Ab in die Wanne mit der Neuheit von Kneipp

*Werbung

Hallo Ihr Lieben,

na, habt ihr auch schon so kalt als sei es gerade der dickste Winter? Ich schon und so war klar, dass es dann schon Zeit für ein Wannenbad wird. Da kommen die Kneipp Herbstneuheiten gerade richtig.

Cremebad Wintergefühl von Kneipp

So beschreibt es Kneipp:

Genieße Wohlfühlmomente mit dem Kneipp® Cremebad Wintergefühl. Mit Safran- und Maronenextrakt sowie natürlicher pflegender Sheabutter bewahrt das Bad die Feuchtigkeit der Haut und schenkt ein kuschelweiches Hautgefühl.

Der warm-pflegende Duft und der cremige Schaum machen das Bad zu einem entspannenden Wohlfühlerlebnis für die Sinne, während die Haut mild gereinigt und sanft gepflegt wird, ohne sie auszutrocknen.

Das ist enthalten:

Aqua (Water), Sodium Laureth Sulfate, Glycerin, Coco-Glucoside, Cocamidopropyl Betaine, PEG-18 Glyceryl Oleate/Cocoate, PEG-40 Sorbitan Peroleate, Parfum (Fragrance), Crocus Sativus Flower Extract, Castanea Sativa (Chestnut) Seed Extract, Butyrospermum Parkii (Shea) Butter, Citrus Aurantium Dulcis (Orange) Peel Oil, Juniperus Virginiana Oil, Eucalyptus Globulus Leaf Oil, Limonene, Eugenol, Coumarin, Sodium Levulinate, Sodium Anisate, Glycol Distearate, Sodium Chloride, Citric Acid, Denatonium Benzoate, Glycine Soja (Soybean) Oil, Tocopherol.

So empfand ich es:

Die Flasche, in der die weiße cremige Konsistenz enthalten ist, ist sehr ansprechend gestaltet und passt rein optisch zu den anderen Produkten, die ich euch bereits vorgestellt habe.

Dreht man den Deckel ab, so sieht man die kleine Öffnung, aus der man es einfach besser dosieren kann, denn so schwappt nicht ungewollt zu viel aus der Flasche. Den Deckel kann man als Dosierhilfe verwenden, ich aber gebe es immer so sehr großzügig ins fließende Wasser ein.

Schon zuvor hat mich der Duft begeistert. Sehr weihnachtlich, herbstlich, da er für mich nach Zimt mit einer Spur nach warmen Maronen duftet. Safran sei auch enthalten vom Duft her, aber da weiß ich so gar nicht genau, wie da eigentlich duftet. Eine sehr gelungene Duftmischung die genau zur trübe Zeit passend ist. Absolut kein Sommerduft, aber das sagt ja auch schon der Name auf der Flasche.

Da ich es immer ins fließende Wasser eingebe und auch – ja ich gebe es zu, überdosiert – entsteht hier auch ein Schaum und es gibt es wahrliche Duftexplosion, so dass dieser unter der Türritze in den Flur strömt und meine Tochter neugierig ins Bad lockt…mhhh was für ein Duft.

So lasse ich die Seele baumeln und das gelingt damit wunderbar.

Die Haut ist danach reizfrei und einfach nur duftend, sauber natürlich, leider etwas schrumpelig, weil ich wieder zu lange in der Wanne war, aber gepflegt und bedarf im Grunde keiner weiteren Cremung. Mag ich hier auch nicht, da der Duft so toll ist und immer noch nach dem Abtrocknen auf der Haut zu erschnuppern ist. Mit 400 ml Inhalte zu einem Preis von 3,49 € bin ich restlos angetan.

Ihr habt leider keine Badewanne? Mh, dann holt euch die Cremedusche davon, die ich euch bereits vorgestellt habe.

Eure kunterbunt79

*Dieser Bericht beinhaltet Werbung durch Nennung der Marke. Dieser Blogbeitrag enthält Produkte, die mir kostenlos zugesendet wurden. Trotzdem gebe ich ausschließlich meine eigene, unbeeinflusste Meinung wieder.

Durch die Erstellung von Kommentaren und Liken des Berichts können personenbezogene Daten öffentlich gemacht werden (gegebenenfalls Name, Blog, E-Mail). Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Ein Gedanke zu “Ab in die Wanne mit der Neuheit von Kneipp

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.