Hinter Haus – Buchrezension

*Werbung

Hallo Ihr Lieben,

momentan verschlinge ich Bücher nur so, so dass ich euch wieder eines vorstellen mag und muss. Die Autorin hat sich hier das erste Mal an einen Krimi gewagt und so müsst ich unbedingt lesen, ob ich das für Gut heiße. Lasst euch überraschen.

LIOBA WERRELMANN HINTERHAUS KRIMINALROMAN

kunterbunt79-Bastei Lübbe-Hinter Haus-Krimi (2).jpg

 

Dies ist die Zusammenfassung des Buches:

Journalistin Carolin stolpert wider Willen in einen Kriminalfall, der sie tief in die Vergangenheit Ost-Berlins führt. In einem Hinterhaus in Prenzlauer Berg findet sie die Leiche eines seit Langem vermissten Jungen. Doch kaum jemand scheint sich an ihn erinnern zu wollen. Die Hausbewohner schweigen, und die Polizei ermittelt nur halbherzig.
Eigentlich hat Carolin andere Sorgen. Ihr Freund ist weg, sie hat keine Wohnung mehr und keinen Job. Aber ehe sie sichs versieht, ist sie dem Mörder zu nahe gekommen. So wird das Hinterhaus auch für Carolin zur tödlichen Falle …
Wichtige Details:
  • Taschenbuch: 320 Seiten
  • Verlag: Bastei Lübbe (Bastei Lübbe Taschenbuch); Auflage: 1. Aufl. 2019 (31. Mai 2019)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3404178270
  • ISBN-13: 978-3404178278
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 16 Jahren
  • Größe und/oder Gewicht: 12,5 x 3 x 18,5 cm
  • Preis: 10 €

 

Meine Meinung: 

Die Meinungen zu diesem Buch gehen bei allen Seiten doch schon hier und da auseinander und das hat auch meiner Meinung nach seinen Grund. Zum einen ist der Schreibstil gut zu lesen, wenngleich doch hier und da viele Informationen anfallen, welche man dann erst einmal zuordnen muss. Gegen Ende löst sich dann natürlich alles auf und alles ist natürlich miteinander verwoben. Klar, bei den doch harten Wörtern wir kotzen und kacken ist man schon so in: Huch und dabei liest man das echt oft, was eigentlich zur Hauptfigur nicht zwingend passen mag, aber das ist eben in diesem Buch nun mal so und eben mal was ganz anderes. Spannung wird hier nicht zwingend groß geschrieben, selbst wenn es ein Krimi ist. Da fehlt meiner Meinung nach noch die Schreiberfahrung der Autorin. Man bedenke es ist ihr erster Krimi. Jeder fängt mal etwas holprig an.

 

kunterbunt79-Bastei Lübbe-Hinter Haus-Krimi (1).jpg

 

Nichts desto trotz habe ich das Buch leicht lesen können und in keiner Sekunde überlegt, ob ich es doch sein lassen soll. Die Neugierde war dennoch sehr groß. Da es in meiner Lesezeit so heiß war, habe ich bis spät in die Nacht gelesen, so dass ich es innerhalb drei Tagen gelesen hatte – so viele Seiten sind es ja nun auch nicht.

So, nun habe ich mal hier das Pferd von hinten aufgezäumt und verrate euch jetzt erst, um was es in diesem Buch geht. Es geht um Carolin eine Journalistin, welche in jungen Jahren mit ihrem doch deutlich äteren Freund nach Berlin gezogen ist. Er ist Arzt und verdient nicht schlecht, so dass sie nicht besonders viel arbeiten muss. Im Radio bekommt sie vieles vorgekaut und rattert es im Grunde nur runter. Jeder sieht sie als die doofe Carolin, was sich auch darin wiederspiegelt, als ihr Freund die Wohnung kündigt und ihre Kartons von dem Räumkommando vor die Tür gestellt werden. Ab da steht ihre Welt Kopf und sie kommt notdürftig bei einer ihr vollkommen unbekannten Nachbarin unter. Als sie dann dort im Bad den vor 20 Jahren vermissten Bruder tot findet beginnt das Chaos und der Schreibstil wird hier und da vertrackt, aber dennoch kann man sich gut einlesen. Ja, hier in diesem Buch ist vieles übertrieben und dennoch kann man sich sehr gut vorstellen, dass vor 20 Jahren genau so viel „unaufgedeckt“ passierte, wie es hier geschrieben wird.

Am Ende ist all die Nachbarschaft darin verwickelt und man kann sehen wie schnell man sich in Menschen täuschen kann.

Hat man sich mit dem Schreibstil arrangiert und regt sich nicht an einigen übertriebenen Szenen auf, so bekommt man hier ein Buch, welches eben mal so anders als Krimi bezeichnet wird. Ich würde hier 4 von 5 Sternen vergeben. Das Buch hat was, ist aber schwer in Worte zu fassen was. Eben mal was anderes..daher, selber lesen und ein eigenes Urteil bilden, denn das lohnt sich bei diesem Buch auf jeden Fall.

Eure kunterbunt79

*Dieser Bericht beinhaltet Werbung durch Nennung der Marke. Dieser Blogbeitrag enthält Produkte, die mir kostenlos zugesendet wurden. Trotzdem gebe ich ausschließlich meine eigene, unbeeinflusste Meinung wieder.

Durch die Erstellung von Kommentaren und Liken des Berichts können personenbezogene Daten öffentlich gemacht werden (gegebenenfalls Name, Blog, E-Mail). Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.