Hier und Jetzt-Peter Maffay-Buchrezension

*Werbung

Hallo Ihr Lieben,

war ich doch in jungen Jahren von der Musik von Peter Maffay so gar nicht angetan, dich man wird älter und reifer und ja, so manche Lieder finde ich echt gut und Tabaluga sowieso. So war ich auf sein Buch sehr neugierig und dieses möchte ich euch nun vorstellen.

Hier und Jetzt

IMG_20200222_113453

Buchbeschreibung:

Immer mehr Menschen klagen über soziale Kälte, Stress am Arbeitsplatz und die Ökonomisierung aller Lebensbereiche. Peter Maffay hat einen Ort geschaffen, der frei ist von Hektik und Leistungsdruck: seinen Biohof Dietlhofen. Verbunden mit sehr persönlichen Einblicken in sein Leben erzählt er, wie er auf dem Gut Gemüse und Kräuter anbaut. Wie erfüllend es ist, den Hof zu einer Begegnungsstätte zu machen. Und wie ein neues Verständnis von Natur und Schöpfung uns Sinn und Orientierung geben kann.

 

Wichtige Details:

  • Gebundene Ausgabe: 272 Seiten
  • Verlag: Lübbe; Auflage: 3. Aufl. 2020 (31. Januar 2020)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3431050042
  • ISBN-13: 978-3431050042
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 16 Jahren
  • Größe und/oder Gewicht: 14,3 x 2,8 x 22,1 cm
  • Preis: 20 €

 

Meine Meinung dazu:

Dieses Buch ist eigentlich keine Biographie, sondern einfach nur ein Buch, bei dem Peter Maffay seinen Gedanken freien Lauf lässt. Klar, dass die aktuelle Lage und die diversen Themen dabei aufgefasst sind. Mittig findet man dann tolle Bilder vom Hof Dietlhofen und ich bin ehrlich….den würde ich gerne mal besuchen. So wie dieser in sehr anschaulichen Worten beschrieben ist, so macht er mich einfach neugierig.

Aber natürlich ist das nicht alles und man bekommt den Hof vorgestellt. Nein, auch die eigenen Gedankengänge von Peter Maffay und was er dafür tut, um seinen Teil dazu bei zu tragen.

Ich finde er rundet die Themen immer gekonnt ab. So erklärt er zum Thema Wasser, wie dieses auf dem Hof eine wichtige Rolle spielt und wie man dieses sinnvoll und gekonnt nutzt…so wird eben auch das Thema Wasserknappheit eingehen betrachtet. Aber auch die Lebensweise und das Verhältnis zur Ernährung wird reflektiert. So isst er wenig Fleisch und wenn dann eben dieses, was er vom Hof erwirtschaftet. Man selber überdenkt so seinen Konsum und genau das soll dieses Buch bezwecken….nachdenken, über das was gerade geschieht und erst einmal selber bei sich anfangen.

IMG_20200220_121642

Doch wie kam er eigentlich darauf, sich solch einen Hof an zu legen? Dies rührt im Grunde aus seiner Kindheit aus Rumänien, wo man sich noch sehr stark selber versorgen musste oder aber mit den Nachbarn Tauschgeschäfte vollzog. Das Dietlhofen aber auch ein Ort ist, an dem sich Kinder erholen können – im Einklang mit der Natur und das jeder dort Salat selber ernten kann und gegen eine Spende käuflich erwirbt sind nur kleine Auszüge aus diesem Buch.

Das Buch ist vollgepackt mit kleinen Auszügen seines Lebens, wobei die ganz private Schiene hier nicht zu finden ist und ganz viel eigener Meinung und Reflektion. Auch das Thema Gott und Kirche wird man hier finden. Sowie eine ganze Menge andere Themen, welche einen selbst immer wieder beschäftigen.

Ich finde, dass es ein sehr stimmiges Buch ist, welche ich auch nicht einfach so runter gelesen habe. Warum? Weil es meiner Meinung nach ein Buch zum Nachdenken ist und  man denkt darüber nach, wie die eigene Meinung zu den gerade gelesenen Worten ist. Es ist kein schwieriges Buch vom Schreibstil her und es sehr gut zu lesen aber eben ein Buch, welches das Köpfchen anregt. Was können wir selber noch umstellen in unserer Lebensweise? Ich finde, dass dieses Buch dazu sehr gut geeignet ist. Auch wenn man kein Maffay Fan ist und im Buchladen dieses Buch vielleicht links liegen lassen würde, so muss ich euch sagen….liest mal die ersten Zeilen und dann werdet ihr bestimmt umgestimmt und wollt es lesen.

Eure kunterbunt79

*Dieser Bericht beinhaltet Werbung durch Nennung der Marke. Dieser Blogbeitrag enthält Produkte, die mir kostenlos zugesendet wurden. Trotzdem gebe ich ausschließlich meine eigene, unbeeinflusste Meinung wieder.

Durch die Erstellung von Kommentaren und Liken des Berichts können personenbezogene Daten öffentlich gemacht werden (gegebenenfalls Name, Blog, E-Mail). Es besteht ein Widerspruchsrecht.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.