Notizbuch des Grauens 5 – P-Rex schlägt zurück – Rezension

*Werbung

Hallo Ihr Lieben,

ich habe euch schon so einige Bände aus der Buchreihe Notizbuch des Grauens vorstellen dürfen und so geht es sogleich weiter mit dem folgenden Band:

Notizbuch des Grauens 5 – P-Rex schlägt zurück

kunterbunt79-Notizbuch des Grauens (6)

Kurze Beschreibung:

Weil Alexander ständig damit beschäftigt ist, nach Monstern Ausschau zu halten, vergisst er darauf zu achten, wo er hinläuft. Er fällt in eine RIESIGEN Fußabdruck. Dann liegt da auf einmal auch noch jede Menge Süßkram auf dem Bürgersteig! Und überall in der Stadt werden Dinge kaputt gemacht. Die S.G.M.E. muss nun wohl gegen das bislang größte Monster antreten!

Wichtige Details:

  • Gebundene Ausgabe: 96 Seiten
  • Verlag: adrian Verlag (26. September 2019)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3947188803
  • ISBN-13: 978-3947188802
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 8 – 11 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 15,7 x 1,3 x 22,6 cm
  • Preis: 7,99 €

 

Meine Meinung dazu:

Hier in Band 5 machen wir mit P-Rex Bekanntschaft. In orangenem Cover springt uns das Buch förmlich ins Auge und macht Nina wieder total neugierig. Der Stil erinnert an die Gregs Tagebücher und wer diese als Kind schon klasse findet, wird um diese nicht herum kommen.

Alexander ist ständig auf der Hut und der Suche nach Monster, das er dabei aber manchmal sein wahrliches Umfeld nicht wirklich im Auge hat wird im bewusst, als er in einen riesigen Fußabdruck plumpst. Hier muss er wohl mit seinen Freunden, die auch Mitglieder im S.G.M.E. sind helfen und gegen das wohl größte Monster bisher angehen und gegen es antreten. Ob es ihnen gelingen wird?

kunterbunt79-Notizbuch des Grauens (1)

Auch hier findet man wieder einmal eine spannende Geschichte, die dennoch gekonnt mit Humor und Witz gepaart ist. Die Kombi macht es einfach und kommt bei den Kinder mega gut an. Auch wenn ich als Mama so manches mal die Augen gerollt habe, so musste ich doch innerlisch schmunzeln, als ich Nina beim Lesen dieses 5. Bandes betrachtete und ihr förmlich ansah, wie sehr ihr das Buch Freude bereite. Das liegt auch mit Sicherheit am lockeren Schreibstil, der immer wieder in den klassischen Stil des Notizbuches rüber gleitet. Die relativ vielen Zeichnungen sorgen dafür, dass es ein sehr abwechslungsreiches Buch ist, das man dann auch einfach mal so zwischen durch liest. Es animiert auch Lesemuffel zum Griff zum Buch und kommt bei Jungs sowie gleichermaßen Mädels sehr gut an.

Von meiner Seite würde ich vielleicht nicht zwingend alle Sterne vergeben, aber rein von der Empfehlung meiner Tochter übersteigt es dann sogar eine 5 Sterne Einstufung. Bücher müssen eben nicht immer akkurat nach Schema F (pädagogisch besonders wertvoll) geschrieben werden, denn wichtig dabei ist eben auch, dass die Kids es mögen und sie dazu bringt, dass sie es unbedingt lesen wollen und das ist hier auf ganzer Linie gegeben. Daher eine Empfehlung dieses Buches und er Buchreihe unsererseits.

Eure kunterbunt79

*Dieser Bericht beinhaltet Werbung durch Nennung der Marke. Dieser Blogbeitrag enthält Produkte, die mir kostenlos zugesendet wurden. Trotzdem gebe ich ausschließlich meine eigene, unbeeinflusste Meinung wieder.Durch die Erstellung von Kommentaren und Liken des Berichts können personenbezogene Daten öffentlich gemacht werden (gegebenenfalls Name, Blog, E-Mail). Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.