Manga als Hörspiel

*Werbung

Hallo Ihr Lieben,

da habe ich euch mit Hilfe von Maxl bereits Folge 1 + 2 vorgestellt und so kommen wir zum 3. Teil, mit dem unsere Vorstellung endet. Es gibt aber noch weitere Folgen, wenn ihr Interesse daran haben solltet – aber das wisst ihr bestimmt schon.

 

Death Note – Folge 03 Geliebter Feind

 

kunterbunt79-manga-deathnote-Serie-Anmie-Luebbe-Hörspiel-Krimi (1).jpg

 

Wichtige Details:

  • Audio CD (26. Oktober 2018)
  • Standard Version Edition
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Lübbe Audio Hörspiel (Tonpool)
  • ASIN: 3785757735
  • Preis: 6,95 €

So beschreibt der Luebbe Verlag diese Episode:

Die beliebteste Manga-Serie Japans als Hörspiel-Blockbuster Der junge Light Yagami ist von der brutalen Welt um sich herum enttäuscht. Er möchte etwas verändern, Gerechtigkeit verbreiten und Verbrecher bestrafen. Eines Tages fällt ihm ein geheimnisvolles schwarzes Notizbuch in die Hände, das Death Note . Dort heißt es, dass jeder Mensch stirbt, dessen Namen man in dieses Buch schreibt. Gefesselt von dieser Idee, probiert Light es aus und kann schon bald nicht mehr die Finger davonlassen. Doch seine Taten bleiben nicht unbeobachtet … Tsugumi Ohba ist ein japanischer Mangaautor oder -autorin, dessen bekanntestes Werk Death Note ist. Es ist unbekannt, ob Ohba ein Nachwuchsautor oder das Pseudonym eines bereits bekannten Autors ist. Takeshi Obata wurde 1969 im japanischen Nigata geboren. Er debütierte 1989 mit „“Cyborg Ji-chan G““ und wurde der Zweitplatzierte bei der 30. Verleihung des jährlichen Tezuka Awards . Seine bedeutendsten Arbeiten sind u. a. HIKARU NO GO und DEATH NOTE.“

 

kunterbunt79-manga-deathnote-serie-anmie-luebbe-hörspiel-krimi (2)

 

In der 3. Folge beginnt Light bereits psychopathische Züge aufzuweisen. Er handelt egoistisch & sieht sich selbst als den besseren Menschen & nimmt sich daher das Recht auch unschuldige Ermittler etc. umzubringen, wenn sie ihm im Weg stehen. Das fand ich etwas früh. Aus dem Anime (was schon Jahre her ist) habe ich in Erinnerung, dass dies etwas später kommt. So konnte man zumindest länger Lights Gründe nachvollziehen & auch ihn rechtmäßig verteidigen. Im Hörspiel erscheint er bereits hier als eher böse & seine eigentlich moralisch unschuldigen Absichten geraten in den Hintergrund & werden sogar vergessen. Die Macht korrumpiert ihn bereits jetzt. Ich hätte mir mehr moralische Ambivalenz gewünscht.

Fazit:
Ich mag allgemein die Idee der Geschichte. Ein Spiel zwischen einem hochbegabten Mörder, der denkt das richtige zu tun & einem hochbegabten Detektiven, der ihn überführen möchte. Dazu noch die moralischen Fragen, die bei den Taten von Light auftauchen & jedem Hörer erlauben ihre eigenen Schlüsse zu ziehen. Daher habe ich Folge 1-3 durchgehend 4,5 Sterne vergeben.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.