Die Stunde der Wahrheit

*Werbung

Hallo Ihr Lieben,

ja, bei diesem Test ist die Stunde der Wahrheit angekommen. Durch den Kauf des zweitens Hauses und die Renovierung in drei Monaten ging es sportlich bei uns gleich Richtung null. Die Waage habe ich da mal gänzlich gemieden und nun…komm ich nicht mehr drum rum, denn der aktuelle Test durch Brandsyoulove und  Medisana zwingen mich nun förmlich auf die Waage. So möchte ich euch diese nun nach ausgiebiger Testphase vorstellen.

Medisana Körperanalysewaage BS 450 connect

 

kunterbunt79-medisana-Waage-Analysewaage-Körperfett-BMI (2).jpg

 

Beschreibung des Herstellers:

  • Maximale Tragkraft: 180 kg
  • Bequeme „step-on“- Einschaltung
  • Messung von Gewicht, Körperfett, Körperwasser, Muskelanteil und Knochengewicht, Ermittlung des BMI Wertes und integrierte Kalorienbedarfsanalyse
  • Inklusive Batterien
  • Unsichtbares LED Display (erscheint nur beim Wiegen)
  • Ermittlung des BMI-Wertes
  • Sensor-Touch Tastenfelder
  • Umschaltbar zwischen kg, lb und st
  • Integrierte Kalorienbedarfsanalyse
  • Hochwertige ITO Elektroden
  • Teilung: 100g
  • Automatische Erkennung von bis zu 8 Nutzern auf der Waage
  • Je 30 Speicherplätze für 8 Benutzer
  • Vier hochpräzise DMS-Sensoren für genaue Messergebnisse
  • Bluetooth® Smart Datenübertragung an die VitaDock+ App für iOS und Android und Synchronisierung mit VitaDock® Online

 

Nun zu meiner Meinung:

Schon als ich sie auspackte fiel mir die Optik positiv auf und Nina fand die Blume darauf sehr schön. Kinder haben ein Auge dafür. Sofort musste Nina sich auch darauf stellen und so war ich froh, dass die Batterien im Paket enthalten waren. Das Batteriefach ging etwas schwer auf, doch beim vierten Versuch gelang es mir, dieses dann doch zu öffnen. Da könnte man vielleicht etwas nacharbeiten.

Preislich liegt diese Waage bei 79,95 € und man kann sie in weiß oder schwarz erhalten. Das Display sieht man übrigens nur, wenn man die Waage betätigt, sprich durch den Fuß – ein leichtes antippen – aktiviert. Als Nina so drauf stand zeigte sie über 50 an und ich war im ersten Moment verwirrt, den das passte so gar nicht. Erst da sah ich, dass sie als Gewicht lb eingestellt hatte. Schnell in der Beschreibung geschaut und so konnte ich es auf kg einstellen.

kunterbunt79-medisana-Waage-Analysewaage-Körperfett-BMI (1)

Danach war ich dann an der Reihe und habe mir den Speicherplatz 0 ausgewählt und dort alles mittels der Touchpfeile eingerichtet. Dort will man dann das Geschlecht, Größe und Alter wissen – alles kein Hexenwerk. Dieses wird auch vor jedem Wiegen angezeigt, sofern man seinen Speicherplatz abruft.

Damit man es auch vernünftig nutzen kann habe ich mir die App hoch geladen und zugleich bemerkt, dass diese ne Menge Speicher benötigt. So musste ich echt anderes vom Handy löschen .- mh, schon mal nicht so toll.

Das Installieren der App war dann aber recht einfach, doch sofort kommt so einiges komische dazu. Mein Gewicht wird zwar in die App übertragen, aber auch ganz viele andere und dabei lagen diese bei 22 kg und wurden angeblich nachts alle 10 Minuten erwogen. Doch mit diesen Fehlern nicht genug. So sah ich beim Wiegen mein Gewicht in der App, aber dafür hatte ich angeblich 0% Körperfett und auch genau so wenig Muskelmasse. Auf der Waage wurde das richtig angezeigt, aber eben nicht korrekt übertragen. Auch bei einem Neuinstallieren der App blieb der Fehler bestehen.

 

Screenshot_20190622-171524 (1).png

 

So macht das dann echt keinen Spaß und da die Möglichkeiten beschränkt sind, so ist es den Preis nicht wert. Der Herstellerpreis liegt hier nämlich bei stolzen 79,95 €. Doch das was diese Waage ohne App kann, kann meine andere Waage für knapp 20 Euro auch. So sehe ich den Unterschied leider nicht. Ebenso finde ich die Bedienknöpfe – zumindest bei der weißen Variante der Waage als schlecht gelöst. So sieht man die nicht richtig und muss sich tief bücken, um diese zu bedienen. Dies ist eben der Fall, wenn man seinen Speicherplatz einstellen muss. Da wäre ein besseres Bedienfeld sinnvoller.

Viel mehr gibt es dazu leider von meiner Seite nicht zu sagen. Ich kann sie nicht empfehlen, da die App bei mir nicht funktioniert, bzw Daten und Werte dazwischen wirft, wo ich nicht weiß, woher sie diese hat. Dazu ist dann der doch sehr hohe Preis nicht gerechtfertigt, denn da gibt es günstigere Alternativen.

Ohne App könnte ich sie für 20 Euro empfehlen, doch so….lasst es besser.

Eure kunterbunt79

*Dieser Bericht beinhaltet Werbung durch Nennung der Marke. Dieser Blogbeitrag enthält Produkte, die mir kostenlos zugesendet wurden. Trotzdem gebe ich ausschließlich meine eigene, unbeeinflusste Meinung wieder.

Durch die Erstellung von Kommentaren und Liken des Berichts können personenbezogene Daten öffentlich gemacht werden (gegebenenfalls Name, Blog, E-Mail). Es besteht ein Widerspruchsrecht.

 

 

3 Gedanken zu “Die Stunde der Wahrheit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.