Forever Yours – Gefangen. Sein. – Rezension

*Werbung

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich euch mal ein Buch von einer jungen Autorin vorstellen, welche noch ihren Weg zu uns Lesenarren sucht. So habe ich sehr gerne mit ihr diese Kooperation begonnen und möchte euch so einige ihrer Bücher vorstellen. Beginn möchte ich mit diesem hier, denn es wird schon bald das dritte

Das Buch wurde ganz und gar in Eigenregie von Morgan Stern gedruckt und zwar über Amazon – mir war das gar nicht bewusst, das sowas machbar ist. Daher ist die Verlegerin mit der Autorin identisch. Vorab mal Hut ab vor diesem mutigen Schritt. Ich kann mir vorstellen, dass es gar nicht so leicht ist auf Eigenregie in der Autorenriege Fuß zu fassen. Doch nun zu meiner Meinung, welche ich euch erst nach den allgemeinen Infos offenbaren werde.

Forever Yours – Gefangen. Sein.

kunterbunt79.Morgan Stern-forever yours

Kurzer Einblick:

Er hat dir alles genommen.
Er betrachtet dich als seinen Besitz.
Und du kannst nichts dagegen tun. Gar nichts.

Millionenfach hatte ich ihn mittlerweile verflucht.Dafür, dass er mir das antat, mich entführt hatte, hier einsperrte und auch dafür, dass ich diese Gefühle für ihn damals hatte.Es war geradezu lächerlich, dass ich ihn einmal so gern hatte und das auch noch so lange angehalten hatte, bis er mir nach dem Leben trachtete.

Mira und der aufstrebende Rockstar Ryan lernen sich im Internet kennen. Aus anfänglicher Sympathie wird tiefe Vertrautheit, welche beide genießen.Doch dann wird Ryans Band über Nacht berühmt und die Geheimnisse, die er Mira anvertraut hat, drohen, die hart erarbeitete Karriere zu zerstören.
Er fühlt sich gezwungen zu handeln.Mira muss WEG – ein Profikiller soll ihm dabei helfen.Aber dann ereilen Ryan Zweifel, muss es denn gleich ihr Tod sein?Beflügelt vom Gedanken der Macht und Kontrolle über sie, schmiedet Ryan einen perfiden Plan.
Er will sie besitzen, ganz und gar.
Für immer. Sein.

Wichtige Details:

  • Taschenbuch: 320 Seiten
  • Verlag: Independently published (24. Februar 2018)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 1980390517
  • ISBN-13: 978-1980390510
  • Größe und/oder Gewicht: 13,3 x 2 x 20,3 cm
  • Preis: 11,99

 

Meine Meinung dazu:

Das Buch liegt sehr gut in der Hand und ist von der Papierqualität echt gut. Es ist ein Taschenbuch, was ich bei meinen Büchern generell bevorzuge. Das Cover ist passend zur Geschichte eingefasst wenngleich mir das Bild des Mädchens dann etwas zu hart dazu gestellt ist. Aber das ist reine Geschmackssache.

Doch um was für eine Geschichte geht es in diesem Buch? Es geht um Liebe, Hass, Angst, Gewalt und Besitz. So lernt Mira Ryan in einem Chat kennen und sie nähern sich hier übers Internet an. Als Ryan dann ein berühmter Musiker wird Mira von ihm vergessen und der Kontakt bricht total ab. Den Grund dazu kann Mira nicht erahnen und erst recht nicht verstehen. Sehr überrascht ist die dann, als er plötzlich vor ihr steht und sie um ein Gespräch bittet. Waren ihre Versuche den Kontakt zu ihm aufrecht zu erhalten ins Leere gelaufen.

Sie stimmt einem Gespräch zu und landet mitten in ihrer eigenen Entführung. Soweit ganz gut und dann. Die Geschichte wird im Wechsel aus beiden Perspektiven erzählt, was ich ganz gut finde. Nichts desto trotz hat mich arg gestört, dass hier immer wieder Wörter in den Sätzen fehlten oder aber der Satzbau an manchen Stellen für mich nicht ganz so richtig war. Das hat mich leider immer wieder dazu verleitet nach mal den Satz nach zu lesen.

Den eigentlichen Grund der Entführung kann man so gar nicht verstehen und auch wenn Mira immer wieder versucht diesen heraus zu bekommen, so wird dies sofort von Ryan abgebloggt. In diesem Buch geht es mit sehr viele Tiefen zu und nur ganz wenige seichte Höhen sind  zu lesen. Die Geschichte hat was, doch kommt sie mit etwas unausgereift rüber. Ryan kämpft mit seinem inneren, denn eigentlich will er Mira ja töten, da sie ihm gefährlich werden kann. Doch die Nähe zu ihr und die Macht, die er an ihr ausüben kann gefallen ihm zugleich ebenso sehr.

Hier fehlt mir dennoch etwas Tiefe, was die Geschichte an sich angeht. Es ist ein Wechselbad zwischen Gewaltausbrüchen, sich zu Wehr setzen und ganz viel Weinerei. Auch wenn Mira in manch seltenen Situationen verbal taff rüber kommen mag, so fehlt mir hier der Hintergrund.

Ich bin ehrlich, da mir dies am Herzen liegt und ich auch finde, das Autoren wissen sollten, dass die Meinung von uns Bloggern nicht immer rosig sein kann. Dies soll aber dazu anspornen unsere Kritik gekonnt um zu setzen.
Es ist das erste öffentliche Buch der Autorin und so habe ich mich sofort an Band zwei der Buchreihe gesetzt und….ja, hier erkennt man, dass sie sich deutlich weiter einwickelt hat, doch dazu in einem anderen Post mehr. Gebt ihr eine Chance, das Buch ist nicht schlecht und auch nicht miserabel. Es ist ein gutes Erstlingswerk mit deutlich Potential nach oben, also lest euch mal rein, denn es gibt dieses nicht nur als Taschenbuch, sondern auch als E-Book zu lesen.

Dir liebe Morgen möchte ich sagen: Gib nicht auf, du bist noch eine frische Autorin, die aus unserer Kritik nur Gutes raus nehmen kann und die auf einem guten Weg ist, viele mit ihren Büchern zu begeistern. Rezension zu Band 2 folgt zeitnah 8).

Eure kunterbunt79

*Dieser Bericht beinhaltet Werbung durch Nennung der Marke. Dieser Blogbeitrag enthält Produkte, die mir kostenlos zugesendet wurden. Trotzdem gebe ich ausschließlich meine eigene, unbeeinflusste Meinung wieder.Durch die Erstellung von Kommentaren und Liken des Berichts können personenbezogene Daten öffentlich gemacht werden (gegebenenfalls Name, Blog, E-Mail). Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.