Ein Satz mit X – Testabbruch

*Werbung

Hallo Ihr Lieben,

ich freue mich immer sehr, wenn ich etwas testen darf und so war auch hier die Freude groß, als ich von brandsyoulove die Zusage bekam dieses Pflegeprodukt zum Testen zu erhalten. Wir meine Überschrift verrät war die Freude aber nur kurz.

Dermalogica Prisma Protect SPF30

 

kunterbunt79-demalogica prisma-brandyoulove (3).jpg

 

Mit diesen Worten wird es angepriesen:

Prisma Protect SPF30 nutzt tagsüber den natürlichen Verteidigungsmechanismus der Haut, um die natürliche Leuchtkraft der Haut zu steigern, eine dauerhafte Feuchtigkeit zu gewährleisten und zusätzlichen SPF30-Breitbandschutz zu bieten.

Die intelligente Wirkstoff-Technologie wird durch sichtbares Licht aktiviert, um die natürliche Leuchtkraft der Haut zu steigern.

Fortschrittliche pflanzliche Feuchtigkeitsbinder verschmelzen mit der Haut und sorgen den ganzen Tag für eine sichtbar geschmeidige Haut.

Japanischer Matcha Tee enthält hundertmal mehr Polyphenole als gewöhnlicher Grüner Tee und bietet so einen außergewöhnlichen antioxidativen Schutz im Kampf gegen Umweltbelastungen.

Ein Bio-Ferment aus Salbei wirkt pigment- und hauttonausgleichend.

Die nicht gerade wenigen Inhaltsstoffe:

Water/Aqua/Eau,  Homosalate, Octocrylene, Silica, Butylene Glycol, Ethylhexyl Salicylate, Butyl Methoxydibenzoylmethane,  Coconut Alkanes,  Dimethicone, Glycerin, Dimethyl Capramide, Polyglyceryl-2 Stearate, VP/Eicosene  Copolymer, Chlorella Vulgaris Extract, Palmitoyl Oligopeptide, Saccharide lsomerate, Zingiber Officinale (Ginger) Root Oil, Sclareolide, Tocopherol, Camellia Sinensis Leaf Extract, Tocopheryl Acetate, Coco­ Caprylate/Caprate,  Glyceryl Stearate SE, PEG-100 Stearate, Potassium Cetyl Phosphate, Arachidyl Alcohol, Dimethicone Crosspolymer, Behenyl Alcohol,  Benzyl Alcohol, Caprylic/Capric Triglyceride, Xanthan Gum, Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Arachidyl Glucoside,  Ethylhexylglycerin,  Methicone, Sodium Hydroxide, Trisodium Ethylenediamine Disuccinate, Citric Acid, Sodium Citrate, Caprylyl Glycol, Propanediol, Geraniol, Limonene, Citral, Polyvinyl Alcohol, Sodium Benzoate, Potassium Sorbate,  1,2-Hexanediol, Phenoxyethanol.

 

Meine Meinung:

Wir ihr oben lesen konntet musste ich leider den Test abbrechen. Vorab muss ich erwähnen, dass ich eine empfindliche Gesichtshaut habe, doch der Hersteller versprach, dass es für alle Hauttypen geeignet sei. Zu beachten sei lediglich, dass es 30 Minuten vor der Sonnenstrahlennutzung verwendet werden sollte.

Die Tube mit 50 ml kostet übrigens 67 €. Schon ein hoher Preis, so das ich schon enttäuscht war, das ich es gänzlich nicht vertragen habe. Die Creme, welche auch einen Lichtschutzfaktor von 30 beinhaltet soll die Haut optimal mit Feuchtigkeit versorgen. Die Creme hat eine angenehme Konsistenz und ist leicht zu verreiben. Eine kleine Menge genügt da schon, so dass sie bei täglicher Anwendung lange ausreicht.
Ich habe sie als angenehm im Duft empfunden, da sie nur leicht und eher dezent zu riechen ist. Also trug ich sie auf mein Gesicht auf und…war plötzlich krebsrot. Erst dachte ich, dass es am Lichteinfall lag, aber als ich auch den Rest eincremte stellte sich diese Röte ein. Dazu gab es aber keinen Juckreiz noch ein Spannungsgefühl. Diese Rötung hielt ca. 15 Minuten an und danach war meine Haut zart und sah wieder normal aus.

 

 

So dachte ich, dass meine empfindliche Haut sich erst einmal daran gewöhnen müsste und verwendete sich auch noch ein paar Tage weiter, aber immer wieder gab es diese allergische Reaktion darauf, auch wenn sie wieder nach einer bestimmten Zeit verschwand.

Da es mir aber nicht geheuer ist und die Reaktion nicht normal ist, habe ich den Test abgebrochen. Die Tube gab ich dann meiner Freundin und sie findet sie echt toll. Sie verträgt sie und ihre Haut ist gepflegt. Auch die anderen beiden Tester – es gab noch zwei kleine Proben fanden sie gut, aber den hohen Preis nicht gerechtfertigt. Sie sahen keinen Unterschied zu einer anderen vergleichbaren Pflegecreme mit Lichtschutzfaktor.

Wie ihr seht kann ich sie leider nicht empfehlen und rate Menschen mit empfindlicher Gesichtshaut sich vielleicht erst einmal eine Probe zu besorgen bevor man so viel Geld ausgibt.

Leider ein Test ohne positiven Erfolg für mich.

Eure kunterbunt79

*Dieser Bericht beinhaltet Werbung durch Nennung der Marke. Dieser Blogbeitrag enthält Produkte, die mir kostenlos zugesendet wurden. Trotzdem gebe ich ausschließlich meine eigene, unbeeinflusste Meinung wieder.

Durch die Erstellung von Kommentaren und Liken des Berichts können personenbezogene Daten öffentlich gemacht werden (gegebenenfalls Name, Blog, E-Mail). Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Ein Gedanke zu “Ein Satz mit X – Testabbruch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.