Grüsse aus Bad Seltsham – Rezension

*Werbung

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich euch ein Buch vorstellen, zu dem ich euch den ersten Band bereits vorgestellt habe. Band zwei folgt sogleich:

Grüße aus Bad Seltsham

So beschreibt es der Verlag:

Ein Handy als Mordwaffe? Ja, da schaust!

Dass der Großunternehmer Adi Dietz seinem Kumpel Olaf eine Privatnachricht schickt, in der er die Vikki mit einem bestimmten unflätigen Begriff beleidigt, kann der Vikki wurst sein. Bis, ja bis leider der Olaf die Nachricht öffentlich macht (mit besten Absichten, natürlich!) und Vikki dadurch mitten in einen Publicitystrudel zieht, der sich gewaschen hat. Als Vikki dann genau diesen Olaf tot in seinem Homeshopping-Sender-Chefbüro auffindet, macht die Polizei sie flugs zur Hauptverdächtigen. Um ihre Unschuld zu beweisen, sucht die Vikki nach dem echten Mörder, wobei da mehrere Gestalten infrage kommen. Und dann taucht auch noch die Rotlichtlegende Erwin »Dampfhammer« Faltermeyer auf und mischt mit. Da reicht’s einem doch schon wieder …

Wichtige Details:

  • Herausgeber ‏ : ‎ dtv Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG; 1. Edition (21. September 2022)
  • Sprache ‏ : ‎ Deutsch
  • Taschenbuch ‏ : ‎ 384 Seiten
  • ISBN-10 ‏ : ‎ 3423220198
  • ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3423220194
  • Abmessungen ‏ : ‎ 12 x 3.5 x 19.2 cm
  • Preis: 11,95 €

Meine Meinung dazu:

Ich war schon neugierig auf dieses Buch und dann, naja, war es doch nicht so meines. Der Schreibstil mit recht viel Dialekt fällt mir besonders schwer abends zu folgen. Da mag ich flüssig durch ein Buch lesen, was mir hier einfach nicht so gelingt. Dazu finde ich es langatmig geschrieben und zieht sich für mich leider so in die Länge, so dass es für mich dieses Mal nicht leicht war dieses zu Ende zu lesen.

Doch um was genau geht es in diesem Buch überhaupt?

Vikki wird auch dieses Mal in einen Mord involviert, in den sie so rein schlittert. Ist sie doch im TV und präsentiert im Homeshopping dort diverse Dinge zum Verkauf an. Sie ist sozusagen der Star und wird dann „ungewollt“ zu dem Gesprächsthema, da sie in einer Nachricht beleidigt wird, die dazu auch noch öffentlich wird.

So hat  Adi der Großunternehmer seinem Kumpel Olaf diese Nachricht gesendet, wobei dieser sie öffentlich macht und alles scheint anders, wie es dann später eigentlich ist…Intrigen pur sage ich da nur. Olaf ist Vikkis Chef und dann passiert was kommen mag, sie findet ihn in dessen Büro tot auf und zwar mit ihrem besten Freund Wolf. Kathi eine junge Nachbarin, die auch dazu noch Influencerin ist, ist ebenso hier in dieser Geschichte ständige Begleiterin von Vikki.

Natürlich steht Vikki bei der Polizei unter Verdacht und als ihr dann noch mehrwürdige Andeutungen Erwin einer Rotlichtlegende gemacht werden, beginnt sie zu ermitteln.

Es ist alles sehr skurril, hier und da auch witzig und wie gesagt mit Dialekt bestückt, bei dem ich mich schwer tue. Eventuell hat sich deswegen die Geschichte für mich auch so gezogen.

Mir lag dieses Buch daher nicht so, doch gute 3 Sterne ist es schon wert.

Eure kunterbunt79

*Dieser Bericht beinhaltet Werbung durch Nennung der Marke. Dieser Blogbeitrag enthält Produkte, die mir kostenlos zugesendet wurden. Trotzdem gebe ich ausschließlich meine eigene, unbeeinflusste Meinung wieder.

Durch die Erstellung von Kommentaren und Liken des Berichts können personenbezogene Daten öffentlich gemacht werden (gegebenenfalls Name, Blog, E-Mail). Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..