Wenn einer eine Reise tut – mit Trunki

*Werbung

Hallo Ihr Lieben,

wie handhabt ihr es eigentlich, wenn ihr in Urlaub fliegt und vor Ort auf einen Leihwagen nicht verzichten möchtet? Schleppt ihr im Gepäck einen Autositz für die Kids mit oder leiht ihr euch vor Ort zu horrenden Kosten einen nicht gerade akzeptablen Autositz aus?

Ja, so haben wir es auch schon gehandhabt und ich als Mama war da ehrlicherweise nicht besonders angetan, aber zur Not….ihr wisst ja wie ich es meine. Da lobe ich mir doch den Grundgedanken von Trunki, die hier eine klasse Alternative geschaffen haben, die ich euch sehr gerne vorstellen mag.

BoostApak von Trunki

Hier die sehr ausführliche Beschreibung dazu:

Der BoostApak ist die perfekte Lösung, um extra Kosten bei der Miete eines Wagens im Urlaub zu sparen. Der als Handgepäck zugelassene Rucksack ist gleichzeitig ein Kindersitz mit viel Stauraum, damit die Spielsachen während der Reise sicher an Ort und Stelle bleiben. Er ist außerdem die ideale Lösung für Mitfahrgelegenheiten und Trips in Bussen oder Taxis.

Der BoostApak ist ein ECE 44.04 geprüfter Autositz für die Gruppen 2 & 3, zertifiziert nach Sicherheitsstandards der Europäischen Union. Der BoostAPak wird empfohlen für Kinder unter 135 cm und zwischen 15 und 36 kg (circa 4 – 12 Jahre).

Sitzerhöhungen im Auto dienen nicht nur der Sicherheit und dem Komfort deines Kindes während der Autofahrt, sondern sind laut Gesetz für alle Kinder unter 12 Jahren beziehungsweise einer Größe von 135 cm vorgeschrieben – deshalb ist es wichtig, dass Sie immer eine dabei haben.

Nun zu unserer Meinung:

Nina mag gar keine andere Sitzerhöhung mehr, auch wenn wir nicht im Urlaub sind sondern in den heimischen Gefilden unterwegs sind. Denn diese Sitzerhöhung ist nicht nur eine Sitzerhöhung, es ist DIE Sitzerhöhung mit integriertem Rucksack.

Ja, ihr habt richtig gelesen. An der Unterseite sind breite, gepolsterte Schulterriemen angenäht, die es erlauben, die Sitzerhöhung einfach huckepack zu nehmen. Doch dies ist nicht alles, denn ein Rundherum Reißverschluss, der drei Seiten abdeckt erlaubt es, das man in das Innere der Sitzerhöhung sogar Spielzeug, Proviant oder dergleichen verstauen kann. Sogar ein Netz sorgt dafür, das man es noch innerhalb dessen voneinander trennen kann.

Legt man den Sitz ab dann ins Auto so gibt es seitlich zwei grüne kleine Erhöhungen, die man durch das Drücken von seitlichen Knöpfen  hoch legen kann. So hat auch der Gut an den Seiten seinen Halt und das Kind kann auch nicht seitlich vom Sitz rutschen. Doch dies ist noch nicht alles, denn auch eine Art Stoff legt / klappt man hinten hoch, so dass es im Ganzen kompakt aussieht. Ebenso gibt es noch ein Band, das oberhalb eine Art Führung für den Gurt parat hält. So schnürt der Sicherheitsgurt auch nicht am Hals des Kindes ein.

Der Sitz an sich ist aus einer Hartschale und das Sitzpolster kann man sogar entnehmen und reinigen. Dazu gibt es die Schulterpolster entweder in pink oder grün.

Hier habe ich euch die Details von Trunki aufgezeigt, denn hier kann man alles noch einmal super erkennen. Meine eigenen Fotos dazu habt ihr ja schon oben gesehen. 

  1. EINZIGARTIGE AUSKLAPPBARE HALTERUNG FÜR SICHERHEITSGURTE

    Mit quick-Release-Taste zum Falten

  2. ABNEHMBARER UND WISCHFESTER BEZUG

    Vereinfacht die Reinigung nach chaotischen Reisen

  3. GROSSES VOLUMEN

    Ausreichend Platz für die notwendigen Reiseutensilien

  4. HARTSCHALE

    Schützt den Inhalt des Rucksacks

  5. ERGONOMISCHE RÜCKSEITE

    Unterstützt eine gesündere Haltung und schützt eine wachsende Wirbelsäule

  6. EINSTELLVORRICHTUNG FÜR SICHERHEITSGURTE

    Die Sicherheitsgurte können den wachsenden Kindern angepasst werden, um maximale Sicherheit zu gewährleisten

  7. GUT SICHTBARE REFLEKTOREN

    Damit das Kind im Dunkeln gesehen werden kann

  8. IDENTIFIZIERUNGSETIKETT

    Damit das BoostApak niemals verloren geht

features-boostapak_803e7495-393b-4135-a7cd-cc99b6d2e0b2

 

Wir finden diesen echt klasse, denn man kann ihn als Handgepäck mit in Urlaub nehmen, hat dazu noch Staufach für Spielzeug, Bücher und dergleichen und eben seinen eigenen sicheren Kinderautositz mit dabei. Keinen gebrauchten im Urlaub auf denen schon hundert Kinder drauf gesessen haben und der womöglich schon etliche Jahre auf dem Buckel hat. Mit diesem hier fühle ich mich einfach sicherer und Sicherheit ist mir für meine Kids absolut wichtig.

Da man ihn ja nicht nur im Urlaub nutzen kann, sondern auch zu Hause; er dazu super verarbeitet ist, finde ich den Preis von 59,99 € absolut okay.

Kanntet ihr diesen schon und wer er für euch DIE Option im Urlaub?

Eure kunterbunt79

*Dieser Bericht beinhaltet Werbung durch Nennung der Marke. Dieser Blogbeitrag enthält Produkte, die mir kostenlos zugesendet wurden. Trotzdem gebe ich ausschließlich meine eigene, unbeeinflusste Meinung wieder.Durch die Erstellung von Kommentaren und Liken des Berichts können personenbezogene Daten öffentlich gemacht werden (gegebenenfalls Name, Blog, E-Mail). Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.