Mama, mir passt nix mehr…

Hallo Ihr Lieben,

da kam mal wieder der Schrei…Mama, mir passt so gar nichts mehr und da Zeit bei uns immer arg knapp bemessen ist, meine Tochter aber auch im Sport nicht wie Steve Urkel rumlaufen soll – kennt den wer von euch eigentlich noch? – mussten neue Sportklamotten sowie andere Klamotten her. Wer einen Tochter im Alter von 14 Jahren hat, der weiß, dass dies gar nicht so einfach ist. Mama wird wohl so manches toll finden, aber das heißt noch lange nicht, dass Töchterlein das genau so sieht. So ist mit „mitbringen“ nichts mehr drin, es sei denn man hat die Zeit ständig Kleidungsstücke um zu tauschen. Das hab ich vor zwei Jahren noch zu Beginn gemacht, aber nun nicht mehr. Ständig wurden Augen gerollt und so gehe ich lieber ab und an mit ihr Shoppen und gut ist. Am Besten aber geht sie mit der Freundin alleine, doch dann weiß ich, dass nicht immer alles in wirklich dringend benötigen Kleidungsstücken investiert wird.

Endlich hatten wir uns etwas Luft frei geschaufelt.

In unserer kleinen Stadt Neunkirchen gingen wir dann im Schweinsgalopp vor einem Wettkampf shoppen und ich konnte es kaum glauben, aber bei Jeans und Schuhen wurden wir schnell fündig. Nur die Sportklamotten waren so eine Sache für sich. Ich muss dabei auch zugeben, dass ich nicht bereit bin horrende Summen für diese aus zu geben, denn meine Tochter trägt die nie lange. Sie wächst immer noch, man will es kaum glauben *lol*Dennoch soll die Qualität schon stimmen. Nichts dergleichen fanden wir dann im Laden vor Ort und so stöberten wir dann im WWW herum. Wie gesagt unsere Zeit zum shoppen war eh bemessen und was gibt es manchmal nichts bequemeres, als mit der Tochter und  dem Lapi vor einem zu stöbern. Klar klappert man da erst einmal so seine „altbekannten“ Seiten ab und so fanden wir auch was.

 

kunterbunt79-gorillasports-Sport

 

Schnell war Leia wieder eingedeckt und happy. Wer eine Mama von Teenager Mädels ist weiß, das das nicht immer so einfach ist. So gibt es Klamotten, da weigere ich mich, diese zu kaufen. Warum? Naja, weil ich diese Klamottenart nicht so mag und meine Tochter ein so tolle sportliche Figur hat, da muss sie sich nicht sackmäßig davor verstecken.

Wie sieht es bei euren Kids eigentlich so mit der Klamottenliebe aus? Muss es da im Sport auch ein gewisser Style sein oder sind sie da nur im Schulsport aktiv? Meine beiden Mädels betreiben ja Karate und die Große mit 4-6 Mal die Woche doch schon sehr intensiv. So haben wir sogar im Garten einen Boxsack zur Trainingsmöglichkeit hängen.

Geht es euch als Mama von Teenager Töchtern genau so und wie handhabt ihr es? Haben es die Mamas von Jungs da leichter? Her mit euren Meinung und ich bin echt gespannt.

Eure kunterbunt79

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.