Unvergleichlich DU! Wie du deine beste Freundin wirst – Rezension

*Werbung

Hallo Ihr Lieben,

heute geht es mal an uns alle, die an sich hadern, zweifeln oder sonst irgendwie unglücklich sind.  Danke vorab an den Oetinger Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

Unvergleichlich DU! Wie du deine beste Freundin wirst

kunterbunt79-unverhleichlich DU-Jana Crämer (2)

Hier ein kurzer Einblick des Buches:

Sei du selbst – sei unvergleichlich!

Dieses Buch wird dir gut tun. Hier hat alles Platz: Deine Stärken. Deine Schwächen. Deine größten Wünsche. Deine Ängste. Deine Erinnerungen. Dein Mut und deine Kraft. Es ist Tagebuch, Begleiter auf dem Weg zu dir selbst und vor allem: Eine Freundin aus Papier. Denn was wäre das Leben ohne Freunde? Und was wäre, wenn du dich selbst so, wie deine beste Freundin, lieben könntest?
Ich wusste lange Zeit nicht, wer oder wie ich sein wollte. Ich habe immer versucht, allen zu gefallen, und dabei gar nicht gemerkt, dass ich mich selbst nicht mehr leiden mochte. In diesem Buch verrate ich dir, wie ich meine innere Hymne wieder zum Klingen gebracht habe. Komm, lass uns gemeinsam deine Geschichte schreiben. Ich freu mich drauf!

Deine Jana

Wichtige Details:

  • Gebundene Ausgabe: 208 Seiten
  • Verlag: Oetinger Taschenbuch; Auflage: 1 (25. Mai 2020)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3841506410
  • ISBN-13: 978-3841506412
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 12 Jahren
  • Größe und/oder Gewicht: 13,9 x 2,2 x 20,8 cm
  • Preis: 14 €

 

Meine Meinung dazu:

Das Buch alleine ist vom Cover schon sehr ansprechend gestaltet und so habe ich es mir mal genauer angeschaut, bevor es meine Tochter bekam. Sie hat keine Essstörung, aber dennoch hat sie natürlich auch mit der Umstellung des Körpers zu tun – wie jedes Teeniekind. Sie kennt die Autorin auch von TikTok.

Ja, als Eltern macht man sich da schon so seine Sorgen, wenn zum Beispiel das Essverhalten sich von heute auf morgen verändert oder aber man sich einfach mal so Sorgen macht. Nicht immer will das Teenagerkind dann mit einem darüber sprechen und so finde ich dieses Buch, welches einen stärkt und man sich danach mal selber reflektieren kann, echt sehr gut. Nicht umsonst steht es bei Amazon auf Platz 1  im Genre „Literatur zu Essstörungen & Körperbild für junge Erwachsene“.

Doch was ist das eigentlich für ein Buch? Mh, Ratgeber? Tagebuch? Ein psychologisches Werk? Es ist eine Mischung aus allem und so einfach genau richtig. Nicht trocken und auch für Lesemuffel interessant. Das Buch regt dazu an sich Gedanken über sich selber zu machen und gibt zugleich einen Einblick in Janas Privatleben, die hier als die Schreiberin des Buches einen herzlichen Ton gefunden hat. Man fühlt sich einfach verstanden und das liegt nicht nur an der Aufmachung des Buches mit seiner geschwungenen Schrift. Hier gibt es viele tolle Tricks und Hilfestellungen sowie die Möglichkeit eigene Eintragungen vor zu nehmen.

Auch werden Fragen gestellt wie man sich gerade fühlt, was die eigenen Schwächen oder Stärken sind etc. Besonders toll fanden wir, dass Musik hier ein wichtiger Aspekt ist und es wird wieder deutlich, wie wichtig Musik auch eigentlich ist, denn sie spiegelt den eigenen Gefühlszustand wider. So wird man dazu angeregt sich Playlists zu machen, was Teenies ja auch meistens schon haben.

Es ist ein Buch der besonderen Art und eigentlich erst fertig, wenn man es selber ausgefüllt hat. Ein Buch, das Zeit bedarf, wenn man es sich zu Herzen nimmt und mit Sinn und Verstand sowie einer Menge Emotionen liest.

Für mich als Mama im „fortgeschrittenen Alter“ -schmunzel, ist es nicht unbedingt etwas-ich stehe aber auch mit beiden Beinen im Leben, hadere höchstens Mal mit meinem Gewicht mit mir, wenn ein Kleidungstücks nicht so an mir aussieht, wie ich es mir vorstelle…

Ich erkenne hier klar und deutlich, dass es an Teenager oder junge heranwachsende Erwachsene gerichtet ist, welche mit sich nicht immer im Reinen sind und dazu ist es perfekt.

Eure kunterbunt79

*Dieser Bericht beinhaltet Werbung durch Nennung der Marke. Dieser Blogbeitrag enthält Produkte, die mir kostenlos zugesendet wurden. Trotzdem gebe ich ausschließlich meine eigene, unbeeinflusste Meinung wieder.Durch die Erstellung von Kommentaren und Liken des Berichts können personenbezogene Daten öffentlich gemacht werden (gegebenenfalls Name, Blog, E-Mail). Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.