Gesund mit Sanddorn durch den Herbst

*Werbung

Hallo Ihr Lieben,

momentan geht nicht nur Corona wieder aggressiv rum, sondern auch die ganz normale Schnupfen und Erkältungszeit. Auch hier mag ich euch nun dazu was neues von Kneipp vorstellen.

Sanddorn plus Immun C+Zink

Kneipp stellt es euch im folgenden vor:

Die kleinen rotgoldenen Sanddornbeeren sind eine wahre Superfruit und werden häufig auch „Zitronen des Nordens“ genannt.

Vitamin C und Zink unterstützen die Immunabwehr und tragen zum Zellschutz bei. Dies ist wichtig zur Gesunderhaltung vor allem in der kalten Jahreszeit und bei erhöhtem Vitamin C- und Zink-Bedarf.

Vitamin C und Zink tragen zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei.

Das ist da drin:

Wasser, Sanddornbeerenmark (33%), Honig (15%), Orangensaftkonzentrat (7%), L-Ascorbinsäure, Zinkcitrat.

So fand ich es:

Laut Hersteller ist es ab 4 Jahren geeignet, sollte aber eine gesunde Ernährung nicht ersetzen, sondern lediglich dabei helfen den erhöhten Bedarf in der kalten und dunklen Jahreszeit zu unterstützen.

Dabei nah ich nun 3 Mal täglich eine Esslöffel zu mir. Es ist sehr dünnflüssig, wie Saft, so dass man da vorsichtig dosieren muss. Der Geschmack ist leicht bitter und fruchtig. Aber dennoch gut. Man kann es leicht zu sich nehmen und sollte bei Anbruch im Kühlschrank verwahrt werden.

Ich habe hier den Selbsttest gemacht und zwar als meine Große mega die Erkältung hatte. Ich habe mich in dieser Zeit nicht bei ihr angesteckt und fand mich daher sehr gut mit Vitamin C und Zink hier zusätzlich versorgt.
Auch habe ich es sehr gut vertragen und konnte keine negativen Erfahrungen damit machen.

Kann es euch daher empfehlen, wer sich gerade in der aktuellen nass, feuchten Zeit mit ein paar Vitaminen zusätzlich versorgen mag.

Eure kunterbunt79

*Dieser Bericht beinhaltet Werbung durch Nennung der Marke. Dieser Blogbeitrag enthält Produkte, die mir kostenlos zugesendet wurden. Trotzdem gebe ich ausschließlich meine eigene, unbeeinflusste Meinung wieder.

Durch die Erstellung von Kommentaren und Liken des Berichts können personenbezogene Daten öffentlich gemacht werden (gegebenenfalls Name, Blog, E-Mail). Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..