhaltet Werbung durch Nennung der Marke. Dieser Blogbeitrag enthält Produkte, die mir kostenlos zugesendet wurden. Trotzdem gebe ich ausschließlich meine eigene, unbeeinflusste Meinung wieder.

Durch die Erstellung von Kommentaren und Liken des Berichts können personenbezogene Daten öffentlich gemacht werden (gegebenenfalls Name, Blog, E-Mail). Es besteht ein Widerspruchsrecht.

4 Gedanken zu “Kampf dem Horn Teil 1

  1. Das hört sich etwas unangenehm an, ich hasse es auch, wenn ich meine Füsse nicht eincremen kann! Da schlägt man im Sommer die Beine übereinander und hat danach Kratzer, als ob man mit der Katze ums Futter gefightet hat… 🙂
    Ich persönlich schwöre auf den elektrischen Hornhautentferner von Scholl! Etwas teuer in der Anschaffung, aber ich würd ihn nicht mehr hergeben…
    Bin gespannt, wie es mit Deinen Füsschen weitergeht..
    LG aus der Schweiz
    Franzi

  2. Pingback: Kamp dem Horn Teil 2 – Kunterbunt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.