Wenn einer mit Kinder eine Reise tut

*Werbung

Hallo Ihr Lieben,

wenn man mit Kindern im Auto unterwegs ist und es dann auf einmal von hinten kommt: Mama mir ist schlecht ich….uaahhh, da ist die Hektik an den Straßenrand zu fahren immer sehr groß. Merkwürdigerweise hatten / haben das beide Kids im selben Alter. Leia hatte damals auch mit 7 Jahren rum diese Phase, dass ihr im Auto schlecht wurde. So kam das Testangebot bei Lutendo gerade richtig und ich war froh, den Zuschlag erhalten zu haben.

NOMAKI Spuckbeutel mit Mundstück 25 Stück – Undurchsichtige Kotzbeutel – Auslaufsicherer Verbesserter Verschluss-Ring – 1500 ml Spucktüten – Brechbeutel für Erwachsene und Kinder

 

kunterbunt79-Spuckbeutel-Kotzbeutel-Kotztüte-unterwegs mit Kindern (3).jpg

 

In klaren Worten könnt ihr hier hier die Beschreibung lesen:

  • ✅ UNDURCHSICHTIG: Weißes, dickeres Polyethylen als bei anderen Brechtüten, verhindert einen unangenehmen Blick auf den Inhalt und ist zudem umweltfreundlich und recyclebar
  • ✅ AUSLAUFSICHER: Die neuartige Verschlusstechnik und das große Mundstück mit Ring verhindern ein Auslaufen und ermöglichen einen sicheren, geruchlosen Transport – auch in Handtaschen und Rucksäcken
  • ✅ GROSSES VOLUMEN: Die hochwertigen Kotztüten fassen ein Füllvolumen von 1,5 Liter und sind somit für Erwachsene und Kinder in allen Lagen geeignet
  • ✅ CLEVER VERPACKT: Die wiederverschließbare Verpackung erleichtert die Entnahme einzelner Auffangbeutel und ermöglicht einfaches Verstauen, z.B. im Auto
  • ✅ FÜR JEDE SITUATION GEEIGNET: Ob bei Autofahrten, im Flugzeug, bei Übelkeit und Erbrechen oder Schwangerschaft. Die Spuckbeutel von NOMAKI sind für Sie da

 

Meine Meinung:

Wie bereits oben erwähnt haben wir momentan die Unverträglichkeit beim Auto fahren. Das ist nicht immer so, aber kann hier und da vorkommen. Da wir aber mit dem Auto nach Italien fahren und so eine normale Plastiktüte nicht immer praktisch ist, so haben wir diese nun mit im Gepäck. Live erprobt mussten wir sie noch nicht – Gott sei Dank, aber dafür habe ich mal zu Hause die Dichtigkeit probiert.

Doch nun erst einmal von Anfang an. Es handelt sich hierbei um einen plastenen Ring, der auch nicht so schmal ist und darin und daran ist eine echt lange weiße undurchsichtige Tüte befestigt. Wer will schon danach den Inhalt sehen, so ist das mal mitgedacht.

 

 

Ich selbst habe es mir mal vor den Mund gehalten und Nina natürlich auch. Sie fand es gut, ich dagegen echt praktisch. Dabei fiel mir auf, dass es nicht so nach Tüte und Plaste riecht, denn das würde eventuell den Würgereiz noch mal anstacheln. Ist dann da alles rein geplumpst, kann man die Tüte drehen und seitlich am Rand in diese Einkerbung stecken. So ist die Tüte auch sogleich verschlossen und kann bei der nächsten Raststätte entsorgt werden.

Zu Hause habe ich es mit Wasser und Sand mal so im Schwung gefüllt und der Beutel riss nicht aus und alles wurde sauber gefangen. Ebenso liegt der Ring gut in der Hand und ist sowohl für Kinder wie auch Erwachsene händelbar.

Wir haben nun immer zwei drei im Auto griffbereit liegen. Vorzugsweise bei den Kids hinten im Seitenfach bzw. in der Rückitztasche. Da in diesem Set 25 Stück enthalten sind kommen wir damit – hoffentlich – recht lange aus. Preislich ist man hier günstig mit dabei, denn sie kosten 14,90 €.

 

 

Vielleicht konnte ich hiermit einigen Eltern einen guten Tipp geben, denn nicht nur unsere Kids haben wohl diese kleine Problem. Zum Glück ist es bei der Großen damals nach einem halben Jahr verschwunden. Hoffen wir, dass Nina auch diese Autounverträglichkeit schnell verliert.

Eure kunterbunt79

*Dieser Bericht beinhaltet Werbung durch Nennung der Marke. Dieser Blogbeitrag enthält Produkte, die mir kostenlos zugesendet wurden. Trotzdem gebe ich ausschließlich meine eigene, unbeeinflusste Meinung wieder.

Durch die Erstellung von Kommentaren und Liken des Berichts können personenbezogene Daten öffentlich gemacht werden (gegebenenfalls Name, Blog, E-Mail). Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.