Auch bei Kindern ist eine Mundhygiene wichtig

*Werbung

Hallo Ihr Lieben,

heute geht es zur Zahn- bzw Mundgesundheit unserer Kinder. Zum Glück sind meine Kids keine Zahnputzmuffel und so kam der Test mit den Hometestern genau passend. Nin trägt auch seit fast einem halben Jahr eine Zahnspange und so hatten wir das Thema Mundspülung eh noch mehr im Fokus.

Elmex Junior Mundspülung

kunterbunt79-Elmex-Mundspülung Junior

Herstellerbeschreibung:

Das hochwirksame Aminfluorid umschließt die Zähne sofort mit einem Schutzschild. Durch den altersgerechten Fluoridgehalt werden die bleibenden Zähne gestärkt und vor Karies geschützt – selbst in den Zahnzwischenräumen.

Empfohlen für Kinder von 6 bis 12 Jahren.

Hier noch die Inhaltsstoffe:

Aqua, Glycerin, Sorbitol, Propylene Glycol, Olaflur, Sodium Benzoate, PEG-40 Hydrogenated Castor Oil, Aroma, Saccharin, Sodium Fluoride.
Enthält: Olaflur (Aminfluorid) und Natriumfluorid. Fluoridgehalt: 250ppm.

 

Meine Meinung dazu:

Ich kannte diese Mundspülung schon vor meinem Test und dennoch habe ich mich hier noch mal ein wenig genauer mit beschäftigt. Die Flasche an sich hat einen hohen Erkennungsfaktor, denn die Farbe und die Schrift sind einem eigentlich ein Begriff – mir zumindest mal.

Die Flüssigkeit sieht man schon durch die Flasche, was ebenso von Vorteil ist, denn so weiß man, wann man wieder für Nachschub sorgen muss. Der Deckel lässt sich leicht aufschrauben und darunter sieht man mittig eine Art Stab und keine Flaschenöffnung. Die Anwendung ist dann ganz easy, denn man drückt auf die Flasche und schon setzt sich die Flüssigkeit oben rein. Was zu viel ist, rinnt wieder zurück in die Flasche. So ist gewährleistet, dass man bei einer Anwendung nicht zu viel des Guten verwendet.

Nun nimmt man die Flüssigkeit in den Mund, gurgelt und lässt es durch den Mund schwappen und spuckt es aus. Ein Nachspülen mit Wasser ist hierbei nicht notwendig. Alles in allem echt gut und da Nina Mundspülungen nicht neu waren, hat sie auch nichts verschluckt.

Sie selber findet sie sogar lecker, so dass ich sie bei der Verwendung bremsen musste. Und wirklich, es duftet leicht süßlich und mir ist vom Geschmack klar, dass es bei den Kids gut ankommt. Andere vergleichbare Mundspülungen sind da eher nicht so rein vom Geschmack angesagt.

Da Nina zum Zeitpunkt des Tests eine feste Zahnspange hatte konnten wir feststellen, dass sie sehr gut geholfen hat auch an unwegsamen Ecken perfekt zu reinigen. Dazu hatte Nina ein angenehmes Mundgefühl und fühlte sich frisch.

Alles in allem sind wir hier sehr zufrieden und auf der einen Seite kann es verstehen, dass der Geschmack so gestaltet ist, wie denn ist. Doch man sollte als Eltern genau im Auge haben, wie viel das Kind davon verwendet. Denn auch wenn es diese Dosierhilfe gibt, das hindert das Kind nicht daran eben erneut oder eben öfters hintereinander dieses zu dosieren.

Die 400 ml kosten übrigens 4,95 €.

Eure kunterbunt79

*Dieser Bericht beinhaltet Werbung durch Nennung der Marke. Dieser Blogbeitrag enthält Produkte, die mir kostenlos zugesendet wurden. Trotzdem gebe ich ausschließlich meine eigene, unbeeinflusste Meinung wieder.Durch die Erstellung von Kommentaren und Liken des Berichts können personenbezogene Daten öffentlich gemacht werden (gegebenenfalls Name, Blog, E-Mail). Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.