Zwei Millionen in kleinen Scheinen – Rezension

*Werbung

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich euch ein Buch vorstellen, welches ich auf FB-glaub war es, gewonnen habe. Es lag hier nun schon ein paar Tage und endlich habe ich es geschafft mich daran zu wagen. Ob ich es euch empfehlen kann / würde könnt ihr in den unteren Zeilen nachlesen.

Zwei Millionen in kleinen Scheinen

kunterbunt79-zwei Millionen in kleinen Scheinen-Krimi

Kurze Zusammenfassung:

Es läuft schlecht für Nicki Sommer: Erst dreht sein Vater ihm den Geldhahn zu, dann verliert er seinen Job als Barkeeper und muss sich als Versuchskaninchen für Medikamententests über Wasser halten. Als er zufällig die Bekanntschaft von Melisa Rakowska macht und sich Hals über Kopf in sie verliebt, lässt Nicki sich auf ein zwielichtiges Angebot ein: Er soll Melisa zum Schein entführen, um ihrem Liebhaber, einem erfolgreichen Schönheitschirurgen, ein saftiges Lösegeld abzuknöpfen. Doch dieser hat bereits einen Privatdetektiv auf seine Freundin angesetzt – und dann beginnen die Probleme.

Wichtige Details:

  • Taschenbuch: 352 Seiten
  • Verlag: Emons Verlag (22. August 2019)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3740806575
  • ISBN-13: 978-3740806576
  • Größe und/oder Gewicht: 13,7 x 3,2 x 20,7 cm
  • Preis: 11,90 €

Meine Meinung dazu:

Das Taschenbuch weist gar nicht so viele Seiten auf und dennoch tat ich mich schwer da voran zu kommen. Der Schreibstil ist einfach nicht so meine Welt gewesen und das liegt wohl daran, dass es ich teilweise wir ein Drehbuch liest. Immer wieder gibt es Dialoge, welche schon sehr flach sind. Aber auch die Story an sich liest sich eben nicht so flüssig und immer wieder habe ich gedacht, was das Buch als Krimi denn so sein soll. Okay, es gab schon blutrünstige Szenen, welche aber durch den arg eingeschränkten Horizont des Opfers oder auch der Verbrecher, eher so nebensächlich erscheint.

Doch um was geht es in diesem Krimi eigentlich? Es geht um einen reichen, sehr korpulenten Schönheitsdoc, der eine deutlich jüngere Freundin hat. Da er sehr eifersüchtig ist lässt er sie von einem Detektiv beschatten und dieser fliegt dann auf. Dabei entwickelt sich die Idee ein Kidnapping zu inszenieren. Doch davor wir dem Doc noch vorgegaukelt, dass seine Vermutung des Fremdgehens stimmt. Das dieser dann die Eier des Verehrers fordert hatte der Detektiv nicht auf dem Plan. So beginnt alles aus dem Ruder zu laufen und spitze sich schon hier und da übertrieben zu. Ja, es fließt schon Blut und das nicht zu wenig. Und auch das Kidnapping wird umgesetzt, wenngleich dann alles anders ausgeht als geplant, denn die Polizei ist dann ebenso noch mit im Boot.

Wie bereits oben erwähnt habe ich mich gesamt schon schwer getan, denn es erscheint einem, als ob jeder, der dort nur annähernd eine Rolle spielt auch seine eigene Geschichte erzählt oder das zumindest diese angerissen wird. Hier kann ich daher nur gut gemeinte 2 Sterne vergeben. Es war einfach nicht mein Buch.

Eure kunterbunt79

*Dieser Bericht beinhaltet Werbung durch Nennung der Marke. Dieser Blogbeitrag enthält Produkte, die mir kostenlos zugesendet wurden. Trotzdem gebe ich ausschließlich meine eigene, unbeeinflusste Meinung wieder.Durch die Erstellung von Kommentaren und Liken des Berichts können personenbezogene Daten öffentlich gemacht werden (gegebenenfalls Name, Blog, E-Mail). Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.