Was du machst ist gut – Rezension

*Werbung

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich euch etwas ganz wundervolles vorstellen, was dazu noch eine tolle Geschenkidee ist. Ich habe mich so sehr gefreut, als ich dieses in Händen hielt und Nina…die konnte es kaum erwarten und wollte es sofort betrachten. Da es sich hierbei um einen Schuber mit drei Büchern handelt, werde ich jedes einzelne hier kurz vorstellen.

WAS DU MACHST IST GUT (Schuber)

IMG_20200222_113618

Kurzbeschreibung des Schubers:

In diesem schönen Schuber mit Goldprägung sind alle drei Bücher der „Was macht man“-Reihe enthalten.

Was macht man mit einer Idee?

Was macht man mit einem Problem?

Was macht man mit einer Chance?

Wichtige Details:

  • Taschenbuch: 100 Seiten
  • Verlag: Wimmelbuchverlag; Auflage: 1 (31. Januar 2020)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3947188978
  • ISBN-13: 978-3947188970
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 4 – 6 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 23,5 x 3,8 x 28,2 cm
  • Preis: 39,95 €
  • Autoren: Kobi Yamada & Mae Besom

Meine Meinung dazu:

Im Grunde verdient es jedes Buch einzeln an sich vorgestellt zu werden. Da diese drei wundervollen Bände aber in einem Schuber erhältlich sind – einzeln natürlich auch, so stelle ich sie alle hier zusammen vor.

  • Beginnen mag ich mit dem Buch:

WAS MACHT MAN MIT EINER IDEE?

Die kurze Beschreibung sagt des Verlages Adrian sagt schon sehr vieles über dieses Band aus:

Was macht man mit einer Idee? Mit einer Idee, die anders ist, oder gewagt, oder einfach ein bisschen verrückt? Versteckst du sie? Gehst du ihr aus dem Weg? Tust du so, als gehöre sie nicht zu dir? Dies ist die Geschichte von einer brillanten Idee und dem Kind, das hilft, diese Idee in die Welt zu bringen. Mit dem wachsenden Selbstbewusstsein des Kindes wächst auch die Idee. Und dann, eines Tages, passiert etwas Außergewöhnliches. Egal wie alt du bist, lass dich inspirieren, Ideen zu begrüßen und ihnen Freiraum zu geben, damit sie wachsen können. Denn alles, was du um dich herum siehst, war einmal eine Idee. Also, was machst du nun mit deiner Idee?

Meine Meinung als Mama dazu:

Ja, dieses Buch ist kein Buch, das man einfach mal so vorliest und gut ist. Man sollte sich mit der Thematik beschäftigen oder ist auch ganz besonders geeignet, wenn das Kind selber an seinem Tun hadert. Nina ist für ihr Alter nicht gerade die Größte  und hadert immer mal wieder, ob das was sie tut auch gut ist. So kam dieses Buch genau richtig, denn auch wenn die Idee noch so klein ist sollte man daran bleiben, denn es kann großes daraus werden. Zu Beginn ist das Buch etwas trist gezeichnet, wenn gleich diese echt toll an zu schauen sind. So hat ein Kind eine Idee, hadert aber immer wieder damit und ist sich unsicher, ob es diese Idee weiter verfolgen soll, zumal andere nicht gerade positive Stimmungen dazu rein schweben. Aber je intensiver es sich damit beschäftigt um so mehr Farbe kommt auch bei den Bildern ins Spiel und gegen Ende lohnt es sich, dass das Ziel weiter verfolgt wurde. Es ist ein Buch, das einem vielleicht nicht als leicht erscheint und wie bereist oben erwähnt mit Sicherheit kein Buch ist, das man so einfach mal platt runter lesen sollte. Ab damit gemütlich auf die Couch, es gemeinsam lesen und es thematisieren und wenn man es dann noch mit einer eigenen Gegebenheit in Verbindung setzten kann, dann gewinnt dieses Buch ungemein an Größe und Vielfalt. So erkennt man, dass es sich doch lohnt, wenn man etwas mit Herz verfolgt und daran bleibt, ohne sein Ziel aus den Augen zu verlieren.

Dieses Buch gibt es auch so ohne den Schuber zu 12,95 € zu kaufen.

  • Und so komme ich zu Band zwei in meiner Vorstellung:

WAS MACHT MAN MIT EINEM PROBLEM?

Auch hier möchte ich euch zuerst die Zusammenfassung des Verlages präsentieren:

Dies ist die Geschichte von einem Problem und dem Kind, das nicht so sicher ist, was man daraus macht. Je länger das Problem vermieden wird, desto größer scheint es zu werden. Aber als das Kind endlich den Mut aufbringt, sich dem zu stellen, zeigt sich, dass das Problem etwas ganz anderes ist als erwartet. Egal wie alt du bist, lass dich inspirieren, ein Problem genau zu betrachten, um herauszufinden, warum es hier ist. So kannst du vielleicht etwas Erstaunliches über dein Problem entdecken… und über dich selbst. Also, was machst du nun mit deinem Problem?

