Mein Gewinn von Hexen und Prinzessinnen-Comicrezension

*Werbung

Hallo Ihr Lieben,

der lieben Nicole von Hexen und Prinzessinnen folge ich schon zu Beginn meiner eigenen Bloggerzeit und so war es klar, dass ich bei der Verlosung des Comics Jommeke mitmachen musste. Zum Einen lesen wir als Familie sehr gerne und zum anderen finde ich Comics für die Kids abwechslungsreich und gut, denn für ein Buch ist nicht immer die Zeit vorhanden. So stelle ich euch mein Gewinn vor und ganz unten hab ich noch einen Gewinnspieltipp für euch.

Käse mit Löchern

kunterbunt79-Jommek-Comic (2)

Mit diesen Worten wird die Story kurz beschrieben:

Jommeke wird in einem geheimnisvollen Auftrag ein Findelkind anvertraut, das er nach Thailand bringen soll. Filiberkes verrückte Idee ist es, das Baby auf der Reise dorthin ausgerechnet in einem Käse zu verstecken. So ausgerüstet wagen sich die Jungen und ihre mutigen Freundinnen Annemieke und Rozemieke mit dem Baby auf die gefährliche Reise um die halbe Welt. Natürlich helfen auch Flip und Pekkie mit, das Baby im Dschungel vor wilden Tigern, Schlangen und Gorillas zu beschützen. Ob alles gut ausgeht und wer das Kind eigentlich ist, müsst Ihr aber selber herausfinden.

Wichtige Details:

  • Taschenbuch: 48 Seiten
  • Verlag: stainlessArt (30. November 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3981887913
  • ISBN-13: 978-3981887914
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 6 – 8 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 20,7 x 1 x 29,7 cm
  • Preis: 9,95 €

 

Meine Meinung und die der Kids:

Die Jommeke Comics von Jef Nys waren mir bis dato ehrlicherweise kein Begriff und so machte mich das Gewinnspiel total neugierig. Als ich es dann in den Händen hielt konnte ich mich gar nicht damit beschäftigen, da Nina es sofort lesen wollte. Auch danach hatte ich keine Chance, denn unsere Große wurde neugierig und wollte es sich auch näher anschauen.

Nina hat hier und da echt gekichert und Leia dagegen fand es kurzweilig, aber eben nicht mehr ihrem Alter entsprechend. Ist sie mit ihren 14 Jahren da auch weit vorbei. Doch Nina ist mitten drin und passt genau hinein. In diesem Comic geht es um den Jungen Jommek, der immer seinen Papagei Flip mit dabei hat. Aber die beiden alleine bilden natürlich nicht die Geschichte und so gibt es noch einige andere Personen und auch Tiere, die mit dabei sind.

Die Story ist oben vom Verlag schon sehr gut beschrieben, so dass ich nicht vieler Worte dazu fügen möchte, da sonst die Geschichte an sich schon erzählt wäre. Schon alleine auf die Idee zu kommen das Findelkind in einem Käse zu verstecken hat Nina zum lachen gebracht. Dazu auch die tollen Zeichnungen, die ebenso zum Lesen verleiten.

kunterbunt79-Jommek-Comic (1)

Ich habe mit meinem beiden Mädels da keine Probleme, sie zum Lesen zu bringen, aber ich kann mir sehr gut vorstellen, das man damit auch sehr gut Jungs zu Lesen animieren kann. Dazu sind die Comic-Sprechblasen immer nur mit ein zwei Sätzen gefüllt, so dass das Lesen auch ungeübten leichter fällt. Dazu will man hier unbedingt wissen wie es weiter geht und die tollen Zeichnungen tragen positiv dazu bei. Das der Comic an sich schon aus dem Jahre 1969 ist fällt nur uns Erwachsenen etwas auf, denn nur so erklärt es sich, dass ich mich direkt an Tim und Struppi erinnert gefühlt habe. Er hat Witz und Charme und dabei ist nicht immer alles logisch, aber Kinder lassen es einfach auf sich wirken. Er ist kurzweilig und dennoch sehr unterhaltsam. Ein guter Zeitvertreib, welcher noch eine Sinn dahinter hat. Hier geht es nämlich um Freundschaft, das man sich gegenseitg hilft und füreinander da ist. Auch die nicht ganz so lieben, sind dennoch toll gezeichnet und es geht ja immer alles gut aus.

Und wer nun neugierig auf die Jommek Comics geworden ist, der springt mal schnell zu der Nicole von Hexen und Preinzessinnen, denn sie verlost aktuell noch 3 weitere Comics. Dort müsst ihr aber bis zum 04.02.2020 kommentiert haben-beachtet ihre Bedingungen.

Eure kunterbunt79

*Dieser Bericht beinhaltet Werbung durch Nennung der Marke. Dieser Blogbeitrag enthält Produkte, die mir kostenlos zugesendet wurden. Trotzdem gebe ich ausschließlich meine eigene, unbeeinflusste Meinung wieder.

Durch die Erstellung von Kommentaren und Liken des Berichts können personenbezogene Daten öffentlich gemacht werden (gegebenenfalls Name, Blog, E-Mail). Es besteht ein Widerspruchsrecht.

 

2 Gedanken zu “Mein Gewinn von Hexen und Prinzessinnen-Comicrezension

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.