1000 Fragen an dich selbst #34

Hallo Ihr Lieben,

es ist wieder Frage – Antwort – Zeit und so holt euch schnell ne Tasse Kaffee oder Tee oder was ihr sonst so mögt – Schoki geht auch und lehnt euch zurück und erfahrt mal wieder ein wenig über mich, die hier täglich über Gott und die Welt Testberichte veröffentlicht.

1000 Fragen an dich selbst #34

 

Familie_033

 

661: Magst du es, wenn man sich um dich kümmert?

Logo, wenn ich hier nun Nein schreiben würde, wäre das glatt gelogen. So ein wenig gebauchpinselt zu werden tut doch jedem Mal gut.

662: Welchen Wunsch wirst du dir nie erfüllen?

Bisher sind meine Wünsche recht realistisch, denke da werden alle in Erfüllung gehen. Würde gerne früher mit meinem Mann aufhören zu arbeiten und nicht erst mit….wer weiß, ob wir das hinbekommen.

663: Was war die interessanteste Einladung, die du jemals bekommen hast?

Eine Einladung zu einer „Verköstigung“ bei unserem Stammitaliener. Bei ihm waren die zu der damaligen Zeit noch nicht so oft und gingen erst zwei Monate hin. Doch es war keine normale Verköstigung, sondern sein 60er Geburtstag den er mit uns, seiner Familie und noch zwei weiteren Gastpaaren feiern wollte. Erst waren wir peinlich berührt, denn ein Geschenk hatten wir nicht dabei. Es war ein tolle Abend, ich habe das erste Mal Austern gegessen und ganz tolle Menschen kennen gelernt. Wir sind nun eine kleine, tolle Clique. Und aus einem normalen Gast / Restaurantbesitzer Verhalten wurde schon etwas wie Freundschaft.

664: Wie würden dich deine Freunde beschreiben?

Da müsst ihr sie mal fragen….hei, einige unter euch hier, die mich beschreiben können? 8)

665: Wer hat dir in deinem Leben am heftigsten wehgetan?

Da gibt es etwas, was ich aber nicht thematisieren mag.

666: Was war ein Wendepunkt in deinem Leben?

Da gab es so einige. Mit meinem Mann zusammen zu ziehen, eine Familie zu gründen, ein Haus zu kaufen…

667: Glaubst du, dass Menschen die Zukunft vorhersagen können?

Nein, daran glaube ich nicht so ganz.

668: Was kannst du fast mit geschlossenen Augen tun?

Schlafen 8)…..aufräumen eher weniger, denn das System der Kids hab ich noch nicht so ganz verstanden.

669: Auf welchem Platz in der Klasse hast du am liebsten gesessen?

Weiß ich gar nicht mehr so genau…eher mittig.

670: Vermeidest du bestimmte Musik, weil du davon traurig wirst?

Nein, denn manchmal muss das auch sein – gehört für mich dazu.

671: Bist du ein Mensch der Worte oder ein Mensch der Tat?

Beides. Ich quassle sehr gerne, aber bin auch eine Frau, die anpackt und mal macht.

672: Welcher deiner fünf Sinne ist am besten entwickelt?

Ich höre sehr gut, bzw. bin da auch sehr empfindlich was hier und da die Lautstärke angeht. Sonst eher würd ich sagen mein 7. Sinn ist supi entwickelt.

673: Wann hast du Mühe, dir in die Augen zu schauen?

Wenn es Streit gab. Klar reagiert man als Mama besonders bei Kids mal über und als Teenager Mama könnt ihr mir das glauben.

674: Wer kann dich am besten trösten?

Meine Familie ganz klar.

675: Was war deine größte Dummheit?

Bisher hab ich glaub keine gemacht   oder?

676: Über welches Unrecht kannst du dich sehr aufregen?

Über so manches, dies auf zu listen würde den Rahmen sprengen.

677: Was war das schönste Kompliment, das du jemals bekommen hast?

Für mich ist es ein besonderes Kompliment, wenn ich es von einer Frau bekomme…..die Männer sind da ja manchmal eher taktisch veranlagt. Es war zwar nicht das schönste Kompliment, aber ich fühlte mich gebauchpinselt, als im diesjährigen Urlaub einem Mama mich gute 10 Jahre jünger schätzte. Sie sprach mich nämlich an, dass ich so arg früh meine Große bekommen hätte und als ich dann sagte, naja, da war ich 26 wollte sie mir das nicht glauben. Dachte ich sei mit 16/17 so rum zum ersten Mal Mama geworden.

678: Was entscheidet ob dir jemand sympathisch ist oder nicht?

So der erste Eindruck, wobei sich das mit der Zeit ändern kann. Hin und wieder liegt man dann doch im Vorfeld falsch.

679: Was geht zu langsam?

Politisch hier und da so einiges.

680: Welches Musikstück soll auf deiner Beerdigung gespielt werden?

Puh, da mach ich mir doch jetzt noch keine Gedanken drüber. Außerdem…ich hör das dann doch eh nicht *grins*

Was für eine komische Frage gegen Ende. Naja, ist eben so.

Ich wünsche euch allen einen schönen Tag.

Eure kunterbunt79

3 Gedanken zu “1000 Fragen an dich selbst #34

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.