Nibbels-Das Buchmonster – Rezension

*Werbung

Hallo Ihr Lieben,

und noch ein Buch aus dem Verlag J.P.Bachem möchte ich vorstellen. Hier geht es um Nibbels, dem Büchermonster, der so manches mit dem Buch angestellt hat, wie ihr auf meinem Foto sehen könnt gibt es da so manches zu entdecken.

Nibbels: Das Büchermonster

kunterbunt79-Nibbels-Das Buchmonster-JP Bachem (2)

Hier gibt es eine sehr ausführliche Beschreibung:

Nibbels ist ein sehr ungezogener Bücherwurm: Er frisst sich durch die Seiten beliebter Märchen – wortwörtlich – und bringt die Geschichten komplett durcheinander. Das kleine gelbe Schlitzohr hat sich aus seinem eigenen Buch herausgeknabbert und verbreitet Unordnung im Haus von „Goldlöckchen und die drei Bären“, isst Knabbereien aus „Rotkäppchens“ Korb und klaut auch noch frech ihren roten Umhang. Doch kann das plüschige Büchermonster gestoppt und in seine eigene Geschichte zurückgebracht werden? Auf 28 charmant illustrierten Seiten beginnt eine literarische Verfolgungsjagd der besonderen Art, die mit viel Witz und Charme zum Mitmachen und Entdecken einlädt. Die kleinen Leser werden mit Vergnügen hinter die zahlreichen Klappen und Gucklöcher schauen und so manch unerwartete originelle Wendung erleben.
Nibbels knabbert sich mit seinem unstillbaren Appetit direkt in die Herzen kleiner und großer Bücherfans und fördert ganz nebenbei das Interesse an bekannten „Es war einmal-Klassikern“. Einfach (vor-)lesenswert!

Wichtige Details:

  • Gebundene Ausgabe: 28 Seiten
  • Verlag: J.P. Bachem Verlag (1. Oktober 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 376163160X
  • ISBN-13: 978-3761631607
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 36 Monate – 6 Jahre
  • Preis: 14,95 €

Meine Meinung dazu:

In diesem Buch geht es im Nibbels, der ein verirrter Bücherwurm ist. So frisst er sich doch tatsächlich durch die Märchen und bringt dadurch vieles durcheinander. Es frisst und knabbert alles an, was ihm in den Weg kommt. Seife, Rotkäppchens Korb und sogar Bücher, denn aus seinem eigenen hat es ich selber heraus gefressen.

Auch wenn es sich durch diverse Märchen frisst, so sollte jedem klar sein, dass die einzelnen Märchen nur grob angerissen werden und nicht erzählt werden. Hier geht es um den kleinen, gelben Nibbels, der sich durchs Papier frisst und auch Löcher auf den Seiten hinterlässt. Das kann dann auch mal befühlt werden, denn die Seiten sind schon etwas dicker vom Papier. Es gibt einfach eine Menge zu entdecken und zu bestaune und auch wenn Nibbels so viel Schaden anrichtet, so kann man ihm nicht böse sein. Mit viel Witz, Charme und Humor ist es beschrieben, wobei schon alleine die Bilder den Kids genügen und der Text dabei reine Nebensache ist. Dazu muss ich auch sagen, dass er hier und da etwas holprig zu lesen ist – mal für mich als Erwachsene, weil ich eben doch schon erwachsen bin und das nicht so „relaxt“ wie Kinder angehe. Denen ist es wurscht, welche Feinheiten der Text ausweist, denn sie sind immer wieder von den sehr bunten und ereignisreichen Seiten verzaubert.

Auch wenn das Buchformat etwas ungewohnt ist, so ist es als Vorlesebuch ideal, denn so kann Mama lesen und das Kindelein vieles bestaunen. Oder was meint ihr dazu?

Eure kunterbunt79

*Dieser Bericht beinhaltet Werbung durch Nennung der Marke. Dieser Blogbeitrag enthält Produkte, die mir kostenlos zugesendet wurden. Trotzdem gebe ich ausschließlich meine eigene, unbeeinflusste Meinung wieder.Durch die Erstellung von Kommentaren und Liken des Berichts können personenbezogene Daten öffentlich gemacht werden (gegebenenfalls Name, Blog, E-Mail). Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.