Mit gutem Beispiel voran

*Werbung

Hallo Ihr Lieben,

wir sind schon eine umweltbewusste Familie, trennen den Müll, haben eine Regensysterne mit 5000 Liter Wasservolumen, worüber die Waschmaschine und Toilettenanlage geht und so tut man eben was man kann. Nun sieht man überall in den Läden diese Beutel, die man kaufen kann um die Folientüten beim Obst- und Gemüsekauf zu vermeiden. Nicht bei allen Läden ist das möglich, da auch vieles vorab schon einfoliert ist. Doch es geht eben anders.

Premium Obst & Gemüsebeute aus 100% Bio-Baumwolle & Feld für Etiketten|6er Set Obst & Gemüse beutel Mit Gewichtsangabe für Den Plastikfreien Nachhaltige Einkaufsnetze (2L | 2M | 1S | 1 Brotbeutel)

 

kunterbunt79-brotbeutel-folie vermeiden-umweltbewusst-nachhaltigkeit-nachhaltig einkaufen-netzbeutel-beutel-einkaufsbeutel-ohne folientüte (1)

 

Der Hersteller beschreibt diese Beutelset so:

  • 🍈EINFACH ZU SÄUBERN & WIEDERVERWENDBAR: Premium Obst & Gemüsebeutel können optimal bei bis zu 30 Grad Maschine waschen, nicht im Trockner trocknen. Das Mesh-Gewebe trocknet leicht.
  • ☘️UMWELTFREUNDLICH: Unsere Premium Obst & Gemüsebeutel sind 100% natürliche Baumwolle Mesh, Nylon-frei, ungebleicht und Biologisch abbaubar, wiederverwendbar, recycelbar. Die Baumwollnetze eignen sich ideal für den nachhaltigen Einkauf im Supermarkt, Wochenmarkt, Unverpackt Laden.
  • 🍎PRAKTISCH: Premium Obst & Gemüsebeutel Die Einkaufsbeutel eignen sich perfekt für den Familieneinkauf. Die verschiedenen Größen der Aufbewahrungstaschen eignen sich für kleine und große Einkäufe. Die Brottasche eignet sich super als Brotsack beim Bäcker.
  • 🍉LEISTUNG & QUALITÄT: Unsere Primum Obst & Gemüsebeutel hat eine gute Durchlässigkeit und haltbares Material und doppelt genähte Nähte, eng gewebter Baumwoll-Mesh-Beutel, sauber und frisch. Hilft bei der Lagerung von Brot, Nüssen, Bohnen, Obst und Gemüse zu Hause. Es kann auch Spielzeug, Kosmetika, Reiseartikel usw. aufbewahren.
  • 🥦LEBENSLANGE HERSTELLERGARANTIE: Das sind die einzige Obst & Gemüsebeutel, die Sie jemals brauchen werden. Wir sind fest davon überzeugt, dass Sie keine bessere finden werden. Falls Sie also aus irgendeinem Grund nicht absolut zufrieden sind, bieten wir Ihnen eine volle Rückerstattung an! Klicken Sie jetzt auf „In den Einkaufswagen“, um sich unser EINFÜHRUNGSANGEBOT komplett risikofrei zu sichern.

 

Meine Meinung:

Dieses Set umfasst 2xL (5 KG), 2xM (3 KG), 1xS (2 KG) & Brötchen Beutel, was schon eine ganze Menge ist. Dabei sind sie auch sehr groß, so dass man damit auch locker beim Bäcker um die Ecke das Brot direkt in den eigenen Beutel geben lassen kann. Das habe ich nun immer getan und es kommt dort sehr gut an, bin auch nicht die Einzigste, die es so handhabt.

 

 

5 Beutel des Sets bestehen aus einer Art Netzstoff und nur einer ist aus einem geschlossenen Baumwollstoff, was als Brötchenbeutel gedacht ist. Für uns als Familie mit 4 Personen aber zu klein, da hier nur 2 Brötchen unseres Bäckers hinein passen. Dies ist aber nicht dramatisch, denn auch in die anderen kann man seine Brötchen einpacken lassen. Alle Beutel bestehen übrigens aus 100 % Bio Baumwolle, weshalb sie auch bei der Anlieferung etwas gerochen haben. Es erinnerte mich an Jutesäcke – also ein Zeichen für den natürlichen Stoff. Ich habe es kurz ausgewaschen und schnell waren sie trocken. Da es aus Baumwolle besteht weist der Verkäufer MAK-wifi darauf hin, dass man sie nicht in den Trockner geben soll, denn dadurch könnten sie eingehen. Das will man ja schließlich nicht.

