Teufelskrone meine Buchrezension

*Werbung

Hallo Ihr Lieben,

da hab ich aber eine dicke Schwarte zur Buchrezension von der Bastei Lübbe erhalten und ich gebe zu, dass ich für die rund 1000 Seiten schon einige Abende benötigte. Doch nun habe ich sie gelesen und möchte euch das Buch sehr gerne vorstellen.

TEUFELSKRONE Ein Waringham-Roman

 

kunterbunt79-teufelskrone-Robin Hood.jpg

 

Mit diesen Worten wird zum Buch verleitet:

England 1193: Als der junge Yvain of Waringham in den Dienst von John Plantagenet tritt, ahnt er nicht, was sie verbindet: Beide stehen in Schatten ihrer ruhmreichen älteren Brüder. Doch während Yvain und Guillaume of Waringham mehr als die Liebe zur selben Frau gemeinsam haben, stehen die Brüder John Plantagenet und Richard Löwenherz auf verschiedenen Seiten – auch dann noch, als John nach Richards Tod die Krone erbt. Denn Richards Schatten scheint so groß, dass er John schon bald zum Fluch zu werden droht …

Wichtige Details:

  • Gebundene Ausgabe: 928 Seiten
  • Verlag: Lübbe; Auflage: 1. Aufl. 2019 (30. August 2019)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3785726600
  • ISBN-13: 978-3785726600
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 16 Jahren
  • Größe und/oder Gewicht: 15,2 x 5,5 x 22,1 cm
  • Preis: 28 €

Meine Meinung zu diesem Buch:

Da das Buch doch etliche Seiten fasst versuche ich es sehr zusammen zu fassen. Zum einen passiert in diesem Buch echt eine ganze Menge und zum anderen mag ich euch nicht zu sehr spoilern. Das Buch hat mit seinen vielen Seiten schon so sein Gewicht, denn es ist dazu kein Taschenbuch, sondern ein gebundenes Buch.

Die Schrift ist auch nicht die größte, bereitet mir aber keine Schwierigkeiten. So kommt aber eben eine Menge Text pro Seite zusammen. Das es sich bei diesem Buch um das 6. Band handelt merkt man wie ich schon, denn die Bände davor waren und sind mir gänzlich unbekannt. So holperte ich die ersten 50-70 Seiten in die Geschichte hinein, fand dann aber recht schnell meinen roten Faden.

In diesem Buch geht es klar um den König, wobei der meiner Meinung nach nicht die Hauptrolle spielt. Es dreht sich vorwiegend alles um den jungen Yvain of Waringham. Er ist ein junger Mann, der leider nicht der erstgeborene in seiner Familie ist und somit kein Anrecht auf das Erbe seines Vaters hat. Dies nimmt sein Bruder ein. Dieser wird dann auch noch mit der seiner „heimlichen“ Liebe vermählt. Sein Bruder Guillaume dient dem König und Yvain dessen Bruder, die sich aber Spinne Feind sind. Erst als der König stirbt rückt der Bruder nach, dem Yvain dient. So wandelt sich alles. Nichts desto trotz steht Yvain seiner Familie sehr nahe. Mit den Jahren wird er zum Ritter des Königs und muss so manche Taten mit ansehen und auch vertuschen. Yvain hadert immer mehr und gegen Ende fällt er sogar in die Missgunst des Königs.

Alles in allem eine tolle Geschichte, die in keiner Zeile langatmig wird, trotz der Länge des Buches. Es lässt sich sehr gut lesen und man will immer wieder wissen, wie es weiter geht.

Ich lese normalerweise selten solche historischen Romane, weil sie einfach doch immer arg dicke Bücher sind. Doch ich mag dieses Genre und ist man einmal drin in diesem zeitgenössischem Geschehen, so kann man sich dem nicht mehr entziehen. Einfach eine tolle Saga, bei der ich die vorherigen Bücher unbedingt noch lesen muss.

Dieses Buch handelt so vieles ab, ein wenig Liebe, ein kleines etwas Bildung, etwas Politik und ganz viel Historie. Das ist doch ne ganze Menge oder?

Wie die Geschichte ausgeht??..na das wird nicht verraten.

Was haltet ihr eigentlich von solchen historischen Romanen? Habt ihr schon welche gelesen oder kennt ihr dieses Buch eventuell schon?

Eure kunterbunt79

*Dieser Bericht beinhaltet Werbung durch Nennung der Marke. Dieser Blogbeitrag enthält Produkte, die mir kostenlos zugesendet wurden. Trotzdem gebe ich ausschließlich meine eigene, unbeeinflusste Meinung wieder.Durch die Erstellung von Kommentaren und Liken des Berichts können personenbezogene Daten öffentlich gemacht werden (gegebenenfalls Name, Blog, E-Mail). Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.