Und schon geht es zu meiner Meinung:

Dieses Buch ist wie beim ersten Band mit den Zeichnungen auf einer Höhe. Würde man dieses Buch aber als erstes in den Händen halten, so wäre es einem vermutlich zu düster. Auch finde ich, dass es ein Buch für Kinder ist, die sich mit Büchern sozusagen „auskennen“. Für Kindergartenkinder oder gar Erstleser kann es schon einen Tick zu schwere Kost sein. Es sei denn man setzt sich als Eltern mit diesem zusammen und erklärt es. Oder aber das Kind hat genau auch ein Problem und schiebt es immer weiter vor sich hin. Hier in diesem Buch wird nämlich genau das behandelt. Ein Kind hat ein Problem und anstatt es zu lösen, schiebt es dieses immer weiter vor sich  hin, bis aus dem kleinen Problem dann doch ein großes Problem wurde.
Sehr gut gelungen finde ich die Distanz zum Problem, denn das wird nicht näher erläutert und auch das Kind hat in dem Sinne kein Gesicht. Es ist somit auf jeden übertragbar und dennoch führt es eine klare Linie der Geschichte. Die Bilder, welche zunächst eine kleine graue Wolke zeigen, die zu einer riesigen Gewitterwolke anschwillt ist dazu perfekt und erläutert genau die Geschichte. Diese sind sehr gelungen  und durch die Aquarell Zeichnung hat es unsagbare Tiefe. Auch dieses Buch gibt es einzeln zu 12,95€ zu kaufen.

  • Und nun kommen wir schon zum letzten Buch des Schubers, nämlich Band drei:

WAS MACHT MAN MIT EINER CHANCE?

So auch hier die Buchvorstellung des Verlages Adrian:

Dies ist eine Geschichte für jeden, der schon einmal etwas wollte, aber Angst hatte, zu viel zu riskieren, um es zu bekommen. Chancen werden neue Freundschaften, aufregende Gelegenheiten und großartige Entdeckungen. Chancen sind Einladungen zu großen Abenteuern, Tickets für unvergessliche Erlebnisse und Türen zu ganz neuen Welten. Chancen helfen dir zu sehen, wer du bist, was du willst und wohin du möchtest. Egal wie alt du bist, lass dich inspirieren, die Chancen zu ergreifen, die das Leben dir bietet. Weil du nie weißt, ob diese Chance diejenige sein könnte, die alles verändert.
Also, was machst du nun mit deiner Chance?

Und wieder darf meine Meinung nicht fehlen:

Hier strömt einem schon auf dem Cover die Sonne entgegen und so ist es ein durchweg positives Buch. Schon allein die Zeichnungen zaubern einem die Freude ins Gesicht und geht es uns manchmal nicht selbst so? Man sieht eine Chance und traut sich nicht, diese zu ergreifen. Aber warum eigentlich nicht? Auch Kinder haben manchmal diese Manschetten etwas zu wagen, diese Chance sich einfach nicht entgehen zu lassen. Da mag man jemand anderem die Chance nicht verwehren, lässt aber seine dadurch vielleicht in Gefahr geraten, diese zu verlieren? Manchmal fehlt einem nur ein kleiner Stups, eine kleine Stimme auf der Schulter, die sagt: Trau dich, ergreife sie und genau das macht dieses Buch im geschrieben Wort. Es gibt einem Mut. Dieses Buch zeigt eine eigentlich einfache Geschichte und gibt einem am Ende eine einfach Antwort, die Mut vermittelt seine Chance zu ergreifen und zu nutzen. Dabei sind die Bilder einfach mal wieder herrlich, stimmig und absolut passend. Auch dieses Buch gibt es einzeln zu 12,95 €.

Wie bereits bei den einzelnen Vorstellungen erwähnt sind es keine Bücher, die man einfach so plump runter ließt. Man sollte sich Zeit dazu nehmen und ganz besonders, wenn man es mit seinem Kind liest. Hier bedarf es je nach Alter und Verständnis Erklärungen und man sollte einfach darüber reden. Vielleicht passt es auch gerade zum Thema oder aber es wird einem dadurch so mancher Blickwinkel geöffnet.

Uns gefielen die Zeichnungen ebenso gut wie die Geschichten, die jeder auf sich selber münzen kann. Eine tolle Buchreihe und zwar nicht nur für Kinder. Hier und da ist die Altersangabe Kinder etwas zu weit nach unten justiert, aber dies kommt dann eben auch auf das einzelne Kind an und darauf, wie man es vorlist.

Auch eine tolle Geschenkidee.

Eure kunterbunt79

*Dieser Bericht beinhaltet Werbung durch Nennung der Marke. Dieser Blogbeitrag enthält Produkte, die mir kostenlos zugesendet wurden. Trotzdem gebe ich ausschließlich meine eigene, unbeeinflusste Meinung wieder.Durch die Erstellung von Kommentaren und Liken des Berichts können personenbezogene Daten öffentlich gemacht werden (gegebenenfalls Name, Blog, E-Mail). Es besteht ein Widerspruchsrecht.

 

 

 

 

 

Ein Gedanke zu “Was du machst ist gut – Rezension

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.