Philips Hue Filament-ich bin dabei

*Werbung

Hallo Ihr Lieben,

ja auch ich bin mit dabei die

Philips Hue Filament –

Hue White E27 Einzelpack 1x600lm Filament Globe Bluetooth

 

kunterbunt79Philips Hue Lampe-Bluetooth Birne (3)

 

zu testen.

Während andere schon sofort fleißig darüber berichteten, muss ich zugeben, dass ich mich zu Beginn doch schwer damit tat. Ein Leuchtmittel, welches per App und auch sogar der Alexa etc, steuerbar sei? Okay und so stellte sich mir die Frage bringt mir das was? Ich hab sie also in die selbst gemachte Lampe meines Mannes geschraubt und siehe da, sie klappt auch ganz ohne App, nämlich mit dem normalen Lichtschalter. Aber darum  ging es ja in dem Test nicht und so stellte ich mich der Aufgabe. Mal so ganz als Blondchen  und es klappte natürlich nicht. Die App sollte einfach nicht bei mir funktionieren so ganz ohne die Hue Bridge. Doch die war ja im Test nicht mit dabei und kaufen kam für mich nicht in Frage. Erst so mit von hinten durch die Brust bekam ich raus, dass es auch eine weitere App gibt, die eben nur per Bluetooth das Leuchtmittel steuert.

 

 

Das klappte dann auch sehr gut und so kann ich sie euch damit vorstellen. Da ich die Hue bridge nicht habe, kann ich also in meinem Test nicht näher auf die Möglichkeit eingehen, dass man sie auch mittels Sprachsteuerung per Alexa oder Google Home steuern kann. Dabei kann man bis zu 10 Lampen steuern.

Die App war wie bereits oben erwähnt sehr schnell installiert und unserem Wintergarten zugeordnet. Auch die Reaktion der App geh sehr rasch und ich kann diese dimmen wie ich sie mag. Oder aber auch die Voreinstellungen wie hell, gedimmt oder Nachtlicht verwenden. Das geht wirklich alles sehr fix und gerade wenn man in einer Lampe keinen Dimmer hat, so ist das hier echt gut gelöst. Doch ich wäre keine Testerin, wenn ich mir da keine grundsätzlichen Gedanken dazu machen würde und es ebenso auch kritisch beäugen würde.

Ja, die Technik  geht immer weiter und meine Kids werden mich wohl in der Zukunft belächeln und diese Technik für selbstverständlich halten und auch ich habe viel mein Handy am Mann, ich gebe es ja zu. Aber wenn ich im Haus rum laufe, so doch selten mein  Handy, das liegt dann irgendwo und um diesen netten Zusatz nutzen zu können müsste ich ja wieder dem Griff zu meinem Handy tätigen. Muss das unbedingt sein und mag ich überhaupt jeden Raum mit Licht per App steuern? Ein Schelm, wer nun daran denkt sein Kind im Zimmer dadurch zu wecken, so früh morgens in der hellsten Lichtstufe, auch darüber musste ich schmunzeln. Ja, praktisch wäre es wogegen, wenn man sich dann noch diese Bridge zulegen würde und dann per Sprachsteuerung das Licht regelt. Doch unsere Alexa steht nun mal in der Küche und wenn ich dann wirklich mit voll bepackten Taschen die Haustüre hinein käme, so würde sie mich dort ja gar nicht hören und ich müsste entweder das Licht per App oder eben klassisch per Drücken des Lichtschalters, betätigen. Versteht ihr was ich meine?

 

 

Es ist für mich eine nette Spielerei, die ich aber für meinen persönlichen Rahmen nicht zwingend brauche, denn ich reiße mir keinen Zacken aus der Krone, wenn ich dann doch einfach den Lichtschalter betätige. Das spart mir sogar zeit im Gegensatz zum Griff des Handys zur App.

Dazu kostet meine im test befindliche Birne aktuell 29 €. Also schon eine kostenspielige Anschaffung, wenn ich sogleich die maximale Anzahl von 10 damit nutzen mag.

Diese hier wird so im Überblick beschrieben:

  • Einfache Einrichtung per Bluetooth: Hue Lampe eindrehen, Hue Bluetooth App downloaden und bis zu 10 Lampen in einem Raum steuern
  • Für das volle Smart Home Erlebnis im gesamten Zuhause: Erweitern Sie Ihr System mit der Hue Bridge (separat erhältlich) und entdecken Sie viele weitere Funktionen
  • Erleben Sie mit Hue Filament angenehmes, warmweißes Licht im Vintage-Design und verleihen Sie Ihrem Raum durch stufenloses Dimmen das gewünschte Ambiente
  • Kreieren Sie mit der stylischen LED-Lampe Ihr individuelles Licht für jeden Anlass: Ob Dinnerparty oder entspannten Tagesausklang, mit Philips Hue schaffen Sie die ideale Raumatmosphäre
  • Die intelligente Bluetooth-Beleuchtung von Philips Hue ist kompatibel mit dem Amazon Echo Dot (3. Generation), Echo Plus und Echo Show (2. Generation)

Die Optik der Lampe ist schön und so würde ich sie auch eher so verwenden, dass man sie auch optisch sieht.

So bin ich am Ende meines Berichtes angelangt. Es ist eine nette Spielerei, welche ich aber für mich nicht zwingend benötige und auch mein Haus damit nun nicht umrüsten würde. Denke das ist dann eher für die Generation, die so gar nicht ohne Handy oder Sprachsteuerung kann.

Eure kunterbunt79

*Dieser Bericht beinhaltet Werbung durch Nennung der Marke. Dieser Blogbeitrag enthält Produkte, die mir kostenlos zugesendet wurden. Trotzdem gebe ich ausschließlich meine eigene, unbeeinflusste Meinung wieder.Durch die Erstellung von Kommentaren und Liken des Berichts können personenbezogene Daten öffentlich gemacht werden (gegebenenfalls Name, Blog, E-Mail). Es besteht ein Widerspruchsrecht.

 

4 Gedanken zu “Philips Hue Filament-ich bin dabei

  1. Sehr interessant und hilft bei der Entscheidung. Mir geht es da wie Dir. Ich brauche es (noch) nicht. Obwohl, die Möglichkeit meine zwei Pubertiere per „Lichtschwert“ zu wecken, wirklich sehr viel für sich hat. 😉

  2. Dinge die die Welt nicht braucht. Ein einfacher Lichtschalter ist in Zeiten des Klimaschutz billiger und wahrscheinlich zuverlässig. Wo ist der Sinn wenn mindestens zwei Server benötigt werden um Licht ein und aus zu schalten?

    1. Ja, sehe ich genau so…meine Alexa steht nicht in der Nähe des Eingangs…soll ich erst mein Handy raus friemeln, die App öffnen um das Licht ein zu schalten?? Praktisch wissen wir, das es anders ist 8)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.