Der Sternenmann und der magische Wasserkristall – Rezension

*Werbung

Hallo Ihr Lieben,

und noch ein Kinderbuch habe ich für euch, welches ich euch vorstellen mag. Kennt ihr schon den Sternemann? Noch nicht, dann hol ich das mal schnell nach.

Der Sternemann und der magische Wasserkristall

So beschreibt es arsEdition:

Der Sternenmann ist von seiner Reise zum Feuerplaneten mit der furchtlosen Prinzessin Luna auf seinen winzig kleinen Planeten, zurückgekehrt. Doch das nächste Abenteuer lässt nicht lange auf sich warten! In einem Hilferuf berichtet Luna, dass es auf ihrem gesamten Planeten kein Wasser mehr gibt! Und auch den Bewohnern von anderen Planeten in ihrer Galaxie scheint es nicht besser zu gehen. Gemeinsam machen der Sternenmann und Luna sich auf den Weg zum Wasserplaneten, auf dem sie auf eine Armee von Fisch-Menschen und einen bösen Zauberer treffen. Werden sie es mit Hilfe ihrer neuen und alten Freunde schaffen, ihn zu stoppen? Und werden sie das Wasser in Lunas Galaxie zurückbringen können? Eine gefährliche Reise beginnt…

Wichtige Details:

  • Herausgeber ‏ : ‎ arsEdition; 1. Edition (28. Januar 2022)
  • Sprache ‏ : ‎ Deutsch
  • Gebundene Ausgabe ‏ : ‎ 128 Seiten
  • ISBN-10 ‏ : ‎ 3845845317
  • ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3845845319
  • Lesealter ‏ : ‎ 5 Jahre und älter
  • Abmessungen ‏ : ‎ 17.5 x 1.7 x 22.5 cm
  • Preis: 14 €

So fanden wir das Buch:

Schon das Cover gefällt Nina sehr und auch wenn es für Kinder ab 5 Jahren schon gedacht ist hat sie sich in das Abendteuer des Sternemanns gewagt und es gelesen.

Und was sie da so las gefiel ihr. Das Abenteuer beginnt und der Sternemann steigt vom gerade vorherigen in ein neues Abenteuer, denn Luna benötigt seine Hilfe, gibt es doch auf dem gesamten Planeten kein Wasser mehr. Doch wie kann das sein? So machen sich beide zusammen auf die Reise nach dem Wasserplaneten um dem ganzen nach zu gehen. Werden sie den bösen Zauberer aufhalten können? Das verrate ich euch hier natürlich nicht.

Das Buch ist einfach und dennoch spannend und dabei leicht verständlich geschrieben. Es hat etwas Witz, Charme und regt auch an manchen Stellen zum nachdenken an. Durch seine Schreibart kann man es sehr gut vorlesen aber auch als Erstlesebuch ist es bestens geeignet.

Die Sätze sind leicht verständlich, der Spannungsbogen echt sehr für diese Altersstufe gelungen und man ist sofort in dieses Abendteuer versunken.

Nina hat es gefallen, auch wenn sie mit ihren 10 Jahren nicht mehr so ganz in die Altersempfehlung passt.

Eure kunterbunt79

*Dieser Bericht beinhaltet Werbung durch Nennung der Marke. Dieser Blogbeitrag enthält Produkte, die mir kostenlos zugesendet wurden. Trotzdem gebe ich ausschließlich meine eigene, unbeeinflusste Meinung wieder.

Durch die Erstellung von Kommentaren und Liken des Berichts können personenbezogene Daten öffentlich gemacht werden (gegebenenfalls Name, Blog, E-Mail). Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.