In meine Badewanne kommt nur Pingui mit

*Werbung

Hallo Ihr Lieben,

wie ihr bereits wisst, darf ich die neue und aktuelle Pflegeserie von Paediprotect und so war das nächste Produkt eines für die Wanne. Nina badet ein, zwei Mal im Monat noch und sonst geht sie immer duschen, so dass sie Dank des Tests unbedingt wieder mal in die Wanne wollte.

PAEDIPROTECT Pflegebad

 

kunterbunt79-paediprotect Pflegebad-paediprotect-Pflegebad-Bad für Babys-hautfreundlich (3).jpg

 

Sehr umfangreich wird es auf der Internetseite präsentiert:

Das PAEDIPROTECT Pflegebad ist ein besonders hautschonender und zart aufschäumender Badezusatz, der aus milden Waschsubstanzen auf pflanzlicher Basis besteht und die Haut pflegt ohne sie auszutrocknen. Es beinhaltet hochwertiges Sesamöl, Extrakte aus Bambus und grünem Tee und spendet der Haut langanhaltende Feuchtigkeit ohne zu fetten.
Das parfümfreie Pflegebad verzichtet wie alle Produkte der PAEDIPROTECT Pflegeserie auf Mikroplastik. Das freut nicht nur die Haut, sondern auch die Natur.

Damit bietet das PAEDIPROTECT Pflegebad einen hochwertigen und sanften Badespaß für Babys und Kinder, aber auch für Erwachsene mit sensibler, trockener oder zu Irritationen neigender Haut.

PAEDIPROTECT Plegebad auf Codecheck

    • vegan
    • ohne Mikroplastik
    • ohne Parfüm
    • ohne Mineralöle
    • ohne Parabene
    • ohne Silikone
    • ohne Farb- und Konservierungsstoffe
    • ohne PEG-Emulgatoren
    • Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt

 

Auch wenn ich euch den Link zu Codececk eingefügt habe gebe ich hier noch einmal die Inhaltsstoffe wieder:

Aqua, Coco-Glucoside, Disodium Cocoyl Glutamate, Sesamum Indicum Seed (Sesame) Oil, Glycerin, Levulinic Acid, Glyceryl Undecylenate, PCA Glyceryl Oleate, Camellia Sinensis Leaf Extract, Bambusa Vulgaris Leaf Extract, Carrageenan, Sodium Levulinate, Citric Acid

Und nun zu der Meinung von Nina, denn sie hat es genutzt und mir als Mama:

Das Pflegebad fasst 250 ml und kostet aktuell im DM 4,95 €. Die Optik mit dem Pinguin in der Wanne ist sehr ansprechend und ich habe bei Nina gemerkt, dass der kleine Freund einen sehr hohen Wiedererkennungswert hat. Sie hat sich total gefreut, dass es nun auch ein Pflegebad davon gibt.

 

 

Sofort musste ich das Wasser in die Wanne einlassen und klappte den Deckel auf und ließ es in die Wanne rinnen. Die Substanz ist leicht milchig weißlich und von der Konsistenz nicht dicklich, aber auch nicht flüssig. Leicht cremig trifft es da wohl am besten. Es entsteht ein leichter Schaum und der Duft ist sehr milde, wie eben so die typischen Babypflegeprodukte duften. Nina und mir gefiel dies sehr und wie ihr sehen könnt genoss sie das Bad sehr.

Mir als Mama war und ist es dabei wichtig, dass ihre Haut es sehr gut verträgt und ausreichend Pflege erhält. Dies war so, denn es stellten sich keine Hautirritationen ein und ihre Haut war super zart und natürlich sauber. Der sehr milde Duft war natürlich nach dem Abtrocknen auf der Haut verflogen. So soll es aber auch sein, denn empfindliche Kinderhaut muss nicht ein parfümiert sein.

Die Dosierungsart durch die Flasche gelingt sehr gut und ich finde es gut, dass man die Flasche zur restlosen Entleerung auf den Kopf stellen kann, was Dank des flachen Klappdeckels gut geht.

 

kunterbunt79-paediprotect Pflegebad-paediprotect-Pflegebad-Bad für Babys-hautfreundlich (5).jpg

 

Ist das Kind happy und steht das Produkt Mamas kritischem Blick stand, dann kann man nur ein klares: Super raus hauen, was hier eindeutig der Fall ist. Dazu finde ich es klasse, das es im DM gibt – denn wir Mamas shoppen da ja so gerne. 8) Und für alle die keinen DM in der Nähe haben…Real, Globus und Müller haben es auch. Oder aber ihr nutzt die Bestellmöglichkeit im Shop von Paediprotect.

Das hier ist übrigens die neue Pflegeserie.

 

kunterbunt79-paediprotect Pflegebad-paediprotect-Pflegebad-Bad für Babys-hautfreundlich (4)

 

Eure kunterbunt79

*Dieser Bericht beinhaltet Werbung durch Nennung der Marke. Dieser Blogbeitrag enthält Produkte, die mir kostenlos zugesendet wurden. Trotzdem gebe ich ausschließlich meine eigene, unbeeinflusste Meinung wieder.

Durch die Erstellung von Kommentaren und Liken des Berichts können personenbezogene Daten öffentlich gemacht werden (gegebenenfalls Name, Blog, E-Mail). Es besteht ein Widerspruchsrecht.

 

 

2 Gedanken zu “In meine Badewanne kommt nur Pingui mit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.