Heute geht es kirschig in die Wanne

*Werbung

Hallo Ihr Lieben,

was macht man bei dem Herbstwetter nicht am Liebsten? Ja, ab in die Wanne und so tat ich das mit einem bombigen Produkt vom Seifenprinz aus Österreich.

Kirsche – Jumbobadebombe

 

kunterbunt79-Badebombe-Kirsche-Seifenprinz (2).jpg

 

Die Beschreibung folgt natürlich an gewohnter Stelle:

Traumhaft fruchtig duftet diese „Kirsch“ Badebombe. Das Badewasser erhält eine wunderschöne Rotfärbung und SheaButter sorgt für ein geschmeidiges Hautgefühl.

Eine Badebombe wiegt ca. 180g.

 

Und die Inhaltsstoffe vergesse ich auch nicht:

Sodium Bicarbonate, Citric Acid, Aqua, Butyrospermum Parkii, Parfum, Amyl Cinnamal, CI 18050, CI 45430

So nun aber zu meiner Meinung:

Es war ein Abend nach der Arbeit und ich war irgendwie so down und platt. Anders kann man es nicht sagen. Es gibt selten solche Momente an denen ich während der Woche in die Wanne steige. Das gönn ich mir eigentlich lieber am Wochenende, wenn ich da so richtig weichen kann. Aber dieses Mal musste es sein und so ließ ich die Bombe von Seifenprinz „platzen“.

Sie ist nur in braunem Papier eingewickelt und schon recht groß. Okay, ich habe zwar keine großen Hände, sie ist aber dennoch recht groß. Dabei besticht sie in einem tollen rosa was sich dann im Wasser ebenso farbenprächtig in einem rot, orange rosa Ton wiederspiegelt.

Die Bombe löst sich nicht in Sekunden auf, sondern blubbert schon eine Weile vor sich hin. Wer Badebomben kennt, wird wissen, dass sich dabei kein Schaum in der Wanne bildet. Will aber mal von mir erwähnt werden. Dafür verfärbt sich das Wasser aber echt toll und man wird farblich stimmuliert. Der Duft ist ganz klar der Kirsche zu zu schreiben. Ich aber hätte mir an diesem Abend einen noch intensiveren Kirschduft gewünscht. Hier aber sind die Empfindungen der einzelnen Menschen unterschiedlich. Die Kirsche kann man dennoch klar erschnuppern.

 

 

So lag ich dann doch eine Zeit lang in der Wanne und konnte mal runter kommen. Erst als das Wasser dann doch zu kühl wurde stieg ich hinaus. Meine Haut war nach dem Bande reizfrei und sogar ganz zart. Da konnte ich getrost auf ein Eincremen der Haut verzichten. Der Duft haftete nicht auf meiner Haut, aber ich fühlte mich pudelwohl. Es tat einfach gut die Bombe „platzen“ zu lassen.

Die Wanne war danach mit einem Wasserstrahl ruck zuck sauber.

Diese kostet übrigens gar nicht mal so viel. Mit 3,25 € seid ihr dabei und dabei fasst sie 180 g. Also echt eine recht große Bombe.

Liebt ihr sowas eigentlich oder seid ihr kein Badewannentyp?

Eure kunterbunt

*Dieser Bericht beinhaltet Werbung durch Nennung der Marke. Dieser Blogbeitrag enthält Produkte, die mir kostenlos zugesendet wurden. Trotzdem gebe ich ausschließlich meine eigene, unbeeinflusste Meinung wieder.Durch die Erstellung von Kommentaren und Liken des Berichts können personenbezogene Daten öffentlich gemacht werden (gegebenenfalls Name, Blog, E-Mail). Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.