Bei den Beuteln wurde ebenso mitgedacht. Alle haben ein aufgenähtes Rechtecke, auf dem man das Klebeetikeet von der Gemüsewaage drauf kleben kann. So hat man an der Kasse kein Problem, wenn es gescannt werden muss. Dieses haftet gut darauf, ist aber genau so leicht und rückstandslos zu entfernen. Selbst beim Lidl habe ich es schon gerne genutzt und meine Backwaren darin verstaut. Einige schauten zwar skeptisch, aber man kommt automatisch ins Thema und so ist es auch dort kein Problem.

 

 

Die Beutel kann man durch einen einfach Zug zusammen ziehen und durch die metallene Klemme schließen. So geht nichts verloren und man kann den Beutel sehr gut greifen. Ist er einmal verschmutzt, so entweder von Hand waschen oder aber mit in die Waschmaschine geben. Dann trocknen sie sehr schnell. Da man aber 6 Stück zur Auswahl hat kann man sie ohne Aussetzer verwenden – 6 Beutel an sich benötige ich eher selten. Auch handhabe ich es so, dass ich gerne diverse Obstsorten zusammen in den Beutel packe. Einfach nacheinander alles abwiegen und alle Klebeetiketten aufbringen.

Sehr positiv finde ich die Größe der Beutel, denn wie ihr auf meinem Foto sehen könnt passt da locker ein Kastenbrot rein. Wer gerne Kartoffeln isst und lose im Verkauf sieht kann nun diese ebenso ohne Folientüte kaufen. Ich finde es einfach eine tolle Sache. Da spart sich schon so einiges an Folie ein und die Umwelt dankt es uns.

Durch das Baumwollmaterial sind sie dazu sehr robust und so manches schwere Gewicht kann ihnen nichts anhaben.

Preislich liegen wir bei dem Set bei 15 Euro, was ich aber aufgrund des nachhaltigen Materials und der Menge an Beutel sehr gut finde. Dank Prime ist es am nächsten Tag bei einem. Wir können es empfehlen.

Habt ihr schon umgestellt oder seid ihr immer noch der Folien Beutel Fraktion verfallen? Dann wird es aber Zeit…auf geht’s…

Eure kunterbunt79

*Dieser Bericht beinhaltet Werbung durch Nennung der Marke. Dieser Blogbeitrag enthält Produkte, die mir kostenlos zugesendet wurden. Trotzdem gebe ich ausschließlich meine eigene, unbeeinflusste Meinung wieder.

Durch die Erstellung von Kommentaren und Liken des Berichts können personenbezogene Daten öffentlich gemacht werden (gegebenenfalls Name, Blog, E-Mail). Es besteht ein Widerspruchsrecht.

 

16 Gedanken zu “Mit gutem Beispiel voran

  1. Hast du auch damit schon loses Obst im Lidl gekauft? Unsere weigern sich, da sie das obst ja nochmal an der Kasse wiegen. Und alles lose in den Korb und erst nach der Kasse einräumen finde ich unpraktisch

    1. Für sowas gibt es Tara-Tasten, bei uns im Laden sind mehrere Stärken eingegeben, so daß man unterschiedliche Beutel sofort abziehen kann.
      Evtl ist das aber den Lidl-Leuten zu ungenau (schließlich KÖNNTE Jemand sich beschweren, weil genau SEIN Beutel nicht eingegeben ist und 3g weniger wiegt *seufz*) – dann muß man als Kunde halt mal die Unbequemlichkeit in Kauf nehmen und nach dem Banddurchlauf einpacken. Besser als Folienbeutelmüll.

      1. Danke für deine Info. Ich spreche einfach mal die Filialleiterin nochmal an, wenn ich sie sehe und frage nochmal nach. Klar besser als Folie schon, aber wenn ich unseren wocheneinkauf mache, kommt da für vier Leute einiges zusammen und wenn dann da gut 1-2kg Äpfel Lose im Korb liegen und aufgelegt werden müssen, ist es auch ein zeitlicher Aspekt. Die Leute gucken ob schon total genervt, weil ich überhaupt soviel einzelnes frisches kaufe 😂

      2. Ach du meine Güte – lass doch die Leute gucken. 😉 Wir sollten ALLE mit solchen „Kleinigkeiten“ anfangen, etwas für die Umwelt zu tun. Und wenn dir die Leute dabei zuschauen, wie du deine 2 kg Äpfel lose auf das Band legst, inspirierst du sie vielleicht dazu, dasselbe zu tun. Vielleicht trauen sie sich ja vorher auch nicht? Stell dir vor, jeder von uns lässt allein diese blöden Folientütchen weg (ich mach das mittlerweile auch) – da wär uns doch schon viel geholfen. Und was glaubst du, wie blöd die Leute gucken, wenn „Mutter Erde“ einfach irgendann kollabiert?!

