Feige gepaart mit Senf

*Werbung

Hallo Ihr Lieben,

einige von euch werden es schon auf Insta die Tage gesehen haben, denn dort habe ich es bereits gepostet. Ich darf aktuell 4 Sorten von Thomy testen und gleichzeitig nehme ich bei einem Wettbewerb teil. Wer weiß, vielleicht habe ich ja Glück mit meinen Rezeptideen-ihr werdet es erfahren.

Doch zunächst möchte ich euch den folgenden Senf von Thomy vorstellen, welches ja zu dem Hause Nestle gehört.

THOMY Delikatess Senf Süße Feige

 

kunterbunt79-nestle-Thomy-süße Feige Senf-Senf-Feige-Sweet-Dip-süßer Senf- Rezeptidee (1)

 

In kurzen aussagekräftigen Wörtern wird es beschrieben:

  • Ideal zu gebratenem Ziegenkäse
  • Lecker als Brotaufstrich
  • Mit sonnengereiften Feigen aus der Türkei

Mit drei neuen Geschmacksrichtung erfindet sich der THOMY den Senf-Genuss neu. Besonders verführerisch: Der THOMY Delikatess Senf Süße Feige. Er verbindet die Süße türkischer Feigen mit der würzigen Schärfe des THOMY Senf-Klassikers und verwandelt auch simple Gerichte in Meisterwerke.

THOMY Delikatess Senf Süße Feige: Auch zu Salat und Käse lecker

Mit seiner außergewöhnlich fruchtigen Note ist THOMY Delikatess Senf Süße Feige eine Inspiration für alle Küchenfeen. Aus der intensiven Mischung von würzigem Senf und sonnengeküsste Feigen lässt sich ein exotisches Salatdressing mischen. Und auch zu Bergkäse, auf angebratenem Ziegenkäse oder als Burger-Sauce ist der Feigen-Senf wunderbar geeignet.

Diese Zutaten sind enthalten:

Wasser, Branntweinessig, SENFKÖRNER, 12,6 % Feigenstücke (Feigen, Reismehl), Zucker, Jodsalz, Gewürze (Kurkuma, Koriander, Paprika, Piment). Kann MILCH enthalten.

Und die Nährwerttabelle darf auch nicht fehlen:

Nährwert Verpacktes Produkt
(100 ml)
Verzehrfertiges Produkt
(100 ml)
Verzehrfertige Portion
(1 Becher 10 ml)
% Referenzmenge pro Verzehrfertige Portion
Energie  786 kJ  786 kJ  79 kJ
Energie  187 kcal  187 kcal  19 kcal  1 %
Fett  5,8 g  5,8 g  0,6 g  1 %
davon gesättigte Fettsäuren  1,1 g  1,1 g  0,1 g  1 %
Kohlenhydrate  24,8 g  24,8 g  2,5 g  1 %
davon Zucker  21,7 g  21,7 g  2,2 g  2 %
Ballaststoffe  4,0 g  4 g  0,4 g
Eiweiß  5,8 g  5,8 g  0,6 g  1 %
Salz  3,0 g  3 g  0,3 g  5 %

 

Meine Meinung und was ich damit gemacht habe:

Als Erstes muss sich euch sagen, dass es sich um ein Glas mit 135 g handelt, also deutlich kleiner wie die regulären Senfgläser ist. Preislich habe ich es im World Wide Web nur für 1,39 € gefunden, denke aber im normalen Handel wird es bestimmt günstiger sein. Da es erst neu auf dem Markt erschienen ist, habe ich es bei uns noch nicht entdeckt – kommt aber bestimmt noch.

 

 

Der Senf an sich ist schon intensiv gelb, aber eher im etwas dunkleren Sektor. Schraubt man das Glas auf, so reicht er vorwiegend nach Senf und man kann nur sehr zart eine leicht süßliche Note erschnuppern. Ich selbst habe einen kleinen Löffel pur probiert, so dass ich euch auch den reinen Geschmack beschreiben kann – ich versuche es zumindest mal. Er schmeckt in erster Linie schon dominant nach Senf und erst so beim Zergehen lassen auf der Zunge schmeckt man die feine Note nach Feigen, welche leicht fruchtig und ein wenig süßlich zum Vorschein kommt. Hier und da war auch ein kleines Fruchtstück mit drin, was mich aber nicht störte. Esse auch süßen Senf und so war ich dies gewohnt. Pur ist er echt gelungen und auch wenn einige etwas skeptisch sind wegen der Feige, so kann ich sagen – probiert es aus. Da sie nicht dominiert schmeckt es echt anders, aber lecker.

 

kunterbunt79-nestle-Thomy-süße Feige Senf-Senf-Feige-Sweet-Dip-süßer Senf- Rezeptidee (3)

 

Da wir als Tester aufgerufen warne kreativ mit diesem Senf zu sein habe ich mir überlegt was schnell geht und dazu noch lecker ist. Feigen in Verbindung mit Käse war mir schon bekannt, aber mit Senf? So probierte ich einfach etwas aus und heraus kam eine feine Vorspeise oder eine leckere Idee für einen Zwischengang. Dabei ging es super fix und einfach.

 

kunterbunt79-nestle-Thomy-süße Feige Senf-Senf-Feige-Sweet-Dip-süßer Senf- Rezeptidee (2)

 

Ich habe einfach Blätterteig genommen und ihn in ein Förmchen gegeben. Dann habe ich Camembert in Scheiben geschnitten, den Senf mit Feige darüber gegeben, etwas von einer frischen Feige und etwas Kräuterfrischkäse. Dies nun für ca. 25 Minuten bei Ober- und Unterhitze in den Backofen und fertig war es. Lecker und die Kombi harmonierte sehr gelungen. Würzig, süßlich, pikant und leicht fruchtig. Das hatte tatsächlich was und war schnell leer. Wir haben es so genascht und hier und da noch etwas Baquette hinein getaucht. Aber auch so pur zum Käse kann ich es mir sehr gut vorstellen, aber auch genau so gut zum Grillgut. Wäre das Glas größer und hätte ich nicht schon etwas daraus entnommen wäre eine Marinade damit eine Herausforderung. Ihr seht, ich habe da schon so ein paar Ideen im Kopf, was dafür spricht, dass ich es echt lecker fand. Eben mal was anderes und man sollte einfach mal offen für neues sein.

Eure kunterbunt79

*Dieser Bericht beinhaltet Werbung durch Nennung der Marke. Dieser Blogbeitrag enthält Produkte, die mir kostenlos zugesendet wurden. Trotzdem gebe ich ausschließlich meine eigene, unbeeinflusste Meinung wieder.

Durch die Erstellung von Kommentaren und Liken des Berichts können personenbezogene Daten öffentlich gemacht werden (gegebenenfalls Name, Blog, E-Mail). Es besteht ein Widerspruchsrecht.

 

#kreativmitthomy

 

2 Gedanken zu “Feige gepaart mit Senf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.