Geflügel in der Salami-dieses mal gepfeffert

*Werbung

Hallo Ihr Lieben,

von der Geflügel Salami von Gutfried, welche ich Dank Brandsyoulove aktuell testen darf habe ich euch bereits berichtet und nun geht es zu der pfefferigen Variante und die mag ich ganz besonders. Unsere Kleine dagegen eher nicht, aber das konnte ich mir vorab schon denken.

GEFLÜGEL-SALAMI „PFEFFER“ herzhaft geräuchert, ohne Palmfett

kunterbunt79-Gutfried-Pfeffer Salami (1)

Auch hier gibt es im Grunde keine Beschreibung.

Aber die Zutatenliste kann ich euch zumindest anbieten:

Putenfleisch, Speisesalz, Gewürze (enthält SENF), Pfeffer, Dextrose, Gewürzextrakte, färbendes Lebensmittel: Rote Bete; Antioxidationsmittel: Natriumascorbat; Konservierungsstoff: Natriumnitrit, Reifekulturen, Buchenholzrauch

Kann Spuren von Sellerie und Milche enthalten. Unter Schutzatmosphäre verpackt.

Durchschnittliche Nährwerte pro 100g

Energie 724 kJ (173 kcal)
Fett 9 g
davon gesättigte Fettsäuren 2,7 g
Kohlenhydrate 1 g
davon Zucker 1 g
Eiweiß 22 g
Salz 3,8 g

Nun zu unserer Meinung:

Wie bereits oben erwähnt mag Nina diese Geflügelsalami nicht, denn sie hat einen pfeffrigen Mantel um die Scheiben. Wir anderen finden das aber lecker und auch nicht scharf, würzig war unser aller Meinung dazu. Die Salamischeiben sind normal rund und abgepackt. Hierbei wurde aber 70 % recyceltes Material verwendet. Klar, ganz ohne Umverpackung wäre es noch besser, wenn es in der Theke am Stück diese gäbe und man der Metzgerdame sagen könnte, wie viel Gramm man denn mag. Aber noch immer ist Geflügelwurst, egal in welcher Variante eher dünn gesäht.

So greifen auch wir immer mal gerne auf die abgepackte zu. Diese hier schmeckt sehr würzig und eben nicht fad. Scharf würde ich sie trotz der umliegenden Pefferkörner nicht bezeichnen. Uns schmeckt sie sehr gut auf Brot oder aber als Füllung in der Roulade. Das gibt hier eine besonders schmackhafte Note. Auf der Pizza habe ich sie nun noch nicht ausprobiert wäre aber auch eine Überlegung und ein Tkunterbunt79-Gutfried-Pfeffer Salami (2)est wert.

 

Preislich findet man sie zu rund 1,20 € pro Packung und hier und da ist sie auch im Angebot. Positiv zu erwähnen ist, dass hier auf Palmfett nach wie vor verzichtet wird und sie nur wenige 9 g Fett auf 100 g verbucht. Wer da die normale Salami in den Vergleich bringt kann sich dann drei Mal überlegen, nach was er den greift. Denn geschmacklich steht diese der herkömmlichen Salami in nichts nach.
Wir können sie uneingeschränkt empfehlen und haben den Test dieses Mal wahrlich genossen.

Wie sieht es bei euch mit Geflügel aus? Bei uns kommt zu ca. 80 % Prozent nur Geflügel auf den Tisch, gefolgt von Rindfleisch und ganz wenig Schweinefleisch.

Eure kunterbunt79

*Dieser Bericht beinhaltet Werbung durch Nennung der Marke. Dieser Blogbeitrag enthält Produkte, die mir kostenlos zugesendet wurden. Trotzdem gebe ich ausschließlich meine eigene, unbeeinflusste Meinung wieder.Durch die Erstellung von Kommentaren und Liken des Berichts können personenbezogene Daten öffentlich gemacht werden (gegebenenfalls Name, Blog, E-Mail). Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.