Ziemlich beste Schwestern – Ich glaub, mich tritt ein Huhn! – Rezension

*Werbung

Hallo Ihr Lieben,

da bin ich euch schon seit langem noch eine Rezension schuldig und das tut mir echt leid…vielleicht habt ihr schon drauf gewartet? Nina hatte kaum die Hausaufgaben gemacht und sich sofort an das Buch gemacht, als sie es bekommen hatte. Danke noch mal an den Verlag arsEdition. Nina liebt diese Buchreihe!

Ziemlich beste Schwestern – Ich glaub, mich tritt ein Huhn!

Hier der Kurze Einblick des Verlages:

Bei den besten Schwestern der Welt sind die Hühner los!
Auf Mimi und Flo wartet eine große Überraschung: Sie dürfen im Garten Hühner halten! Eigene Hühner sind fast noch besser als die kleine Schwester, die die beiden vor kurzem bekommen haben. Toll, was man mit Hühnern alles spielen kann – komisch nur, dass Mama und Papa von den lustigsten Ideen immer am wenigsten begeistert sind …  

Wie immer die wichtigen Details:

  • Gebundene Ausgabe : 128 Seiten
  • Autorin: Sarah Welk
  • ISBN-13 : 978-3845838564
  • Größe und/oder Gewicht : 15.8 x 1.7 x 21.4 cm
  • Herausgeber : arsEdition; 1. Edition (18. September 2020)
  • Leseniveau : 7 und Nach oben
  • Sprache: : Deutsch
  • Preis: 10 €

Unsere Meinung dazu:

Auch dieses Buch, schon das 6 Buch dieser Reihe hat uns in keiner Zeile enttäuscht. So hat Nina wieder herzhaft gelacht, als sie sich damit zuerst auf die Couch verkrümelt hat. Das lesen fällt ihr hier sehr leicht, denn es ist vom Schreibstil bestens für 1. sowie 2. Klässler geeignet. Nina ist schon in der 3. Klasse und hat somit keine Schwierigkeiten beim Lesen.

Die beiden Schwestern Mimi und Flo haben es mal wieder faust dick hinter den Ohren und so allerhand Schabernack im Kopf, was den Eltern nicht immer ganz so gefällt, was man auch bildlich an den tollen Bildern dazu sehen kann. Ach, was musste ich auch als Mama schmunzeln und gleichzeitig die Augen auf stellen, wenn ich mir vorstellen würde, das sowas bei uns passieren würde. Das Highlight ist, dass die beiden sich eigen Hühner im Garten halten dürfen, was sie auf so manche Ideen bringt. Doch der Spaß beginnt schon auf der Fahrt zum Hühnerkauf….mehr verrate ich euch hie nicht, denn die 5 Kapitel sind in null komma nix gelesen, weil man das Buch einfach nicht aus den Händen legen kann.

Bei uns kam es dabei noch doppelt so gut an, die kleine Schwester der beiden ziemlich besten Schwestern auch Nina heißt und Hühner war auch bei uns schon ein Thema, was dadurch wieder ins Gespräch kam….

Ein Buch bei dem Man herzlich lachen kann und durch den Schabernack ist es auch was für Jungs, denn hier sind Mädels mal so gar nicht doof, sondern echt gewitzt und manchmal-….mhhaaa ja, wagemutig?

Ein klasse Buch, das man nur klar empfehlen kann.

Eure kunterbunt79

*Dieser Bericht beinhaltet Werbung durch Nennung der Marke. Dieser Blogbeitrag enthält Produkte, die mir kostenlos zugesendet wurden. Trotzdem gebe ich ausschließlich meine eigene, unbeeinflusste Meinung wieder.Durch die Erstellung von Kommentaren und Liken des Berichts können personenbezogene Daten öffentlich gemacht werden (gegebenenfalls Name, Blog, E-Mail). Es besteht ein Widerspruchsrecht. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.