Ich drück die Marmelade aus der Tube – Marmetube

*Werbung

Hallo Ihr Lieben,

heute stelle ich euch mal etwas vor, was ich schon mehrmals bei anderen Posts gesehen habe und was mich sehr neugierig machte. Gefreut habe ich mich, als ich dann von Marmetube angeschrieben wurde, ob ich drei Tuben nach meiner Geschmackswahl testen würde.

Marmetube – die Marmelade aus der Tube

kunterbunt79-Marmetube-Marmelade (2)

So präsentiert sich Marmetube:

Marmelade in der Tube? Nicht ganz! Denn Marmetube enthält weniger Zucker als eine herkömmliche Marmelade und ist daher ein Fruchtaufstrich mit satten 66 Prozent Fruchtgehalt. Außerdem kommt Marmetube ganz ohne Zusatz von Farbstoffen, Konzentraten oder Sirup aus.

Und die Sache mit dem Aluminium? Besser, als du vielleicht glaubst! Unsere Tuben bestehen zu 100% aus bereits recyceltem Aluminium. Darüber hinaus ist Aluminium noch unbegrenzt recycelbar.
Marmetube braucht man lediglich im gelben Sack oder in der gelben Tonne zu entsorgen. Für das Recycling
sind dann nur noch fünf Prozent des Energieaufwands der Neuproduktion notwendig.

Neugierig geworden? Dann lerne unsere leckeren Sorten Erdbeere, Sauerkirsche, Himbeere, Aprikose, Pfirsich, Brombeere und Erdbeere Rhabarber kennen!

Die Zutaten findet ihr hier unter den einzelnen Produkten.

Meine Meinung dazu:

Die drei Tuben Marmelade kamen in einem sehr schönen Karton bei mir an und das wirkt schon mal sehr positiv auf mich. Ich selber habe mich für die Sorten:

  • Himbeere
  • Brombeere Minze
  • Erdbeere Rhabarber

entschieden.

kunterbunt79-Marmetube-Marmelade (3)

Mit dabei ist so ein metallener Stab, den man zum Aufrollen der Tube verwenden  kann. So lässt sich fast alles raus quetschen. Und da wir bei der Tube angelangt sind, so ist auf dieser erkennbar, dass sie aus 100 % recyceltem Aluminium besteht. Natürlich bin ich dennoch kritisch und muss ehrlich sagen, dass ich es aus hygienischen Aspekten echt klasse finde, aber dennoch Marmelade aus dem Glas bevorzuge. Ja, ich trenne hier und gebe es in den Kreislauf zum Recyceln wieder zurück, so dass man das Aluminium wieder verwenden kann, aber dennoch habe ich nicht so ganz die innere Ruhe dabei.

Die Tube mit 220 g und einem Preis von ca. 2,49 € ist dabei schon im höheren Preissektor zu finden und müsste für mich aktuell bestellt werden, da ich es bei mir im Laden um die Ecke noch nicht gefunden habe.

Doch zu meiner Skepsis gesellen sich auch die positiven Aspekte. Der Geschmack kommt bei uns in der Familie sehr gut an und auch die Dosierungsart ist eben um Welten hygienischer. Wir sind so die Fraktion „mit dem Messer ins Marmeladenglas zu tauchen“. Das ist natürlich ganz kritisch gesehen nicht so dolle, aber eben Gewohnheit und…bequem. Wie nehmen keinen extra Löffel um unsere Marmelade aufs Brötchen zu träufeln, könnte man aber mit Sicherheit umstellen. Lange Rede kurzer Sinn: Mit der Marmetube der Marmelade aus der Tube ist der hygienische Aspekt kein Thema mehr. Einfach auf die Tube drücken und die Marmeladenwurst aufs Brötchen flutschen lassen und dann mit dem Messer verstreichen. Das ist echt schon mega praktisch.

Dabei drückt sich die Marmelade ohne flüssig zu scheinen aus der Tube. Sie hat einfach eine tolle Konsistenz und schmeckt auch noch dabei richtig lecker.

Ebenso finde ich es praktisch, wenn man zum Camping Urlaub aufbricht. Sie nimmt durch die Tubenform keinen Platz weg und ist somit reisetauglich.

Wäre das was für euch, die Marmelade aus der Tube? Her mit euren kritischen oder gar motivierenden Kommentaren.

Eure kunterbunt79

*Dieser Bericht beinhaltet Werbung durch Nennung der Marke. Dieser Blogbeitrag enthält Produkte, die mir kostenlos zugesendet wurden. Trotzdem gebe ich ausschließlich meine eigene, unbeeinflusste Meinung wieder.Durch die Erstellung von Kommentaren und Liken des Berichts können personenbezogene Daten öffentlich gemacht werden (gegebenenfalls Name, Blog, E-Mail). Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Ein Gedanke zu “Ich drück die Marmelade aus der Tube – Marmetube

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.