Schon wieder ist die Farbe leer…

*Werbung

Hallo Ihr Lieben,

wer kennt es nicht, da möchte man etwas drucken und die Patrone ist leer. Das reißt bei einem Laserdrucker direkt ein fettes Loch in die Kasse, wenn es dann auch noch alle vier sein müssen. Doch dieses Mal wurde ich zu einem Test verleitet, bei dem ich nicht Nein sagen konnte. Und zwar kam dieser Test genau richtig, denn mein schwarzer Toner neigte sich dem Ende zu.

Tonerbestellung bei Tonerpartner

 

kunterbunt79-Tonerpartner-Toner-HP nachgemacht-Farbpatrone-günstiger Toner-nachgemachter Toner-bares Geld sparen-Toner billiger-Tonerersatz (15).jpg

 

Den Toner habe ich selbst bestellt und dies ging ganz einfach. Auch wenn man sich nicht so ganz sicher ist, welcher Toner denn nun für sein Gerät geeignet ist, so kann man dies ganz leicht über das Suchfeld finden. Hier muss man nur die Bezeichnung des Druckers eingeben und schon bekommt man seinen passenden Toner – auch als Set mit allen Farben – angeboten. Hier bin ich echt begeistert, denn ich hasse nichts mehr wie unübersichtliche Seiten, doch dieser Shop ist klar strukturiert und durch seine Suchfunktion idiotensicher.

 

 

Das Bestellen gelingt sehr leicht und es ist auch  nicht zwingend notwendig, dass man sich ein Kundenkonto anlegt. Bei einem Preis von 28,29 € für meinen Toner CC530A, welcher sonst locker das Doppelte kostet, sogar noch einen Tick mehr kann man nicht meckern. Lediglich 2,90 € Versandkosten kommen hinzu, wobei es noch weitere Angebote gibt. Bestellt man nämlich mehr und erreicht einen Warenwert von über 99 €,  ist der Versand kostenfrei. Aber dies ist noch nicht alles, denn wenn man sich gleich einen Vorrat anlegen möchte, da man eben so viel druckt, so spart man zusätzlich. Da erhält man sogar 10 %, wenn man zwei weitere Produkte mit bestellt. Und 15 %, wenn es 4 Produkte sind.

 

kunterbunt79-Tonerpartner-Toner-HP nachgemacht-Farbpatrone-günstiger Toner-nachgemachter Toner-bares Geld sparen-Toner billiger-Tonerersatz (10)

 

Doch meine ehrliche Begeisterung ist noch nicht zu Ende, denn wenn man am selben Tag bestellt – natürlich nicht nachts – dann bekommt man es schon am nächsten Tag zugestellt und die Auswahl der Zahlungsart ist auch nicht von schlechten Eltern. Da ist wirklich für jeden was dabei, was bei der klassischen Kreditkartenzahlung, bis zu Paypal, Amazon pay über Vorkasse bis hin zu Klarna geht. Nachnahme geht auch, was aber eine zusätzliche Gebühr mit sich trägt – glaube kaum, dass dies noch einer macht.

Ganz gespannt war ich nun also und ich gebe zu, ich war skeptisch, ob es wirklich so astrein kompatibel ist und ob der Druck nicht schmiert. Der Toner kam dann am nächsten Tag an und war noch einmal in einem zusätzlichem Umkarton mit Papier verpackt. Der Toner an sich sah wie der normale bekannte Toner aus und sofort kam er in den Einsatz. Zuvor musste natürlich der Schutz über der Tonerrolle entfernt werden. Musste ich doch Laternenvorlagen ausdrucken, denn das steht ja schon bald an und frei aus der Hand kann ich keinen Fuchs zeichnen, so dass der Druck sofort gestartet wurde.

Mein Drucker nahm den unbekannten Toner dankbar auf und…druckte ganz normal. Es gab kein Druckerproblem, die Farbe war nicht verschmiert und satt wie immer. Laut Tonerpartner soll dieser Toner für bis zu 3.500 Seiten ausreichen, die ich bisher noch nicht ansatzweise gedruckt habe. 100 sind es vielleicht bisher. Aber ehrlich? Wenn es auch ein paar Seiten weniger sein sollten, so habe ich mehr wie 50 % gespart. Zudem habe ich auch bei den originalen Tonern nie gezählt, ob ich wirklich auf die versprochene Seitenanzahl gekommen bin – ihr etwa?

 

 

Ich bin wirklich sehr positiv gestimmt und kann den Tonerpartner ehrlich empfehlen. Früher stand ich diesen nachgemachten Tonern sehr skeptisch gegenüber, aber die Zeiten haben sich geändert und billig ist nicht immer billig, sondern zeigt hier ganz klar, dass nur der Preis billig ist, die Qualität aber astrein ist.

 

 

Nun muss ich die Kinder nicht immer ermahnen sinnlos 100 diverse Malvorlagen zu drucken, denn es stürzt mich nicht mehr in den Ruin.

 

 

 

Wie haltet ihr es mit eurem Toner für den Drucker? Bisher auch nur auf die Originalen geschworen? Es geht auch anders und spart bares Geld.

Eure kunterbunt79

 

*Dieser Bericht beinhaltet Werbung durch Nennung der Marke. Dieser Blogbeitrag enthält Produkte, die mir kostenlos zugesendet wurden. Trotzdem gebe ich ausschließlich meine eigene, unbeeinflusste Meinung wieder.

Durch die Erstellung von Kommentaren und Liken des Berichts können personenbezogene Daten öffentlich gemacht werden (gegebenenfalls Name, Blog, E-Mail). Es besteht ein Widerspruchsrecht.

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.