      3. Die würden dann wieder in so einen Beutel locker rein passen und da es an der Zahl 6 Beutel sind reichen die vollkommen – wir sind ja auch 4 Personen 8)

      4. Ja rein passen würden die. Habe die beutel ja ebenfalls. Allerdings wollen die bei uns im Lidl es immer ausgepackt haben aus den selbst mitgebrachten beuteln

      5. Es ging der Kassiererin auch nicht darum was darin ist, sondern dass der beutel selbst ja auch was wiegt 😉 und eben ein anderes Gewicht hat, wie der Plastikbeutel

      6. Einfach ignorieren!!!
        🙂
        Ich arbeite selbst als Kassiererin und freue mich über jede nicht benutzte Tüte – es gibt immer so’ne und so ’ne, auch hinter Dir in der Schlange. 🙂

  2. Ehrliche Rückmeldung zum Artikel erwünscht?
    Ich finde solche Beutel klasse, diese scheinen wirklich gut durchdacht zu sein (Größe, Etikett, Verschluß…..) und sind auch nicht zu teuer – Deine Rezension gefällt mir auch.
    Was ich allerdings nicht gut finde, ist, daß der Link zu A***** führt statt zu einem umweltfreundlichen Shop oder dem Hersteller. Und dann auch noch Werbung für „prime“ – das finde ich angesichts der in mehreren Sparten (Stichworte: Arbeitnehmerunfreundlichkeit, Schreddern von Retouren ….) problematisch – und ja auch unnötig.

    1. Lieben Dank für deine Rückmeldung. Aber den Artikel gibt es leider nur dort. Oft ist es so, dass kleine Händler nur darüber wirklich was verkaufen können und dies dann eben die effektivste Anlaufstelle ist.

      1. Ach!
        Wie schade, dann fällt dieser Kauf für mich auf jeden Fall aus, und ich hatte es schon als Geschenk ins Visier genommen, aber noch nicht die Zeit zu suchen ….
        Meist ist es so, daß es die Sachen auch noch an diversen anderen Stellen gibt. Am liebsten suche ich mir den Hersteller selbst raus, um dort zu kaufen.

  3. Vielen Dank für den inspirierenden Post! Ich selbst fahre mittlerweile auch voll auf Nachhaltigkeit und selber machen ab – hab am Wochenende das erste Mal selbst gebuttert. Und deine Zisterne find ich super 😉 Ich finde es hilfreich zu wissen, wo man so kleine Beutelchen bekommen kann. Die Ausrede „Ich würd ja, aber ich weiß nicht…“ zählt dann nicht mehr. Und wir alle werden fast schon gezwungen, mitzumachen (Ich fürchte, rein freiwillig wird das nix mit der 180°drehung hinsichtlich Plastikmüll).

    Aber eine Frage hätte ich auch (vielleicht hab ich das überlesen)Ist denn der Brotbeutel sinnvoll? Also trocknet das Brot nicht zu schnell aus?

    1. Hallo Jasmin, lieben Dank für deine Zeilen. Ich kaufe damit mein Brot ein, so spare ich die Papiertüten oder im Lidl die Papiertüten mit Sichtfolienfenster. Zu Hause wird mein Brot dann in einem Brotbehälter gelagert. Hält bei uns mit 4 Personen aber eh nie lange.

  4. Hallo 😊

    Also ich finde das definitiv auch eine tolle Sache und wir haben damals von unserem Bäcker auch einen ähnlichen (geschlossenen) Beutel bekommen, in dem mein Männe schon lange unser Brot so kauft. Dann kommt es auch in den Brotkasten.
    Die Beutel gefallen mir sehr gut! Obst, wie Bananen kommen bei uns auch nicht mehr in eine Plastiktüte, da wir öfter kleine Mengen kaufen. Da kommt das Etikett direkt rauf. Aber mein Mann übernimmt schon lange den Einkauf bei uns. Ich würde es toll finden, wenn solche Beutel auch überall gleich zu kaufen wären.
    Vielen Dank für die tolle Vorstellung und einen schönen Abend noch.
    Liebe Grüße, Marion

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.